News

Zahlenwerk für Fotografen

Platzhaltergrafik für News
Womit wird geknipst?

Wer sich gestern von den Flickr-Bildern des Jahres hat berauschen lassen, dem werden eventuell auch ein paar Statistiken aufgefallen sein. Die Plattform hat die Metadaten der hochgeladenen Bilder und Videos ausgewertet und in bunte Diagramme verpackt. Welche Gerätetypen und Marken erfahren gerade Aufwind? Wo geht es bergab? Und wie viele Apple-Nutzer gehen eigentlich mit einer Canon fremd? 

Flickr Year in Review 2015
⌙  Bildquelle: Flickr

In 2014 fand sich Flickr in den Top-10 der weltweit meistbesuchten Websites, 40 % aller Deutschen kannten das Netzwerk und 15 % nutzten es aktiv (Quelle: statista). Man darf den folgenden Daten also eine gewisse Bedeutung beimessen, auch wenn sie so wirklich repräsentativ nur für die Flickr-Community selbst sein können.


Die Typen

Bei den Kameratypen ist ein Trend ebenso augenfällig, wie zu erwarten: Die gelbe Kurve fällt rapide nach unten und mit jedem Smartphone steigt die Gefahr, dass eine weitere Kompaktkamera zum Verstauben in die Ecke gelegt wird. Spannender ist der kleine, aber zunehmende Abstand zwischen Rot und Grün – die Spiegelreflexkameras verlieren gegenüber den spiegellosen Systemkameras nur gering, aber kontinuierlich an Boden. 

Flickr Year in Review 2015 - Camera Types
⌙  Bildquelle: Flickr


Die Marken und Kameras

Bei den Marken dominiert seit Beginn des Jahres die Farbe Blau, also in diesem Falle Apple. In 2015 stieg der Anteil von circa einem Viertel auf fast ein Drittel. Rapide abwärts ging und geht es hingegen für Canon, etwas langsamer sinkt die Kurve von Nikon. Samsung hat zugelegt, stagniert jetzt jedoch auf einem soliden 15-Prozent-Niveau. Die Konkurrenten Sony und Fujilfilm bleiben stete Begleiter der großen Mitspieler.

Flickr Year in Review 2015 - Camera Brands
⌙  Bildquelle: Flickr


Das Marken-Kräfteverhältnis spiegelt sich entsprechend in der Liste der Top-Kameras wieder, wobei mit „Top“ hier nicht die Performance gemeint ist:

flickr-yir-2015-top-cameras
⌙  Bildquelle: Flickr


Die Kombinationen

In manchen Momenten ist eine High-End-Spiegelreflexkamera einfach nicht tragbar. Das Smartphone geht da leichter von der Hand. Insofern griffen auch viele Flickr-User innerhalb des Jahres 2015 auf zwei Kameratypen zurück. Das ist die Top-5 der Kombinationen:
  • Kamerahandy & DSLR (12,2 %)
  • Kamerahandy & Kompaktkamera (12,1 %)
  • DSLR & Kompaktkamera (10,0 %)
  • Kamerahandy & spiegellose Kamera (2,4 %)
  • DSLR & spiegellose Kamera (2,4 %)
Bei den Geräten sind sich vor allem Apple-Anwender einig: Apple plus Apple ist gut. Die Liste der Gerätekombinationen führen daher auch gleich 19 verschiedene Applegerät/Applegerät-Ehen an. Danach vertragen sich die iPhones verschiedenster Generationen dann auch mal mit der Canon EOS 5D Mark II beziehungsweise Mark III. An vorderster Front hinter den 19 Apple-Kombinationen: iPhone 5 & Canon EOS 5D Mark II.

Marken werden darüber hinaus grundsätzlich gerne wie folgt miteinander verheiratet (die Prozentzahlen zeigen jeweils, welcher Anteil an Flickr-Usern in 2015 auf die jeweilige Markenkombination gesetzt hat):

flickr-yir-2015-combo-camera-use
⌙  Bildquelle: Flickr


So sieht das aus in der Flickr-Welt. Und bei PSD-Tutorials.de? Welche Kameras und Marken habt ihr schon vor den Traualtar geführt?

Euer Jens

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Lernen wir bald alle nur noch über YouTube?

Lernen wir bald alle nur noch über YouTube?

Vor wenigen Tagen konnte ich auf Spiegel Online lesen, dass fast jeder zweite Schüler YouTube-Videos gezielt zum Lernen nutzt. Wow....

Weiterlesen

Natural Instincts – zurück zum Wesentlichen

Natural Instincts – zurück zum Wesentlichen

Auch 2019 präsentiert Adobe Stock die Trends des Jahres. Den Beginn machen die „Natural Instincts“. Lasst euch von emotional...

