Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

2. Live-Workshop: Foto Tuning

Silent

Fotograf trifft Metal

Sodele ich bin fertig und zeige euch als anreiz mal was meine beiden ergebnisse sind ^^

stocks:




endbilder:



edit by Pixelnase ... Der Workshop findet statt am Mittwoch, den 27. April 2005 gegen 20:15!!!
 

Antworten zum Thema „2. Live-Workshop: Foto Tuning“

Silent

Fotograf trifft Metal

beim derzeitigen banner (der "eyecatcher" auf der startseite) könnt ihr ja schon ansatzweise sehen wie ich das bild ausgebessert habe :)

viel spaß heut abend (bzw gleich...)
 

Silent

Fotograf trifft Metal

Erstmal ein herzliches Willkommen meinerseits zum 2. Live-Workshop. Ihr solltet wenn ihr neu seit euch folgendes durchlesen:


Alle anderen auf zum 1. Schritt:

Fangen wir mal einfach an , downloaded mal diese 3 dateien:





diese 3 stehen unter copyright. Einmal von:

und einmal:
www.plantext.bf.umich.edu/plantext/projects/aill/images/aug012003/... [muss reichen]

Dann öffnet ihr Photoshop. Kleiner Hinweis: Ich arbeite in PS 7.01 d.h. es kann bei euch je nach version leicht abweichungen geben , falls ihr nicht drauf kommt einfach fragen...

Wenn ihr das Bild "a1before" geöffnet habt , drückt ihr "strg + u". Im droppdown menu stellt ihr Gelbtöne ein. Dann folgende werte übertragen:
Farbton: 0
Sättigung: -72
Lab-Helligkeit: 40



Dann drückt ihr "strg + L" und gebt die werte wie folgt ein (ungefähre position auf dem bildschirm):

(0) (1,15) (255)

(0) (223)
[ohne klammer das ist nur zur verdeutlichung der zahl)

dadurch werden sich einige pfeile verschieben und das bild wird sich in ihren tonwerten (helligkeit/kontrast) ändern.

Dann macht ihr doppelklick auf den Hintergrund und bestätigt das erstellen der ebene 0.

Dann geht ihr auf: Filter--->Scharfzeichnungsfilter-->Unscharf Maskieren

Stärke: 174%
Radius: 0.5px
Schwellenwert: 2

So ist das ergebnis dann:


Dann erstellt ihr eine neue ebene und füllt diese schwarz auf.
Dann geht ihr auf Ebene--->Ebenenmaske--->Nichts Maskiert ihr zieht jetzt einen Verlauf von Weiß nach Schwarz von Ganz außen bis in ca. 10% des bildes von rechts unten aus...

Dies sollte dann so wie auf dem folgendem Bild aussehen:
 

Silent

Fotograf trifft Metal

Schritt 2:

Ihr nehmt den zeichenstift und stellt folgendes oben ein:


Jetzt kommt der schwerere Teil hierzu braucht man evtl. etwas Übung. Ihr macht einen Punkt in der mitte der Hose. Dann geht ihr mit der Maus (mausklick aufheben zwischendrin) zum folgenden punkt und setzt diesen dann , dann haltet ihr aber gedrückt und zieht die maus dahin wo ihr als nächstes hinwollt , je weiter ihr vom punkt weg geht je mehr sich das krümmt. Doch denkt daran ihr müsst in der richtung in der ihr wollt ziehen (also den nächsten Punkt voraus planen).



dies macht ihr so lange bis ihr wieder beim anfangspunkt abelangt seit. Dann rechtsklick --> auswahl erstellen ---> weiche kant 0 px. Das sieht dann so aus:



Dann rechtsklick---->ebene durch kopie erstellen und ihr öffnet das Bild "capernaumsyn1".

Jetzt zieht ihr die Ebene vom Mann auf das Capernaumsyn1 Bild (einfach gedrückt halten).

Ihr merkt sofort das die Farben absolut nich stimmen.



Man könnte das jetzt langweirig im verfahren oben machen oder wir machen es auf die schnelle art... Ihr wählt die hintergrund ebene , doppelklickt darauf und bestätigt wieder das erstellen der ebene 0.

Dann geht ihr auf Bild--->Einstellungen--->Auto-Farbe
Dann geht ihr auf Ebene 1 (der Mann).
Dann nochmal Auto-Farbe.
Und schon passen die Farben.



Dann nehmt ihr das Radiergummi und bessert folgende Stellen aus:



Ich glaube das bild spricht für sich ^^.

