News

Web-App remove.bg stellt Personen automatisch frei

Web-App remove.bg stellt Personen automatisch frei
Nach dem Upload eines Bildes zu remove.bg liefert die App innerhalb weniger Sekunden das freigestellte Ergebnis.

Ja, das liebe Freistellen: Minuten lassen sich dabei zubringen – bis hin zu ganzen Stunden. Eine Web-App des Österreichers Benjamin Groessing möchte Abhilfe schaffen:

Bei remove.bg handelt es sich um eine aktuell kostenlose Anwendung. Die Nutzung ist denkbar einfach: Bild hochladen oder URL eintragen – die Algorithmen erkennen im Vordergrund liegende Bereiche und trennen diese vom Hintergrund – kurz darauf zeigt sich das herunterladbare Ergebnis.

Das eingespeiste Bild, so heißt es, könne eine beliebige Auflösung aufweisen. Momentanes Manko: Die Ergebnisse werden aufgrund von Leistungsbeschränkungen nur mit 500 × 500 Pixel ausgegeben, was künftig verbessert werden soll.

Die angewandte KI der App wurde bislang auf Personen beziehungsweise Gesichter trainiert. In Zukunft solle das Prinzip auch auf andere Motive übertragen werden. Hinsichtlich der Verwendung der Bilder wird dargelegt, dass diese über eine sichere SSL/TLS-Verbindung hochgeladen, bearbeitet, für den Download temporär gespeichert und nach ungefähr einer Stunde wieder gelöscht werden. Weder teile man die Bilder, noch nutze man sie für irgendeinen anderen Zweck als zum Freistellen.

„Entferne den Bildhintergrund – 100 Prozent automatisch, in 5 Sekunden, mit einem Klick“ steht da auf dem Startbildschirm geschrieben. Große Worte. Hier zehn Beispiele mit wahllos ausgesuchten Bildern von unterschiedlicher Freistellungsherausforderung (blauer Hintergrund nachträglich eingefügt zur besseren Sichtbarkeit, Ergebnisse der App von 500 × 500 px in etwa auf die Größe der Originaldarstellung vergrößert):

Original vs Person ohne Hintergrund
Bildquelle: Pixabay © melancholiaphotography

Original vs Person ohne Hintergrund
Bildquelle: Pixabay © rawpixel

Original vs Person ohne Hintergrund
Bildquelle: Pixabay © nastya_gepp

Original vs Person ohne Hintergrund
Bildquelle: Pixabay © DanaTentis

Original vs Person ohne Hintergrund
Bildquelle: Pixabay © Pexels

Original vs Person ohne Hintergrund
Bildquelle: Pixabay © xxolgaxx

Original vs Person ohne Hintergrund
Bildquelle: Pixabay © RyanMcGuire

Original vs Person ohne Hintergrund
Bildquelle: Pixabay © SnapwireSnaps

Original vs Person ohne Hintergrund
Bildquelle: Pixabay © Pexels

Original vs Person ohne Hintergrund
Bildquelle: Pixabay © Pexels

Wer das Ganze selbst ausprobieren möchte – das ist die Adresse: remove.bg.
 
Euer Jens
 
Bildquelle Vorschau und Titel: Pixabay © nastya_gepp (Frau), Pixabay © Pexels (Mann)

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

RAW-Fotos als Vorschau direkt in Windows sehen mit diesem Codec + 3 alternative RAW-Entwickler

RAW-Fotos als Vorschau direkt in Windows sehen mit diesem Codec + 3 alternative RAW-Entwickler

Wie sicher viele Fotografen leidtragend wissen, kommt Windows 10 nicht mit RAW-Dateien klar.  Das hat dank der App von Microsoft...

Weiterlesen

Corel PaintShop Pro 2020 wurde veröffentlicht

Corel PaintShop Pro 2020 wurde veröffentlicht

Als ich gestern im Bett lag, habe ich noch kurz meinen Google-News-Stream durchgeschaut und erfahren, dass Corel gerade PaintShop Pro 2020...

