News

Zypries: Ordnungsgeld oder Haft wegen Webserver-Logfiles?

Platzhaltergrafik für News

Der Jurist Patrick Breyer verschaerft sein Vorgehen gegen die Aufzeichnung von IP-Adressen in Server-Logfiles. Vor dem Amtsgericht
Berlin-Mitte erwirkte er einen Beschluss (Az. 5 C 314/06), durch den Bundesjustizministerin Brigitte Zypries ein Ordnungsgeld von bis zu
250.000 Euro oder bis zu sechs Monate Ordnungshaft drohen.

Mehr Infos:
http://www.golem.de/0802/57686.html

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von merlin
  • 13.02.2008 - 23:49

Genau, du alter Fuchs ;)
Kommt mir alles sehr komisch vor: Einerseits das wunderschöne Recht auf "informelle Selbstbestimmung", andererseits die Datensammelwut der Regierung.

Portrait von Norbert Schumann
  • 13.02.2008 - 23:02

Dann kann ja Stefan genau nachvollziehen, was ich hier alles Treibe- Das geht nun wirklich nicht.

Portrait von merlin
  • 13.02.2008 - 22:54

Markus - es wird von Juristen empfohlen auf die Protokollierung von IP's zu verzichten, um sich nicht angreifbar zu machen. Wenn ich das recht verstehe, ist die Sache aber nicht abschliessend geklärt.
Ich denke, dass besonders Forenbetreiber jetzt aufpassen sollten, denn sie speichern bei der Anmeldung der User personengebundene Daten.

Portrait von xero7
  • 13.02.2008 - 20:07

Was genau ist unter Serverlogfil gemeint? Darf man keine Ips mehr speichern?

Liebe Grüße,
Markus

Portrait von Norbert Schumann
  • 13.02.2008 - 16:37

Wird Zeit, das es mal die Politiker trifft, damit diese sich GHedanken um den Gesetzesdschungel machen.

x
×
×