So sieht es dann danach aus (habe den hintergrund zur verdeutlichung hellgrün gemacht)



Dann zoomt ihr auf die uhr am rechten arm heran und nimmt einen grauen pinsel (1px groß) und malt diese aus...



Kurzer zwischenstand:



Jetzt nehmt ihr den Nachbelichter und stellt oben (da wo ich beim zeichenstift einige sachen eingestellt habe) folgendes ein:
Bereich: Lichter
Beleuchtung: 25%

Dicke könnt ihr beliebig wählen aber empfehle 5px.

dann "malt" ihr über den schuh. Ihr seht hier was das ganze bewirkt (rechts ist der schritt gemacht links nicht)



Dann wählt ihr den Zauberstab , klickt neben dem Mann und rechtsklick ---> auswahl umkehren.
Dann erstellt ihr eine neue ebene. Zieht diese unter der Ebene des Mannes.
Dann füllt ihr die Fläche mit Schwarz aus...
 

Silent

Fotograf trifft Metal

Schritt 3:

Ihr geht auf Bearbeiten--->Transformieren--->Verzerren

Ihr nehmt den Punkt Oben Rechts und zieht ihn nach unten rechts. Dann den Linken Oberen Punkt und zieht ihn auch nach unten rechts. Auf gleicher höhe wie der 1e punkt nur neben ihm. Ihr verzerrt den "schatten" dann so weit bis ihr meint er verläuft paralell zu den schatten links im bild hinter den Säulen.

Dann geht ihr wieder Ebenen ---> Ebenenmaske Hinzufügen ---> Nichts Maskiert (CS: Alles Ausblenden)

Einen verlauf von Schwarz ---> Weiß von ca. 2 cm über der spitze des schatens bis genau zu den Füssen. Danach könnt ihr ein bischen mit der Deckkraft spielen (hab meins auf 95% glaub ich).

Evtl:
Filter--->Weichzeichnungsfilter--->Gaußscher Weichzeichner

mit 0,4px über den schatten laufen das gibt noch so nen kleinen Tick mehr realismus...

Falls der Winkel nich ganz stimmt:

Bearbeiten--->Transformieren--->Neigen

und schon könnt ihr den Schatten genau ausrichten...

Das is nen kurzer Step zum ausruhen ^^
 

Silent

Fotograf trifft Metal

Schritt 4:

Ihr öffnet das bild "girl.in.black.jpeg".

Dann erstellt ihr eine neue Ebene und wählt eine Werkzeugspitze aus. Die Farbe der Werkzeugspitze (vordergrundfarbe) soll folgenden code haben: 051c8e (das gebt ihr bei den farben unten links neben dem großen bunten bild ein).

In der Ebene malt ihr das bild genau um dem Auge herum. Dann stellt ihr die Ebene auf Ineinanderkopieren. (rechtsklick--->Fülloptionen--->Ineinanderkopieren [ziemlich mittig oben]). Dann geht ihr Bild--->Einstellungen--->Helligkeit/Kontrast und spielt solange damit rum bis es so aussieht:

(nur der hintergrund)

Dann erstellt ihr eine neue ebene und malt den blauen rand um das Auge (die vorherige farbe passt dazu auch nur wenn ihr es perfekt haben wollt dann nehmt eine ein kleines bischen heller oder "blauer").



jetzt solltet ihr genau das gleiche haben wie auf dem bild.

Jetzt nehmt ihr nochmal die Werkzeugspitze diesmal aber mit 6px dicke und einem Blutrot. Ihr malt dann einen Bogen über der Augenbraue. Dann ändert ihr die Dicke auf 1px und malt nen paar striche drum rum (aus dem bogen kommend). Dann ein schwarzer 1px bogen im eigentlichen bogen. So sieht das ganze dann aus (hoffe ihr habt das verstanden:



Jetzt benutzt ihr Filter--->Weichzeichnungsfilter--->Gaußscher Weichzeichner mit 1,5px.
Dann macht ihr das hier (müsste auch für sich sprechen):



Neue Ebene und dann malt ihr wie hier die Nase mit blutrot zu:



Dann wieder:
Filter--->Weichzeichnungsfilter--->Gaußscher Weichzeichner aber diesmal mit 5px.
Jetzt noch die Deckkraft der "nasenwundeebene" auf 60% stellen (kann varrieren je nach farbe)
 

Silent

Fotograf trifft Metal

also der workshop sollte nich zu lange werden , weitere special effects werden wahrscheinlich nächsten mittwoch oder am mittwoch in 2 wochen folgen , viel spaß @all...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.213
Beiträge
2.576.609
Mitglieder
65.472
Neuestes Mitglied
Gunterlenk
Oben