Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Animation in Cinema 4d

Morpheus903

Nicht mehr ganz neu hier

Hi

Hab mir vor kurzem ein Buch für Anfänger über Cinema4d gekauft. Und bei diesem Buch ist eine CD dabei, auf welcher alle c4d Dateien, die in den Workshops beschrieben sind, enthalten sind. Hab jetzt nur leider dass Problem, dass eine Animation mit über 1000 Bildern bei mir nicht richtig angezeigt wird. Die ganzen Texturen habe ich in den c4d Ordner kopiert. Zum Beispiel sehe ich anstelle des schönen blauen Hintergrundes nur einen komischen blauen aus vielen einzelnen Streifen zusammengesetzten Hintergrund. Könnte dass vielleicht an der Grafikkarte liegen (Geforce 2 MX). Er bleibt auch öfters an bestimmten Stellen hängen, und macht erst nach 10 Sekunden ungefähr mit dem nächsten Bild weiter. und die ganzen 1000 Bilder zu rendern ist mir etwas zeitaufwendig, da er für jedes Bild ja knapp eine Minute braucht. Oder könnt ihr mir sagen, wie ich die Qualität so weit runter schrauben kann, dass es schneller geht? Hab auch schon mehrere Möglichkeiten in den Render -Voreinstellungen ausprobiert, aber geändert hat sich nicht viel. Weiss jemand woran es liegen könnte?

MFG Morpheus903
 

Antworten zum Thema „Animation in Cinema 4d“

Patsiaouras

Aktives Mitglied

wenn du eine mx 400 hast, denke mal das es die 400 ist, oder nicht, was hast du denn dann noch so für pc werte? ich weiß ja nicht was du da machen möchtest, was für eine animation, aber, vielleicht sind es zu viele polygone für deinen rechner und deswegen braucht er so lange. was für pc-werte hast du denn?
 

enky

Aktives Mitglied

-kleine ausgabeauflsöung wählen
-optionen/detailstufe runtersetzen
-anti aliasing aus
-radiosity aus
-Transparenz aus/bzw ohne brechung
-spiegelung aus/bzw nur boden und himmel

- das dürfte wohl zum "gucken" reichen, da wichtigste ist aber meines wissen nach, die auflösung, aliasing und die detailstufe, wenn s um ein schnlesses proberender geht.

am besten noch als einzelbilder exportieren und dann später die bilder zu einem film zusammensetzten.
 

Morpheus903

Nicht mehr ganz neu hier

Dann setz ich erstmal dank eurer Hilfe die Qualität ganz runter. Ich geb euch trotzdem mal meine Werte.
19 Zoll
120GB Festplatte
1700 Athlon+
Geforce 2 MX/ 400
512 MB RAM

Hat sehr gut geklappt. Aus der Minute für ein Bild sind jetzt 10 Sekunden geworden. Danke euch.
Und dass mit der verfälschten Anzeige, wenn ich die Animation in Cinema 4d abspielen lasse, liegt wie schon erwähnt, wahrscheinlich an der Graka. Kanns mir auch nicht anders erklärn.

MFG Morpheus903
 

bLuTm8

Aktives Mitglied

die mx-reihe (mx100/200/400) haben nur rudimentäre opengl unterstützung und die grafikleistung entspricht damaligen (1999) üblichen werten (obwohl man damals, wenn man "in" sein wollte e' ne voodoo drin hatte).

wenn du mal so um die 40? irgendwo abzwacken kannst, bau dir ne GF5200/6200 rein, die werden gerade "verramscht". damit dürftest du nachher keine probleme mehr beim rendern haben

grz bluti
 

Morpheus903

Nicht mehr ganz neu hier

Die 40 ? hätte ich. Werde sie mir auch holen. Aber beim rendern hab ich ja eigentlich keine Probleme. Wenn ich die Animation in c4d abspiele, ruckelt es, und manche Sachen werden nicht richtig angezeigt.
Mal schauen ob es mit der neuen Graka besser funktioniert. Danke dir

MFG Morpheus903
 
K

Keep_3D

Guest

Wenn du mit vielen Texturen arbeitest und die Animation im Editor abspielst wie du sagst, kann es schonmal zu rucklern kommen. Das würde ich aber als normal bezeichnen. Die Texturen die im Editor angezeigt werden landen im RAM deiner Grafikkarte. Ist die entsprechend "schlecht" ruckelt eben auch die Animation. Kommt aber auch immer drauf an wie komplex die Szene ist an der du arbeitest. Das die Texturen nicht so angezeigt werden in der Editor-Animation wie sie eigentlich sein sollen liegt einfach daran das im Editor nur eine Vorschau der Textur dargestellt wird. Hat deine Graka entsprechend viel Arbeitsspeicher kannst du die Vorschaugröße auch höher stellen. Das machst du in den Materialeigenschaften unter Illumination.

