News

Technologievorschauen mit Lightroom (Web)

Technologievorschauen mit Lightroom (Web)

Probieren, was bald neu sein könnte

Die Web-Variante von Lightroom wurde jetzt um eine interessante Funktion erweitert – die Technologievorschauen. Die Inhalte der ersten Preview hören sich schon mal ganz spannend an …


Lightroom Web Technologievorschauen
⌙  Bildquelle: Adobe Lightroom Journal

Mit den Technologievorschauen von Lightroom im Internet sollen Nutzer neue Features testen können, bevor sie offiziell zur Verfügung stehen. Wortwörtlich steht hinter dem entsprechenden Button geschrieben:

„Wir arbeiten an ein paar coolen Funktionen, die Sie sicher gern einmal anschauen möchten. Sie sind weiterhin experimentell, weswegen wir daran noch Verbesserungen vornehmen werden. Einige werden möglicherweise auch entfernt. Und: Sie müssen sich keine Sorgen machen – an Ihren Fotos bleibt alles, wie es ist.“

Das erste, freigegebene Test-Feature ist die Suchen-Funktion. Wird diese aktiviert, steht eine Suchleiste zur Verfügung, mit der man, momentan nur in Englisch und wie der Name schon sagt, all seine synchronisierten Bilder durchsuchen kann.
Klingt erst einmal nicht aufregend. Ist es aber durchaus, denn die Suche basiert auf einer neu entwickelten Bildanalyse-Software und geht weit darüber hinaus, nur in den Dateinamen zu schnüffeln. Man solle zum Beispiel einfach mal nach Wörtern wie „food, temples, flowers, animals“ und anderen suchen.

In der finalen Variante der Suche sollen natürlich mehr Sprachen angeboten werden und die Funktionalität werde sich noch verbessern. Zum Beispiel werde bei offiziellem Release auch in den Metadaten der Bilder gesucht. Feedback zu den experimentellen Technologievorschauen ist unbedingt erwünscht und weitere stehen an.

Neben diesen Neuerungen werden noch drei weitere Aktualisierungen für den Web-Lightroom genannt: (1) „Der Freigabestatus von Sammlungen wird nun im linken Bedienfeld mit einem kleinen Globussymbol angezeigt.“ (2) „Die für Videos angezeigten Dateiinformationen wurden verbessert.“ (3) „Wenn Sie Chrome verwenden, können Sie Ordner jetzt per Drag & Drop zum Hochladen verschieben.“

Wie läuft die Suche denn so?

Euer Jens

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe hat Updates für die Anwendungen der Creative Cloud veröffentlicht. Werfen wir einen Blick auf die Neuerungen, die sich u. a. für...

Weiterlesen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

In der ersten Juniwoche erschien Version 3 der Nik Collection by DxO. Welche Neuerungen euch erwarten und was sie euch bringen, könnt ihr...

Weiterlesen

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Es gibt interessante Neuigkeiten zu Luminar. Heute wurde das neue Update 4.2 angekündigt und passend für den perfekten Einstieg in...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von HansjoergOtt
  • 22.03.2016 - 09:05

Wieder ein neues "Überall-Bilder-gucken"-Tool. Nach Behance und Portfolio. Wer's braucht ...?

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 21.03.2016 - 18:57

Na ja, wenn bei der Suche nach 'animal' eine Blume und ein Grabmal zu Tage gefördert wird, ist das Entwicklungsstadium noch nicht so ganz abgeschlossen :-)
'house' hat eine Mauer mit Amsel drauf ausgegraben, bei der Tiersuche war das Bild nicht dabei.

Mir wäre es lieber wenn Lightroom Mobile auf Android besser laufen würde.

x
×
×