News

Software-Updates: Affinity Photo & Designer, Adobe XD, WordPress

Software-Updates: Affinity Photo & Designer, Adobe XD, WordPress
Kleine Sprünge in Design, Usability und Sicherheit

Bei Serif wird es heller, bei Adobe wird vor allem die XD-Windows-Version mit Neuerungen ausgestattet und WordPress lässt Sicherheitslücken schließen.

 

Serif kündigt Versionen 1.6 für die Osterzeit an

Den Satz mit dem „Nest“ und dem „Serif hat da etwas hineingelegt“ erspare ich mir an dieser Stelle einmal. Die Entwickler von Affinity Photo und Affinity Designer haben für Ostern jedenfalls für beide Programme einen Versionssprung auf Nummer 1.6 angekündigt. Inhalt: Bedienoberflächen für alle, die es etwas heller mögen.

Der Wechsel zwischen der dunkleren und weniger dunklen Ansicht kann dann in den Voreinstellungen erfolgen, ohne dass ein Neustart der Software erforderlich ist:
 
Sneak Peek - Light UI mode coming to 1.6 versions of Affinity from MacAffinity on Vimeo.

Stolze Besitzer der Affinity-Programme werden das Update „um die Osterzeit“ kostenfrei beziehen können. Ob darin dann auch noch weitere neue Features enthalten sind, wurde nicht kundgetan.

 

Erstes Update für Experience Design (Beta) im Jahre 2017

Immer wieder lässt Adobe Neuerungen auf das sich noch in der Beta befindliche Experience Design, kurz XD, los. So auch am Ende des ersten Monats des Jahres 2017:

Besonders hilfreich klingen die neu verfügbaren Gastkommentare. Mussten Projektmitwirkende bislang zwingend über eine Adobe ID verfügen, um Feedback zu den Stadien der Designs und Prototypen zu geben, so können nun auch Gäste ihre Gedanken, ganze ohne Adobe ID, hinterlegen. Generell sollen die Kommentierungsmöglichkeiten in Zukunft und gar „schon in den nächsten Wochen“ weiter ausgebaut werden, wie es im entsprechenden Blogbeitrag heißt.

Seit Dezember ist XD ja auch für Windows 10 verfügbar. Aufholen möchte man da, um möglichst schnell denselben Funktionsumfang wie den der Mac-Variante zu erreichen. Dementsprechend betreffen die anderen drei Neuerungen auch die Windows-Version:

Da wären zum einen die UI-Kits. Darin enthalten sind „Komponenten wie Navigationselemente, Textfelder und Tastaturen, die alle zur Beschleunigung der gestalterischen Arbeit beitragen.“ Vorzufinden ist das Ganze im Hamburger-Menü.

Da wären zum anderen die Raster, die man nunmehr auf Zeichenflächen legen kann, um so über mehr Orientierung bei der Platzierung von Objekten zu verfügen. Die Raster lassen bewegte Objekte auch einrasten.

Und da wären schließlich noch die SVGs, die ab sofort per Drag-and-Drop oder über das Hamburger-Menü importiert werden können.
 
 

WordPress: Security Release

Wieder einmal hieß es beim wohl beliebtesten, zumindest jedoch vielfach genutzten CMS: Sicherheitslöcher stopfen. Drei dergleichen habe es in bisherigen Versionen gegeben, nun wurde (am 26.01.2017) empfohlen, sich die aktuelle Variante 4.7.2 zu holen. Das geht über die Update-Funktion im Dashboard und natürlich gibt es die Version auch auf der WordPress-Website.
 
Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: Pixabay

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe hat Updates für die Anwendungen der Creative Cloud veröffentlicht. Werfen wir einen Blick auf die Neuerungen, die sich u. a. für...

Weiterlesen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

In der ersten Juniwoche erschien Version 3 der Nik Collection by DxO. Welche Neuerungen euch erwarten und was sie euch bringen, könnt ihr...

Weiterlesen

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Es gibt interessante Neuigkeiten zu Luminar. Heute wurde das neue Update 4.2 angekündigt und passend für den perfekten Einstieg in...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×