News

Visual Studio 2017 für Mac verfügbar

Visual Studio 2017 für Mac verfügbar
Microsoft-Entwicklungsumgebung für macOS

Aktuell wird im fernen Seattle die Microsoft-Entwicklerkonferenz Build 2017 veranstaltet. Eine Notiz der begleitenden Ankündigungen ist, dass Visual Studio 2017 für Mac final veröffentlicht wurde.

Jene Personen, die also macOS bevorzugen, können unter Verwendung der Microsoft-Entwicklungsumgebung „Apps für Android, macOS, iOS, tvOS, watchOS, Web“ sowie für den „Cloud-Gebrauch mit Xamarin und .NET Core“ entwickeln, wie es in den umfangreichen Release Notes heißt. Zudem lassen sich im Zusammenwirken mit Unity Spiele erstellen. Im Nebeneffekt dürfte sich die Mac-Version auch in der Team-Kooperation positiv niederschlagen, wenn Entwickler Nummer eins auf Windows und Entwickler zwei auf macOS setzt – eine effiziente Zusammenarbeit ist über die Verwaltung des Codes in Git-Respitorys möglich.

Zur Kernfunktionalität der Entwicklungsumgebung wird ausgeführt, Visual Studio für Mac biete so ziemlich alles, was man sich „von einer modernen IDE erhoffen“ kann: einen Quellcode-Editor, Codesuche und -navigation, Debugger, einen anpassbaren Arbeitsbereich, Git-Integration sowie zahlreiche Möglichkeiten zur Erweiterung.

Anzumerken sei noch, dass die Mac-Variante sich zwar am Windows-Pendant orientiert, aber nativ für den Mac konzipiert wurde: „Die Umgebung wurde sorgfältig gestaltet, um den Workflow von Entwicklern auf dem Mac zu optimieren.“

Visual Studio 2017 für Mac steht als Enterprise-, Professional- und Community-Version zum Download zur Verfügung. Als Voraussetzung wird macOS Sierra 10.12 genannt. Darunter geht es auch mit El Capitan, also Version 10.11, allerdings gilt es hier, noch einmal gesondert in die Systemvoraussetzungen zu blicken, da Zusatzkomponenten erforderlich sein können. Die entsprechenden Links zusammengefasst:  Jemand unter euch, der diese Entwicklung kaum erwarten konnte oder immerhin begrüßt?
 
Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: Pixabay

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe hat Updates für die Anwendungen der Creative Cloud veröffentlicht. Werfen wir einen Blick auf die Neuerungen, die sich u. a. für...

Weiterlesen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

In der ersten Juniwoche erschien Version 3 der Nik Collection by DxO. Welche Neuerungen euch erwarten und was sie euch bringen, könnt ihr...

Weiterlesen

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Es gibt interessante Neuigkeiten zu Luminar. Heute wurde das neue Update 4.2 angekündigt und passend für den perfekten Einstieg in...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×