News

Visual Studio Code ist Open Source

Platzhaltergrafik für News
Ab sofort frei verfügbar!

Ok, zuerst einmal für alle, wie mich, die gar nicht wissen, was Visual Studio ist: Hierbei handelt es sich um einen Editor von Microsoft, zum Entwickeln und Debuggen von Webanwendungen.

Visual Studio Code
⌙  Bildquelle: Screenshot visualstudio.com


Visual Studio Code ist nun Open Source, das heißt für Windows, Linux und OSX kostenlos verfügbar!

Die neue Version bringt zudem neue Features mit sich, wie die Unterstützung von Erweiterungen. Bisher nur eine Betaversion.

Hier kurz aufgeführt, was Visual Studio Code noch alles kann:
  • Sprachabdeckung von mehr als 30 Sprachen
  • erweiterte Bearbeitung mit mehreren Cursorn
  • Funktion "Definition einsehen"
  • Suchfunktion für reguläre Ausdrücke
  • Debuggingtools zum Untersuchen von Problemen
  • Git-Versionskontrolle
  • individuelle Anpassung
  • Unterstützung von modernen Webtechnologien
  • cloudbasierte Tools
  • und vieles mehr

Zu weiteren Informationen und zum Download gelangt ihr hier:
» Visual Studio Code


Viel Spaß,

eure Jenny

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Lernen wir bald alle nur noch über YouTube?

Lernen wir bald alle nur noch über YouTube?

Vor wenigen Tagen konnte ich auf Spiegel Online lesen, dass fast jeder zweite Schüler YouTube-Videos gezielt zum Lernen nutzt. Wow....

Weiterlesen

Natural Instincts – zurück zum Wesentlichen

Natural Instincts – zurück zum Wesentlichen

Auch 2019 präsentiert Adobe Stock die Trends des Jahres. Den Beginn machen die „Natural Instincts“. Lasst euch von emotional...

Weiterlesen

Logo-Trends 2018

Logo-Trends 2018

Farbverläufe, Serifen, Gold und zerschnittene Schriftzüge – der Logo-Trend-Report der LogoLounge steckt voller Inspiration. Mit...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×