Anzeige
News

Tutorial zum Adobe Stock #VisualTrendsRemix 4: Kreative Realität

Tutorial zum Adobe Stock #VisualTrendsRemix 4: Kreative Realität
Der Stuttgarter Composer Justin Peters hat den vierten Visual Trend von Adobe Stock aufgegriffen. Seht euch im Tutorial an, wie er die „Kreative Realität“ interpretiert.

Auch für das Jahr 2018 hat Adobe Stock wieder sechs Visual Trends identifiziert. Das Ziel: Marken und Kreativen sollen damit Anhaltspunkte gegeben werden, welche Themen die Menschen bewegen, was Konsumenten interessiert und Künstler inspiriert.

Den Anfang machten die Trends „Stille und Einsamkeit“, „Das flüssige Selbst“ sowie der „Multilokalismus“. Nummer vier in der Reihe ist die „Kreative Realität“, mit welcher die Flucht vor Negativem, vor Stress, vor Angst und Alltag beschrieben wird. Im Zuge dieses Trends erschaffen Künstler mit ihren kreativen Mitteln sowohl im Realen als auch im Virtuellen fantastische Fluchtwelten, beispielsweise in Form schillernder Utopien – detaillierter wurde dies bereits in der zugehörigen PSD-News dargestellt und mehr dazu lest ihr im Adobe Creative Connection Blog.

Adobe Stock Trendgalerie
AdobeStock_Collage © stock.adobe.com/de

Wie Justin Peters den aktuellen Trend interpretiert, seht ihr im folgenden Video-Tutorial. Der Stuttgarter Composer hat sich in der Adobe Stock Trendgalerie umgesehen und ein Bild ausgewählt, das ihn sofort ansprach: „Es gab wirklich viele tolle Bilder zur Auswahl, trotzdem fiel mir die Wahl nicht schwer. Bei dem Mädchen mit den blauen Haaren hat es sofort gefunkt, ich hatte direkt das fertige Artwork vor Augen“, erzählt Justin. Im Ergebnis steht ein surreales, faszinierendes Artwork, das mit dem Kontrast Wasser und Wüste gekonnt zu spielen vermag:
 

Eine hübsche Idee, oder?! Auf neue Tutorials könnt ihr euch auch in den anstehenden Monaten freuen. Im September und Oktober geht es weiter mit dem fünften Visual Trend, in dem sich alles rund ums Thema „History and Memory“ drehen wird – Geschichte und Erinnerung stehen also auf dem Kreativprogramm. Falls ihr ein Artwork nachbauen möchtet oder selbst kreativ werden wollt, haben wir hier was für euch: Jeder, der sich neu auf Adobe Stock registriert, bekommt im ersten Monat 10 Downloads zum Testen.

Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: © JSTN PTRS für Adobe Stock (zugeschnitten)

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

„Der Start in die Reisefotografie“ von Martin Buschmann – Auszug und Verlosung

„Der Start in die Reisefotografie“ von Martin Buschmann – Auszug und Verlosung

Ein Ratgeber für bleibende Erinnerungen: Fotograf und Fototrainer Martin Buschmann gibt Tipps und Anleitungen für gelungene...

Weiterlesen

Kreative Realität: Kunstwerke in ängstlichen Zeiten

Kreative Realität: Kunstwerke in ängstlichen Zeiten

Angst, Depression, Krise – wie Künstler darauf mit euphorisierenden Versionen der natürlichen Welt reagieren. Geht es nach der...

Weiterlesen

Fotografin Bettina Güber – ein neues Gesicht bei Adobe Stock

Fotografin Bettina Güber – ein neues Gesicht bei Adobe Stock

Von der Automatik-Einstellung zur Leidenschaft: Adobe Stock sprach mit Bettina Güber über ihr fotografisches Schaffen. Im Jahr 2009...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von RalleBR
  • 07.09.2018 - 08:20

Für mich als Laie der Art Fotografie, schon beeindruckend, wie durch einige wirkungsvolle Montagen eine stilvolle Kreation entsteht. Danke

x
×
×