Anzeige
News

Uli Staiger – Tutorial zum Adobe Stock #VisualTrendsRemix Part 5

Uli Staiger – Tutorial zum Adobe Stock #VisualTrendsRemix Part 5
Sein Name steht für fesselnde Composings: Uli Staiger. Seht euch in seinem Tutorial an, wie er den Adobe Stock Visual Trend „Geschichte und Erinnerung“ interpretiert.

Städte aus Zuckerwürfeln, Kraken im Badezimmer, U-Bahnstationen im Wald … Digital Artist Uli Staiger kreiert bildgewaltige, surrealistische Szenen von feinster Qualität und dürfte dem hiesigen PSD-Publikum nicht zuletzt für seine fabelhaften Photoshop- und Cinema 4D-Trainings bekannt sein.

Für Adobe Stock hat der Berliner Künstler den fünften Visual Trend, „Geschichte und Erinnerung“ interpretiert. Dazu suchte er sich aus der Adobe Stock #VisualTrends Collection ein Bild aus und gestaltete es um. Sein finales Artwork bespricht Uli Staiger ausführlich im unten stehenden Video-Tutorial.

Frau in Feld
Bildquelle: © 132961869 | stock.adobe.com/de
    

Visual Trends am Puls der Zeit

Ausstellungen, Galerien, Werbekampagnen: Adobe Stock beobachtet stets genau, wie sich visuelle Trends entwickeln und stellt eine Prognose für das kommende Jahr. Sechs identifizierte #VisualTrends inspirieren dann die kreative Community, geben Denkanstöße und verraten, was die Gesellschaft bewegt.

Den Anfang machte dieses Jahr der Visual Trend „Stille und Einsamkeit“, gefolgt von „Das flüssige Selbst“, „Multilokalismus“ und „Kreative Realität“. Mit „Geschichte und Erinnerung“ wird es nun etwas ruhiger: Adobe Stock zeigt, wie Designer, Künstler und Marken Vergangenes in die Gegenwart bringen, indem sie klassische Kunst als Inspiration nutzen und alte Techniken mit neuen Technologien kombinieren. Im Adobe Creative Connection Blog könnt ihr mehr zum Thema lesen.

Mädchen an Schreibtisch vor Plattenspieler
Bildquelle: © 146243979 | stock.adobe.com/de
    

Uli Staigers Artwork im Video-Tutorial

Im Rahmen des Projekts #VisualTrendsRemix hat sich nun also Uli Staiger dem Trend „Stille und Einsamkeit“ angenommen. Er hatte die Aufgabe, sich aus der Adobe Stock-Trendgalerie ein Bild auszusuchen und in seinem ganz individuellen Stil zu interpretieren.

Die Wahl fiel ihm relativ leicht: „Das Mädchen mit dem Plattenspieler sieht einfach schon so aus, als hinge sie Erinnerungen nach“, erklärt Uli. Außerdem gefällt ihm, dass das Bild wie eine nachträglich von Hand kolorierte Schwarz-Weiß-Aufnahme aussieht. Mehrere Tage lang spielte der Composer mit verschiedenen Hintergründen, Ebenen, Effekten, bis er schließlich mit dem Ergebnis zufrieden war. Diesen Prozess hat er in einem unterhaltsamen und lehrreichen Tutorial festgehalten.
 
 
Die Adobe Stock Visual Trends wurden euch an dieser Stelle in schöner Regelmäßigkeit präsentiert. Wer mitgezählt hat, wird feststellen: Ein Trend fehlt noch. Ende des Jahres dreht sich alles um „Berührung und Haptik“. Für eure eigenen kreativen Projekte empfiehlt sich derweil eine Registrierung bei Adobe Stock – dort bekommt ihr im ersten Monat 10 Downloads zum Testen.

Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: © Uli Staiger für Adobe Stock

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Projekt: Antarktis – ein Fotograf erklärt seinen Adobe Stock-Workflow

Projekt: Antarktis – ein Fotograf erklärt seinen Adobe Stock-Workflow

Wie weit kann man für ein Stockfoto gehen?! – Tim David ging jedenfalls ziemlich weit, reiste in die Antarktis und kehrte mit...

Weiterlesen

Ein Gletscher im Drohnenlicht

Ein Gletscher im Drohnenlicht

Reuben Wu ließ in der Dunkelheit eine Drohne aufsteigen, um einen Gletscher auszuleuchten und die Szenerie fotografisch...

Weiterlesen

„Der Start in die Reisefotografie“ von Martin Buschmann – Auszug und Verlosung

„Der Start in die Reisefotografie“ von Martin Buschmann – Auszug und Verlosung

Ein Ratgeber für bleibende Erinnerungen: Fotograf und Fototrainer Martin Buschmann gibt Tipps und Anleitungen für gelungene...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Diefa
  • 10.11.2018 - 09:53

Auch als Nichtphotoshopper mal interessant anzuschauen.

Portrait von yimmi
  • 07.11.2018 - 13:00

Eine sehr schöne Bildmontage

Portrait von Clausthaler
  • 01.11.2018 - 23:17

So ein schöner Plattenspieler, da werden Erinnerungen wach. :-)

Portrait von 01er
  • 30.10.2018 - 10:52

Dieses Video ist eine reine Werbeveranstaltung für Adobe Stock. Es ist KEIN Tutorial. Man lernt so gut wie nichts - außer, dass es scheinbar unumgänglich ist, massenweise und ausschließlich bei Adobe Stock einzukaufen. Hat das der Uli wirklich nötig?

Portrait von virra
  • 01.11.2018 - 10:48

Auch wenn das Ganze eine Werbung für Adobe Stock ist (die nebenbei bemerkt relativ teuer sind und auf gar keinen Fall besser oder ausgefallener als die billigeren Bilder der Mitbewerber), erhält man doch ne gute Einsicht in die Arbeitsweise, wenn man diese Bilderwelt nutzt.

Davon abgesehen finde ich es interessant und auch lehrreich, einen Einblick in die Entstehungsgeschichte eines solchen Bildes aus der Hand des Meisters zu erhalten. Ein klassisches Tut ist es nicht, muss es aber auch nicht sein, das richtet sich eher an Menschen, die selber schon wissen, wie man solch einen Bildlook erzeugen könnte. Spannend ist der Werdegang und die gestalterischen Überlegungen dazu.

Portrait von HGM95
  • 29.10.2018 - 20:58

Tutorials von Uli Staiger sind immer ein Erlebnis!

Portrait von dmtaucher
  • 29.10.2018 - 17:51

Ich sehe und höre gerne den Uli Staiger, angenehm und mit viel Wissen versehen . Einfach toll. Man lernt immer was dazu.

x
×
×
teststefan