Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Adobe premiere pro cs4“

Shyama

learning bei doing

hallo an alle,
ich muss an dieser stelle noch einen post setzten, da sich meine frage etwas erweitert hat :)

wenn ich fotos in eine animation (like video) mit sound im hintergrund und eingespielte übergänge erstellen möchte, bin ich dann mit adobe premiere richtig???

bzw hab cs3 hat der das nicht dabei?

danke für die hilfe
lg
shyama
 
Zuletzt bearbeitet:
S

standmyself

Guest

AW: Adobe premiere pro cs4

Viele Wege führen nach Rom. Adobe premiere ist für Einsteiger nicht unbedingt zu empfehlen. Für Deine Vorstellung einer Fotoanimation mit Video/ Audio reicht z.B. "Camtasia Studio 4". Ein intuitives Programm mit einigen Finessen und Optionen. Hier
(Bildschirm Aufnehmen | Camtasia Studio | Die neue Dimension der Bildschirmaufnahme.) gibt es die kostenlose Testversion. (Sehe gerade, daß zwischenzeitlich ein 5,0 Version erhältlich ist).
 

Frank S. Fischer

Social Media Fotograf und Trainer

AW: Adobe premiere pro cs4

Solltest du premiere bereits haben ist das aber auch kein großes problem nehme ich an. zum richtig videos bearbeiten ist es für einsteiger richtig kompliziert und verwirrend, aber die bilder einsetzen und in der liste auf der linken seite finden sich einfache (oder andere) übergänge und musik kann man auch gut reinziehen...
für ne digitale dia-show find ich es recht einfach... aber effekte dauern, solltest du dich damit auch auseinander setzen wollen...
 

Pauline

Aktives Mitglied

AW: Adobe premiere pro cs4

Google mal nach 'Slideshow' oder 'Diashow', da wirst Du zig Programme finden, die Du Dir als Testversion anschauen kannst. Klar kann man eine Diashow mit raffinierten Übergängen und Musik auch mit Premiere oder AfterEffects erstellen, aber entweder Du brauchst viel Zeit für die Gestaltung individueller Übergänge oder Du verwendest den gleichen Übergang für alle Bilder. Bei mir besteht eine Diashow im Schnitt aus 100 - 150 Bildern. Bei vielen Slideshowprogrammen definierst Du am Anfang das Format (z.B. für PAL 768x576 mit 25 fps), die Anzeigedauer (z.B. 5 Sekunden) und die Dauer des Überganges (z.B. 2 Sekunden). Dann ziehst Du alle Bilder rein, wählst zufällige Übergänge (nach Zufallsgenerator aus einer Bibliothek von zig Übergängen), hinterlegst das Ganze mit einer geeigneten Sounddatei (oder mehreren), fügst ein paar Texte an den entsprechenden Stellen ein und exportierst im gewünschten Ausgabeformat (DVD, AVI...). Das Ganze dauert so höchstens ein, zwei Stunden, mit Premiere sicher ein ganzes Wochenende.

Gruß
Pauline
 

Shyama

learning bei doing

AW: Adobe premiere pro cs4

wow ich danke dir hab mir die testversion angeschaut, ist perfekt und reicht vollkommen für mein vorhaben, lade schwierigkeiten hatte ich gleich mal beim abspielen, aber ich werd mal reinstudieren welche größen usw am besten sind, danke für den tipp

lg
shyama
 

Shyama

learning bei doing

AW: Adobe premiere pro cs4

ja mit den effekten möcht ich umbedingt arbeiten, camtasia hat schon ein paar nice drinnen, beim abspielen ladet er so lang, ich hoff ich krieg das raus an was das ganze liegt *lol*

@pauline
ja eben, deshalb dachte ich mir ich beginn mal mit einem unaufwändigeren prog und dann möcht ich scon mal den cs4 versuchen, da ich in zukunft sehr aufwändige mit viellen effekten und lichtspielen videos gestalten möchte, da hab ich dann auch mehr zeit dafür

sorry doppel post - hab nicht aufgepasst
 
Zuletzt bearbeitet:

oileee

Noch nicht viel geschrieben

AW: Adobe premiere pro cs4

DAs es beim Abspielen solange läd liegt bestimmt an deinem System ;)
Ich hatte mit Camtasia noch keine Probleme bzw. ungewöhnlich lange Ladezeiten
 

Shyama

learning bei doing

AW: Adobe premiere pro cs4

oleeeee :)

mein system ist bestens :)

ich studier mich grad bisschen rein, bin draufgekommen, dass dort wo die übergangeffekte sind, die audiospur unterbrochen ist, such grad wie ich das lösen könnte hmmm :)
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.468
Beiträge
2.577.910
Mitglieder
65.948
Neuestes Mitglied
Loki33
Oben