News

Zum Start in die Woche: Olympia

Zum Start in die Woche: Olympia
Teures Equipment, ein Diebstahl und die Verbannung der GIFs

Die Spiele sind bekanntermaßen eröffnet, das olympische Feuer lodert und in Brasilien wetteifern Tausende Athleten aus aller Welt um Bronze, Silber sowie Gold. Hier drei News, die sowohl Olympia als auch Fotografisches betreffen:

Ein Blick hinter die Kulissen
Am Rande des Events und mittendrin: Fotografen, die Sportler in ihrem Tun, in ihren Erfolgen und Misserfolgen festhalten, stets auf der Suche nach dem besonderen Moment. Damit sich diese nicht unfotografiert und ungefilmt verflüchtigen, wurden im Vorfeld die „Fotolager“ ausgestattet und mit Werten versehen, von denen zu träumen ist. Hier ein Blick in das Canon-Depot:

Feuer-Effekt
Bildquelle: Canon

Feuer-Effekt
Bildquelle: Canon

Feuer-Effekt
Bildquelle: Canon

Ein Fotograf wird bestohlen
Tja, und wo Wert ist, da sind oftmals auch Augen, die sich darauf richten und danach lechzen...

Rio, Ipanema Beach, mitten am Tag – Fotograf Brett Costello lässt sich zusammen mit Journalist Simon King nach vorerst getaner Arbeit und einem Fotoshooting am Strand an der Theke eines Cafés nieder. Draußen zwei Unbekannte, die es auf seine Tasche abgesehen haben. Inhalt: Fotografie-Equipment im Wert von circa 40.000 USD.

Eine blonde Frau kommt hinzu, unterhält sich kurz mit den zwei Männern und begibt sich dann ins Café, um Brett Costello in ein Gespräch zu verwickeln, wofür der Fotograf seiner am Boden stehenden Tasche den Rücken zukehrt. Es folgt der erste „Mitnahmeversuch“: Einer der Männer kommt ins Lokal, richtet die Tasche etwas aus, zieht sie ein Stück weg und verlässt das Café wieder.

Brett Costello scheint in diesem Moment irgendetwas bemerkt zu haben, denn er greift nach der Tasche und zieht sie wieder zu sich. Die Frau redet weiter auf ihn ein, sodass ihr schon bald wieder die ganze Aufmerksamkeit gehört. Nun der zweite, dieses Mal erfolgreiche „Mitnahmeversuch“: Der Mann kommt wieder herein, packt zu und entschwindet, wobei er gleich noch ein Kind zur Seite rammt.

Der Fotograf bemerkt das Verschwinden seines Equipments und will dem Dieb folgen. Der Komplize draußen verweist ihn jedoch in die falsche, entgegengesetzte Richtung. Die blonde Frau schleicht sich davon, Brett kehrt zurück und schlägt die Hände über dem Kopf zusammen ... Alles nachzusehen beim Daily Telegraph.

Kurze Zeit später: Brett Costello möchte ins Sambodromo und stellt an dem Mann hinter sich in der Reihe etwas Merkwürdiges fest: Dieser trägt eine offizielle Weste für Fotografen, doch die darauf befindliche Nummer kommt Costello irgendwie bekannt vor. Zusammen mit dem Personal am Eingang konfrontiert er den Mann, der die Weste kurz darauf übergibt und sich heimlich davonstehlen will. Doch da greift die Polizei auch schon zu … Alles nachzusehen bei Yahoo! Sports.

Noch kein Happy End, denn ob der Fotograf sein Equipment jemals wiedersehen wird, ist bislang unklar.

Keine GIFs
Und auch das erregte (bereits im Vorfeld) Gemüter, vor allem die von News-Anbietern und News-Lesern: Das Internationale Olympische Komitee ließ in einem Schreiben verlautbaren, es sei ausdrücklich verboten, „olympisches Material, welches in grafisch animierte Formate wie GIFs (z. B. GIFV), GFY, WebM oder Kurzvideo-Formate wie Vine oder andere transformiert wird“ zu verwenden.

Generell versucht das Komitee (verständlicherweise), jene Sender zu schützen, die offizielle Rechte an den Spielen innehaben, und damit alles, was im Internet so geschehen kann, auszuschließen: Nachgelagertes per YouTube und natürlich auch Live-Formatiges, was ja per Periscope beispielsweise möglich wäre. Eindämmungsversuche in Zeiten, in denen jeder zum Sender werden kann ...

