News

WordPress 3.8 ist mit neuem Backend-Design verfügbar

Platzhaltergrafik für News
Seit ein paar Stunden ist die neue WordPress-Version 3.8 verfügbar: Das lange erwartete Update bringt eine komplett neue Optik für das Backend. Nach dem Update erstrahlt euer Verwaltungsbereich in einer sehr edlen dunklen Optik im Flat-Design-Stil, aber auch Freunde der Farbe kommen hier nicht zu kurz, denn das neue Backend kann insgesamt in acht verschiedenen Farbvariationen genutzt werden, da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.



Weiterhin ist das neue Backend auch für mobile Geräte wie z.B. Tablets oder Smartphones optimiert, es ist also nicht mehr unbedingt notwendig die nativen WordPress Apps zu verwenden, wenn man gerne komfortabel Änderungen an seinem Blog vornehmen möchte.

Als neues Standard-Theme setzt WordPress 3.8 auf Twenty Fourteen, dieses setzt den Design-Stil des Backends im Frontend weiter fort und fällt vor allem durch die schöne Struktur bei bildlastigen Webseiten auf, ohne Bilder wirkt das Theme jedoch schnell etwas trist.

Für alle die weitere Informationen zum neuen WordPress 3.8 suchen, können gerne einen Blick in diesen etwas ausführlicheren Blogbeitrag werfen oder die offiziellen WordPress Changelogs besuchen.

Unsere Video-Trainings und Tutorials für WordPress
Auch wenn sich das Backend von WordPress mit der Version 3.8 grundlegend verändert hat, bleiben unsere Video-Trainings, Lern-DVD's und Tutorials weiterhin aktuell. An den eigentlichen Funktionen und Codes die dort gezeigt und verwendet werden hat sich insofern nichts getan, dass hier die Aktualität gefährdet wäre.

Trotzdem möchten wir den Trainings natürlich auch etwas mehr vom neuen WordPress 3.8 einverleiben, daher werde ich in den kommenden Tagen ein paar Aktualisierungen für die Trainings aufnehmen und WordPress 3.8 auch gebührend vorstellen.

Sobald das neue Video zu WordPress 3.8 online ist, werde ich diesen Artikel um den entsprechenden Link erweitern.

Edit:
Hier der Link: http://www.psd-tutorials.de/video-trainings/web/wordpress/-/view/29257--neuerungen-in-wordpress-3-8-inkl-aktueller-theme-vorlage

Bis dahin wünsche ich allen Neugierigen bereits viel Spaß mit dem neuen WordPress 3.8.

Euer Pascal

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Surfen im Web – so war das 1990

Surfen im Web – so war das 1990

Anlässlich des 30. Geburtstags des World Wide Web lässt euch das CERN wie im Jahr 1990 surfen – mithilfe der Neuauflage des ersten...

Weiterlesen

Neues aus der Webbranche

Neues aus der Webbranche

In der Webentwickler Branche tut sich mehr als je zuvor. Fast wöchentlich entstehen neue Sachen, sowohl von Einzelkämpfern, die dann zu...

Weiterlesen

CMS-Umfrage bei Dr. Web – die Ergebnisse

CMS-Umfrage bei Dr. Web – die Ergebnisse

Diese Content-Management-Systeme werden bevorzugt verwendet. Mitte Januar wollte man bei Dr. Web genauer wissen, welche...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von cythux
  • 14.12.2013 - 16:42

Das beste finde ich jedoch das Admin Backend mittels SASS umgesetzt wurde.
Quelle : http://www.wptavern.com/wordpress-core-adopts-sass-css-preprocessor
Ansonsten wäre mir das erst gar nicht aufgefallen

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 14.12.2013 - 17:43

SASS könnte man natürlich im nächsten Commag aufgreifen. ;-)

Portrait von cythux
  • 14.12.2013 - 18:03

Aus dem Grund fand ich Deinen letzen Artikel mit Less auch schon interessant und ich habe auch noch prepros vorgeschlagen

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 14.12.2013 - 20:16

Ich werde das bei der Planung für das nächste Commag ansprechen. Ich könnte dann ein How-To dazu vorbereiten. Ich denke, dass da auch Interesse besteht, weil WordPress hier auch am beliebtesten ist und SASS nun auch dort verwendet wird. LESS wird ja eher in Joomla verwendet. Würde also durchaus Sinn machen, das Ganze im nächsten Commag zu thematisieren.

Vielleicht kann Pascal auch ein Videotraining dazu machen. Ich besitze leider kein Camtasia (sofern ich das jetzt richtig schreibe), um ein Videotraining zu machen.

Portrait von cythux
  • 14.12.2013 - 20:25

Das wäre Super, Sassy Way hier auch mal zu präsentieren und es wird bestimmt einige Interessieren
hier so klappt es bei http://css-tricks.com/compass-compiling-and-wordpress-themes/

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 14.12.2013 - 16:36

Was allerdings noch im Video-Training fehlt, ist das Erstellen der Comments.php Datei. Ich denke, da würden bestimmt der Eine oder Andere wissen wollen, wie man die Kommentaranzeige individuell gestalten kann.

Portrait von Mainmaedel
  • 13.12.2013 - 20:03

Mir gefällt es gut, das neue Theme werde ich zumindest mal ausprobieren. Das Update verlief auf allen drei Blogs problemlos.
LG - Elke

Portrait von cythux
  • 13.12.2013 - 09:19

Eins der besten Updates bisher, das neue Backend ist sehr angenehm - ob sich das neue Theme "Twenty Fourteen" lohnt, für mich bezweifel ich da eher da ich eher auf Content wert lege.
Das Update verlief sogar ohne Probleme

Portrait von johnst
  • 12.12.2013 - 21:52

Na mal sehen, wie lange Strato braucht, das zu implementieren.

Portrait von Mr_Quick
  • 15.12.2013 - 19:22

Du kannst das WP 3.8 doch selbst aufspielen!

Portrait von cythux
  • 16.12.2013 - 00:10

Bei Strato gibt es einige Probleme bei Wordpress, bekannter von mir hatte auch so seine Problemchen dort, das bei einem Kunden.
Dort hatte er mich dann auch um hilfe gebeten und wir hatten noch eine extra clean Installation getätig zum testen

Portrait von Mr_Quick
  • 16.12.2013 - 07:22

Vielen Dank für den Hinweis. Das wusste ich diesbezüglich nicht.
Alle Kunden sind bei mir woanderst.

x
×
×