Weiterlesen

Logo-Trends 2018

Logo-Trends 2018

Farbverläufe, Serifen, Gold und zerschnittene Schriftzüge – der Logo-Trend-Report der LogoLounge steckt voller Inspiration. Mit...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Reddy61
  • 27.12.2015 - 14:57

Ich nutze weiterhin meine Canon 50D,
Wenn ich mich mit einer Neuanschaffung befassen müßte,würde es wieder eine Spiegelreflex sein.
In meinem Fall die 7D II.

Portrait von fe_web
  • 24.12.2015 - 12:27

Interessante Zahlen vielleicht, aber die sagen in meinen Augen nur aus dass es immer weniger Leute gibt die Wert auf ein gutes Bild legen. Mit einem iphone kann man keine Top-Bilder gestalten ausser durch Zufall. Ich habe im Prinzip immer 4 Kameras im Gebrauch je nach Anwendung und das geht über eine analoge Mamiya RZ67 über eine Nikon D4 bis runter auf eine Ricoh GR weil ich mich immer auf das oder die Bilder selber fokussiere. Wenn ich nur Knips Knips mache, dann ist eine Ricoh ok, aber ansonsten muss ich halt schleppen.

Portrait von manfox
  • 23.12.2015 - 11:17

Alles hübsch bunt.
Das ganze sagt eigentlich nichts über Fotografie aus, sondern nur etwas über Flickr.
Und nichts Gutes!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 23.12.2015 - 09:16

Ich benutze die Sony a700 und a65v, das iPhone 4s nur im Notfall. Es ist zwar erstaunlich, was diese kleinen Dinger können, es reicht aber nicht an die Qualität der Großen heran.

Portrait von Wikusch
  • 23.12.2015 - 08:14

Ich denke man sollte diese Zahlen nicht so eng sehen. Die große Anzahl von "Telefonknipsereien" ist darin begründet, dass Bilder vom Smartphone nun mal viel einfacher hochzuladen sind. Die "Fotografierer" müssen da schon mehr Aufwand treiben.
Wenn man z.B. nur mit RAW Dateien arbeitet muss man die Bilder entwickeln, Dateigröße verkleinern und dann hochladen. Das wäre mir schon zu viel Arbeit. Da lädt man nicht sein ganzes Verzeichnis hoch sondern nur ausgesuchte Bilder.

Portrait von Pauline
  • 22.12.2015 - 23:46

Wer knipsen will, greift zum Handy, wer fotografieren will überlegt sich für welchen Zweck welche Kamera am besten geeignet ist...

Portrait von marslux
  • 22.12.2015 - 21:26

Meine gute alte 500D muß sich neuerdings meine Aufmerksamkeit mit der Fuji X-E2 teilen. Beide haben ihre Vorteile, beide bieten qualitativ gute Bilder.

Portrait von Schdrizi
  • 22.12.2015 - 18:28

Wenn ich gute Quali will dann nehme ich meine Canon 1Dx oder die 5DII - für Videos und auf Reisen hab ich mir die Sony RX10II gegönnt...und für schnelle Dokumentation ect. nutze ich das IPhone6

Portrait von Fridolin1
  • 22.12.2015 - 18:05

Am besten gefallen mir die Massenaufnahmen vor dem Brandenburger Tor, wo Derjenige mit einer hochwertigen Kamera immer nur hellerleuchtete Smartphons und Co. sieht. ☺ Super!

Ich bleibe bei meiner EOS 40D

Portrait von Redgrisu
  • 22.12.2015 - 16:24

Seit mehr als 30 Jahren fotografiere ich mit Nikon, zurzeit mit der D800e und ein paar guten Gläsern. Für mich gibt es keinen Grund, auf Handyfotografie umzusteigen.

Portrait von fuchs50
  • 22.12.2015 - 15:33

Canon EOS 1000D und vorher eine analoge Canonspiegelreflex.

Portrait von fuchs50
  • 23.12.2015 - 10:36

Um Qualität zu erzeugen brauche ich eine DSLR, ansonsten reicht ein Handyfoto zum angucken.

Portrait von pkub
  • 22.12.2015 - 15:01

Nikon 4ever. Nichts gegen handy cams aber ich habe gerne was in der Hand.

Portrait von armin2929
  • 22.12.2015 - 14:17

2x Canon EOS 5 M3 + 1x EOS 1Ds. Sony finde ich interessant, speziell wegen der Videomöglichkeit.

Portrait von GIS
GIS
  • 22.12.2015 - 14:03

meine: Canon EOS 7D und dabei bleibe ich.

x
×
×