News

Und es dreht sich doch – Adobe Illustrator 25.3

Und es dreht sich doch – Adobe Illustrator 25.3

Eben ist die neue Version von Adobe Illustrator erschienen. Seit fast vier Jahren haben wir – die Beta-Tester des Illustrators – darauf gewartet: Jetzt dreht sich in Illustrator die Arbeitsfläche bzw. lässt sich vom Benutzer drehen.

ACHTUNG! In AI 25.3 können aktuell keine Erweiterungen wie Fontself Maker mehr laufen. Adobe kennt das Problem. Wer Erweiterungen weiter nutzen will, der muss eine ältere Version (zusätzlich) installieren. Das geht über die App Creative Cloud und die drei Pünktchen in der Zeile des Illustrators. Dort dann "andere Version" auswählen. 

Wie geht das Drehen?

Wer die Arbeitsfläche in Adobe Illustrator 25.3 drehen will, der hat zwei Möglichkeiten.

1. Drehen mit dem Mausrad

(A) Ziehe den Mauszeiger auf das neue Feld (hier gelb) unten links und drehe (ohne zu klicken) mit dem Mausrad rauf oder runter. Schon dreht sich die Arbeitsfläche. 

Zweite Alternative: Du kannst auch einen numerischen Wert wie »22« eintragen und dann wird um 22° gedreht. Dritte Alternative: Du kannst aus dem Dreieck (Pop-up-Menü) Werte zwischen + 180° und -180° auswählen.

Auf dem Mac geht das auch mit der Apple MagicMouse, wenn man mit dem Finger auf der Maus rauf oder runter fährt.

2. Per Menübefehl

(B) Rufe Ansicht > Ansicht drehen auf und wähle einen Wert zwischen + 180° und -180°.

Wie kann man es zurücksetzen?

EDIT: Mit der Taste <ESC> (Ecape) kann die Drehung wieder auf 0° zurückgesetzt werden.

(A) Trage oder wähle den Wert »0« ein.

ODER

(C) Rufe den Menübefehl Ansicht > »Ansicht drehen« zurücksetzen auf.

Hinweis: Das setzt nur den Winkel der Arbeitsfläche auf 0°. Der Zoom-Wert bleibt erhalten.

Arbeitsfläche in Illustrator drehen

Zoom per Mausrad

Was mit dem Drehen geht, geht jetzt auch mit dem Zoom:

(D) Ziehe den Mauszeiger auf das neue Feld (hier magenta) unten links und drehe (ohne zu klicken) mit dem Mausrad rauf oder runter. Schon wird die Ansicht der Arbeitsfläche vergrößert oder verkleinert.

Hinweis: Im Photoshop geht das mit dem Zoom auch, aber (bei mir auf dem Mac) funktioniert es nicht ganz gleich.
 

Was meint Ihr zu der neuen Fähigkeit? 

Links


Edit: Der Illustrator 25.3 läuft jetzt auch nativ auf dem neuen Prozessor Apple M1.

----
Bildquellen:
Vorschau, Titel: © 2021 Adobe, Website
Bild im Text: draupnir, Screenshot aus Illustrator 25.3

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

PD Howler 2022.1

PD Howler 2022.1

Projekt Dogwaffle (PD) Howler ein digitales Malprogramm, das mit einer Vielzahl von Pinseln und Werkzeugen ausgestattet ist. Es können...

Weiterlesen

Pixelmator Pro 2.2 (Mac)

Pixelmator Pro 2.2 (Mac)

Der Grafikeditor Pixelmator wurde 2007 entwickelt und steht nur unter macOS und iOS zur Verfügung. Es war das erste Grafikprogramm (2010),...

Weiterlesen

3D-Sculpting auf dem iPad mit Forger 1.8

3D-Sculpting auf dem iPad mit Forger 1.8

Forger (zu Deutsch: Fälscher) ist eine elegante und ansprechende App von Maxon auf dem iPad für den Einstieg in das 3D-Sculpting, ohne...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von truepictures
  • 13.06.2021 - 13:15

Kopiert Adobe jetzt von Affinity? Jeder Adobe CC Nutzer wird seine guten Gründe haben, per Abo den Reichtum der Aktionäre zu vermehren.

x
×
×