Euer Jens

Bildquelle: Pixabay

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Hier wohnt die Kreativität: Jetzt 40 % Rabatt auf Creative Cloud

Hier wohnt die Kreativität: Jetzt 40 % Rabatt auf Creative Cloud

Mit Inspiration könnt ihr Großes erschaffen. Zeigt eure Kreativität in allen Formen und Farben und sichert euch die Apps und Tools von...

Weiterlesen

5 Beispiele, warum künstliche Intelligenz mir Angst macht (aber ich mich trotzdem auch drauf freue)

5 Beispiele, warum künstliche Intelligenz mir Angst macht (aber ich mich trotzdem auch drauf freue)

Seit ich 9 Jahre bin, interessiere ich mich für Computer. Der erste Rechner war ein Amiga 500. Ich war begeistert, als ich Wörter...

Weiterlesen

Fotografie-Bücher bis zu 80 % billiger

Fotografie-Bücher bis zu 80 % billiger

Hochwertige Bücher zu sehr günstigen Preisen findet ihr bei terrashop.de jede Menge. Aktuell gibt es obendrein eine tolle Aktion für...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von feweb57
  • 11.08.2016 - 17:31

Interessanter Artikel bzw. beieindruckende Bilder vom Canon Equipment. Da kann man echt nur träumen. Und ich kann nicht nachvollziehen wenn jemand nicht auf sein Equipment aufpasst.

Portrait von LikeLowLight
  • 09.08.2016 - 06:28

CANON ist ja bei jedem sportlichen Großereignis so vertreten. Dazu kommen noch Techniker, die sich um diverse Probleme von Fotografen kümmern, da die Ausrüstung in so einem Trubel ganz schön strapaziert wird.
Noch ein Wort zu dem Headerfoto der Laufbahn. Das ist so schlecht, wie man es sich nur vorstellen kann. Die Schärfenebene liegt nicht gut, und so ein grelles rot hat eine Laufbahn auf der ganzen Welt nicht.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 08.08.2016 - 15:50

Ja, solches Canon-Gear macht selbstverständlich den Mund wässerig.

Die Räuber und Betrüger-Geschichten interessieren mich allerdings nicht. Die Games übrigens auch nicht.
Wer nicht dopt hat keine Chance auf ein Treppchen und wer dopt wird nicht rausgeworfen.
Money makes the world go round.... money, money, money....

Portrait von sv_photo
  • 09.08.2016 - 10:41

@ andemande

Die Äußerung finde ich ganz schön flach. Du unterstellst jedem der ein Treppchen bei den Olypischen Spielen belegt dass er dopt... Zu letzterem muss ich Dir allerdings recht geben ;-)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 09.08.2016 - 13:37

Nimm es mir bitte nicht übel, und auch wenn es nicht als Doping gilt, aber die Trickkisten in die ein Spitzensportler zwangsweise greifen muß, sind angefüllt mit Mitteln die allesamt der "Leistungssteigerung" dienen.
Die olympische Idee des Barons de Coubertin ist schon längst Geschichte, nur inzwischen sind die Spiele keine Veranstaltung mehr von Sportlern für Sportler sondern völlig dem Diktat von Kommerz und Politik unterworfen.
Bitte nicht falsch verstehen: ich gönne jedem Aktiven das Erlebnis der Teilnahme, nur mein persönliches gilt dem Breitensport.

Zum News-Artikel selbst: für mich ein typischer social media oder Lückenfüller-Beitrag mit Neuigkeitsgehalt was Canon betrifft gleich Null. U.a. aufgrund des von Profis geschätzten und in Anspruch genommenen Supports vor Ort war Canon-Ware lange Zeit der Platzhirsch bei sportlichen Events aller Art.

Portrait von sv_photo
  • 09.08.2016 - 13:50

Übel nehme ich Dir eine Diskusion auf keinen Fall... Ich verstehe Deine Ansicht aber man kann unendlich darüber diskutieren bei welchen Mitteln die Leistungssteigerung anfängt und wo aufhört. Dennoch gebe ich Dir in einigen Punkten recht...

x
×
×