Was das rendern betrifft kommt es da einzig und allein auf Prozessorleistung an. Das hat mit der Grafikkarte nichts zu tun. Da sind 512 MB Hauptspeicher aber auch gerade ausreichend. Werden die Sachen komplexer die du machen willst solltest du über zusätzlichen RAM nachdenken da C4D alles im RAM haben will beim rendern. Das Thema wurde auch in einem anderen Thread zuvor schon diskutiert.

Was die Renderzeit beeinflusst ist wie du schon gemerkt hast die Auflösung in der du renderst. Ansonsten fressen rechenintensive Sachen wie Spiegelungen, Schatten und Radiosity viel Renderzeit.

Gruß, Keep
 

Morpheus903

Nicht mehr ganz neu hier

Hab jetzt mal in eine Geforce FX 5500 investiert. Zwar nicht die Grafikkarte die mir hier empfohlen wurde, aber eigenlich müsste sie für die Sachen die ich machen will vollkommen ausreichen. Aber mit der Graka ist genau das gleiche Problem. Schaut euch mal pls folgendes Bild an.
Dass sollte eigenlich ein schöner blauer Himmel mit weissen Wölkchen darstellen. Stattdessen bekomm ich sowas??? : ( An der Graka kanns ganz einfach nicht mehr liegen. Und auch wenn ich die Detail-Stufe ganz runter stell. Genau dass gleiche. Weiss wer woran es liegen kann? Die Rechner Werte sind ja oben bereits angegeben.

MFG Morpheus
 

Morpheus903

Nicht mehr ganz neu hier

Dass ist ein Screenshot. Beim rendern ist alles OK. Nur beim Anschauen ohne Rendern kommen diese komischen Streifen

MFG Morpheus
 

PuLLe

Nicht mehr ganz neu hier

Dann ist das meines Wissen kein Problem, da alle Texturen im Editor völlig anders als gerendert aussehen ... falls ich was Falsches sage müsste mich anmeckern ;) bin noch ein noob aber von dem was ich bislang weiß ist es so wie ich's sage ... Also Editor = Texturen schlecht dargestellt und Gerendert= gute Texturen ... wenn ich dich richtig verstanden habe, dann kommt dein screen ausm Editor ... ich find's normal, solange es im gerenderten "gut" aussieht

MfG PuLLe
 

Morpheus903

Nicht mehr ganz neu hier

Ein Anfänger bin ich auch, und die Sache mit dem Editor klingt eigentlich ziemlich logisch. Ich glaubs jetzt einfach mal : ) Wenn es jemand besser wissen sollte: Bitte sagt mir bescheid. Danke euch

MFG Morpheus
 
K

Keep_3D

Guest

Keep_3D schrieb:
Das die Texturen nicht so angezeigt werden in der Editor-Animation wie sie eigentlich sein sollen liegt einfach daran das im Editor nur eine Vorschau der Textur dargestellt wird. Hat deine Graka entsprechend viel Arbeitsspeicher kannst du die Vorschaugröße auch höher stellen. Das machst du in den Materialeigenschaften unter Illumination.

Gruß, Keep

Hatte ich schonmal geschrieben wieso das so ist aber okay ;)

Also teste es mal mit der Illumination und du wirst sehen das es besser wird.

Gruß, Keep
 

Morpheus903

Nicht mehr ganz neu hier

Illumination ist schon ganz oben gewesen : ( Hab jetzt mal nochn screen von der ganzen szene hochgeladen.
Die neue Graka hat 128 MB

MFG Morpheus
 

Tellur

Nicht mehr ganz neu hier

Wäre es wohl möglich, das das Himmelobjekt stark gekachelt ist, zumindest horizontal, das würde die Anzeige erklären zeig das gleiche Bild auch mal gerendert.
 

Morpheus903

Nicht mehr ganz neu hier

Hast Recht gehört hier nicht hin : ) aber wenn ich ehrlich bin, find ich dass Buch bescheuert : ). Ich wollt was über Cinema 4d lernen und keine Anleitung bekommen wie man was macht. Klar gehört dass dazu, aber erklärt wird dadrin ja wohl wirklich nix. Es ist nur angegeben was man eintragen muss. Sorry aber dafür brauch ich mir kein Buch kaufen

MFG Morpheus
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Oben