News

WordPress 4.6: Pepper

WordPress 4.6: Pepper
Neues auf und hinter dem Dashboard

Am 16.08. wurde ein neues Update für WordPress veröffentlicht. Nachdem bei Version 4.5 der Jazz-Saxofonist Coleman Hawkins seinen Namen hergeben durfte, ist dieses Mal Jazz-Baritonsaxofonist Park Frederick „Pepper“ Adams III namensgebend und wird damit geehrt.

Nutzern dürfte bereits aufgefallen sein, dass im Dashboard andere Schriften verwendet werden: WordPress setzt auf die Fonts, die systemseitig bereits vorhanden sind, und ermöglicht damit kürzere Ladezeiten. Allen Content-Bearbeitern, die einen toten Link setzen, wird dies mithilfe des Inline Link Checkers direkt angezeigt. Außerdem wird eingegebener Text lokal im Browser gespeichert, sodass der Inhalt bei Verlust (zum Beispiel durch eine ausgefallene Internetverbindung) wiederhergestellt werden kann. Zudem kann man ab sofort auf einer Seite verweilen und dabei Updates, Installationen oder Löschen von Plug-ins und Themes durchführen.

Soweit das, was man konkret sieht. Darüber hinaus wurde im weniger sichtbaren Hintergrund die Performance allgemein verbessert. So werden beispielsweise Resource Hints von WordPress automatisch gesetzt, um Seiten noch schneller zu machen:



Im Sichtbaren klein, aber fein, im eher Fühlbaren vor allem auf Beschleunigung ausgelegt – alle Details findet ihr im Blog bei WordPress.
 
Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: Screenshot aus dem Video "Introducing WordPress 4.6 Pepper"

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Sales zum Black Friday: 65 % Rabatt auf die Videobearbeitungssoftware VideoProc

Sales zum Black Friday: 65 % Rabatt auf die Videobearbeitungssoftware VideoProc

Der Black Friday steht ins Haus und somit erwarten euch vielerorten satte Rabatte. So auch bei Digiarty, die euch gleich 65 % Rabatt auf...

Weiterlesen

Photoshop CC 2021 bringt eine Mustervorschau und neurale Filter

Photoshop CC 2021 bringt eine Mustervorschau und neurale Filter

Siehe da: Photoshop CC 2021 ist da. Ab jetzt könnt ihr nach euren Presets suchen und eigene Muster mithilfe einer interaktiven Vorschau...

Weiterlesen

Creative Cloud-Anwendungen: Updates im Überblick

Creative Cloud-Anwendungen: Updates im Überblick

Illustrator erscheint für das iPad, Adobe Fresco kann auf dem iPhone gestartet werden und die Lightroom-Apps erhalten ein neues Werkzeug...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Rata
  • 22.08.2016 - 10:24

Nachtrag

Bei zwei meiner Installationen habe ich einen Fehler im Text-Editor festgestellt.
Wie der sich auswirkt, mag ich jetzt nicht beschreiben, verweise nur auf einen Blog-Eintrag von perun, der ihn schön beschreibt und gleich ein Video mitliefert:
http://www.perun.net/2016/08/20/fehler-texteditor-wordpress-4-6/

Lieber Gruß
Rata

Portrait von Rata
  • 18.08.2016 - 16:56

Yep!
Habe schon 7 WP-Installationen auf 4.6 gehoben; trotz teilweise sehr heftigem Einsatz üblicher und teils auch sehr exotischer PlugIns bisher keinerlei (!) Auffälligkeiten oder Errors :-)
Vor dem UpDate sei aber jedem angeraten, jeweils einen Dump der Datenbank anzulegen, denn diese wird nach dem UpDate aktualisiert!

Lieber Gruß
Rata

x
×
×