News

Trigger me

Platzhaltergrafik für News
App für iPad

Ideen finden und verstehen, so wird die App umworben. Hier steht das Ideen entwickeln im Vordergrund.


⌙ Video von triggermeapp.com

Von Mario Pricken und seinem Bestseller "Kribbeln im Kopf" hatte ich ja schon einmal berichtet. Gemeinsam mit 21TORR hat er nun eine App entwickelt, mit der man auf die Suche nach Ideen gehen kann. Dafür hat er drei seiner Lieblingsmethoden zur Ideenfindung aufbereitet. Die App liefert zudem 100 Fragen, die zu neuen Denkrichtungen anregen, auch die Methoden "Mind Jumble Pictures" und "Mind Jumble Words" sind vertreten. Weiterhin gibt es Videomaterial, in dem Mario Pricken diese Methoden erklärt, 50 Quick Inspirations und 100 ausgezeichnete Arbeiten inklusive. Mit weiteren Denkstrategien soll die App in Abständen erweitert werden.

Hier geht's zur Webseite der App:
» triggermeapp.com

Hier geht's zur App im AppStore:
» trigger me bei iTunes

Preis: 33,99 Euro

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe hat Updates für die Anwendungen der Creative Cloud veröffentlicht. Werfen wir einen Blick auf die Neuerungen, die sich u. a. für...

Weiterlesen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

In der ersten Juniwoche erschien Version 3 der Nik Collection by DxO. Welche Neuerungen euch erwarten und was sie euch bringen, könnt ihr...

Weiterlesen

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Es gibt interessante Neuigkeiten zu Luminar. Heute wurde das neue Update 4.2 angekündigt und passend für den perfekten Einstieg in...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Steve007
  • 21.04.2015 - 19:39

Wenn Du mich fragst, ist die beste Idee eine App zu entwickeln und diese dann für knapp 34,- € zu verkaufen. ;)

x
×
×