Weiterlesen

Corel wird für eine Milliarde Dollar verkauft

Corel wird für eine Milliarde Dollar verkauft

Wow ... damit hätte ich nicht gerechnet: Corel wird wohl laut Heise verkauft. Die Beteiligungsgesellschaft KKR schnappt sich jetzt Corel...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von marmic
  • 13.01.2019 - 14:38

Danke für den Tip! Bin als Hobbynutzerin sehr zufrieden und werde die Entwicklung der App gern verfolgen.

Portrait von ognih
  • 09.01.2019 - 08:38

Finde das Testergebnis gut, Danke für den Hinweis.
Adresse direkt abgespeichert, wird weiter verfolgt.

Portrait von virra
  • 27.12.2018 - 21:26

Bei den überwiegenden Beispielen endet die App da, wo ich mit dem Finetuning der Freistellung anfangen würde. Soweit aber schon mal nicht übel für ne Automatik. Wird aber ernsthaft erst interessant, wenn die Ausgabe in HighRes erfolgen würde und man das Ganze inklusive aktiver Ebenenmaske an PS übergeben könnte. Sonst doch eher etwas für den Test der KI, bzw für nicht so anspruchsvolle Hobbyisten.

Portrait von pesibo
  • 25.12.2018 - 13:07

.. ein nettes tool, zum ausprobieren. interessant wenn es ausgereifter wird ...

Portrait von Chris_EDI
  • 22.12.2018 - 20:28

Kurz einmal versucht. Verblüffend das Ergebnis. Denke die App sollte man weiter beobachten.
Vielen Dank für den Hinweis!

Portrait von Clausthaler
  • 22.12.2018 - 18:44

Wenn die Automatik noch scharfe Bilder liefern würde.....

Portrait von Knut1
  • 22.12.2018 - 08:46

gefällt mir sehr Gut
Danke Für die Info
Gruß
Knut

Portrait von Annihilator
  • 21.12.2018 - 15:46

Auch wenn es hier und da noch hakt, ist die Idee und die Umsetzung top. Gibt es sowas in dieser Qualität auch für den PC?

Gruß
A

Portrait von digitalpin
  • 21.12.2018 - 07:30

Ich kann den bisherigen Kommentaren nur zustimmen. Besonders Gomjabar. Wenn es noch besser wird, die Größenbeschränkung weg fällt und offline verwendbar wird, würde ich mir das "Programm" gerne kaufen.

Portrait von fotografiemitseele
  • 20.12.2018 - 11:16

Die Ergebnisse sind für ne Automatik nicht schlecht. Aber leider scheitert's dann doch an den Kleinigkeiten, dass man das freigestellte Bild nicht wirklich nutzen kann.

Portrait von bilddesignmw
  • 20.12.2018 - 10:15

Bis jetzt wohl nur für Laien und Grafiker die ein schnelles Ergebnis haben wollen.

Portrait von TigerEnte
  • 19.12.2018 - 17:47

Erstaunlich gute Ergebnisse für nicht zu komplexe Motive. Danke für den Tipp.

Portrait von Gomjabar
  • 19.12.2018 - 17:31

Nicht perfekt aber es funktioniert schon ganz gut, dafür das man wirklich nichts machen muss.

Ich habe ein Bild mit schwierigen Hintergrund, das ich zum testen von solchen CutOut Programmen (ReMask, Cutout, Motiv auswählen bei Photoshop CC usw.) benutze und diese Web-App hat bisher das beste Ergebniss erzeugt. Bei den anderen Programmen muss man dazu noch einiges im Vorfeld machen, z.B. Innen- und Außenkonturen festlegen usw. Hier einfach nur das Bild hochladen und zack hat man ein für den "normal" User brauchbares Ergebniss.

Profis werden aber sicher weiter Hand anlegen müssen, denn dafür reicht es meiner Meinung nach nicht. Bin gespannt ob das noch besser wird und wann die Leistungsbeschränkungen von 500 × 500 Pixel aufgehoben wird.


Portrait von mrfreaker
  • 19.12.2018 - 11:03

einfach und Klasse...Top

Portrait von braboy
  • 29.12.2018 - 13:43

Bin ein Hobbyist und für mein Verhältnisse ist das schon sehr plausibel. Bei den Beispielen sieht man aber auch das es nicht immer so 100%ig klappt, trotzdem kann man gute Ergebnisse erlangen.

x
×
×