Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Autobelichtungsreihe?“

B

baley

Guest

Hey Leute ich bins wieder ;)
Habe diese kamera:
FinePix S5700 von Fujfilm.
So. Ich will ein HDR Foto erstellen, dazu muss ich ja ca. drei Bilder mit unterschiedlicher Belichtung aufnehmen.
Meine Kamera bietet mir eine Autobeli8chtungsreih, jedoch nur mit 3 Bildern mit +- 1 EV.
Ich habe aber gelesen dass man manchmal mehr als nur 3 Aufnahmen braucht um den ganzen Kontrastumfang aufzunehmen.
Kann ich die Belcihtung auch Manuell vornehmen, wenn ich ein Stativ verwende? Oder ist die Verwacklung durch das Bedienen der Kamera zu groß?
mfG baley
 

Mway

Aktives Mitglied

AW: Autobelichtungsreihe?

Servus.

Ich Fotografiere zwar auch noch nicht lange, aber hab schon das eine oder andere getestet.

Im Normalfall sollten in der Reihe 3 Bilder reichen.
Mehr Bilder manuell ist schwer, da du sehr verwackeln kannst, wenn du an der Kamera rumspielst.

Photomatix gleicht zwar leichte Verwackler aus, aber darauf würde ich mich nicht verlassen.
 

iko

Maskenbildner

AW: Autobelichtungsreihe?

wenn du nicht wie ein wilder an der kamera rummachst, sollte das kein problem sein.
hab ich auch schon gemacht - stativ muss richtig festen stand haben.
iko
 

volli69

Panoramamann

AW: Autobelichtungsreihe?

Meine Kamera bietet mir eine Autobeli8chtungsreih, jedoch nur mit 3 Bildern mit +- 1 EV.

besser bzw. mind. +- 2EV


Ich habe aber gelesen dass man manchmal mehr als nur 3 Aufnahmen braucht um den ganzen Kontrastumfang aufzunehmen.
Kann ich die Belcihtung auch Manuell vornehmen, wenn ich ein Stativ verwende? Oder ist die Verwacklung durch das Bedienen der Kamera zu groß?

Stativ würde ich in jedem Fall empfehlen. 3 Aufnahmen sollten aber ausreichen.
 
B

baley

Guest

AW: Autobelichtungsreihe?

okay habe paar aufnahmen gemacht- ohne Autobelichtungsreihe.
Also Manuell die Verschlußzeit verstellt...
Habe das im Zeitautomatik gemacht (Shutter) somit wird die Blende automatisch gewählt...
So wird jedoch der vordere Bereich unscharf bei einer Überbelichtung, da die Blende immer kleiner wird...
so habe ich bei 4 Aufnahmen verschidene Tiefenschärfen...
muss die Blende fest gewählt werden?
 

iko

Maskenbildner

AW: Autobelichtungsreihe?

die blende darfst du nicht verändern - sie ist die feste größe
und ich würd nun auch nicht alles mit der hand machen.
ich stell zb meine kamera einmal auf -1 und mach dann ne 3er-reihe - dann noch mal mit +1 ne 3er-reihe.
dann hast du sechs fotos zur verfügung; -2 / -1 / 0 / 0 / +1 / +2 - von denen du fünf für dein hdr benutzen kannst. die eine null entfällt.
iko
 
Zuletzt bearbeitet:

koda

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Autobelichtungsreihe?

Die Beschreibung von iko ist super. Als Ergänzung noch:
1. Umbedingt ein Stativ verwenden
2. Kabel- oder Fernauslöser benutzen
3. Wenn möglich mit Spiegelvorauslösung arbeiten
 
B

baley

Guest

AW: Autobelichtungsreihe?

okay...
aber wenn ich mit meinem stativ selber die verschlußzeit ändere ( im M modus), die blende festlege und so 3 verschiedene aufnahmen mache, ist da immer noch ein dritter regler für die belichtung des bildes.
Leider kann ich das nicht abstellen und somit bekomme ich nur ein leichtes über/unterbelichtetes bild.
Oder kann man das abstellen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

iko

Maskenbildner

AW: Autobelichtungsreihe?

warum nimmste nicht einfach die blendenautomatik - dann bist du auf der sicheren seite.
und brauchst die kamera nur einmal zu berühren, um die belichtung auf -1 bzw. +1 zu stellen.
damit die kamera die drei fotos automatisch macht, musst du auf 2sek selbstauslöser stellen.
iko

die "blendenautomatik" muss natürlich "zeitautomatik" heißen. sollte aber aus der vorausgegangenen beschreibung eindeutig hervorgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dunkin

Noch nicht viel geschrieben

AW: Autobelichtungsreihe?

Blendenautomatik is da die falsche Wahl. Eher wohl Zeitautomatik. Die Blende muss voreingestellt bleiben damit die Tiefenschärfe der Bilder nicht verändert wird.
 

iko

Maskenbildner

AW: Autobelichtungsreihe?

sorry hab die ausdrücke verwechselt - aber da ich geschrieben habe, die blende muss fest eingestellt werden, dürfte das ja wohl klar sein.
iko
 
B

baley

Guest

AW: Autobelichtungsreihe?

sorry hab die ausdrücke verwechselt - aber da ich geschrieben habe, die blende muss fest eingestellt werden, dürfte das ja wohl klar sein.
iko

Moment moment...

Bei meiner Zeitautomatik ist die Blende frei einstellbar, jedoch wird die Belichtungszeit automatisch eingestelt, einen 3. Balken kann ich auch frei einstellen, der die Helligkeit des bilds steigert/senkt Modus (A)

Bei meiner Blendautomatik ist die Belichtungszeit frei einstellbar, jedoch wird die Belende automatisch eingestellt, einen 3. Balken kann ich auch frei einstellen, der die Helligkeit des bilds steigert/senkt Modus (S)

Bei meiner Manuellen Einstellung ist Beides frei einstellbar, jedoch ist da dieser 3. balken, der die Belichtung ausgleicht, so dass ich keine gescheite unter/überbelichtung bekomme Modus (M)

Welchen Modus soll ich nun verwenden^^? :D
 
D

DJ Fotoart

Guest

AW: Autobelichtungsreihe?

Modus A ist in dem Fall das richtige für dein Vorhaben.
 
B

baley

Guest

AW: Autobelichtungsreihe?

Modus A ist in dem Fall das richtige für dein Vorhaben.

okay, aber bei Modus A wird dann die Belichtuingszeit automatisch eingestellt. wenn ich also den 3. Balken so verschiebe, dass ich ein überbelichtetes Bild bekomme, wird die Belichtungszeit kürzer, so bekomme ich ein "normales" Bild...
Hat jemand auch die Finepix s 5700 von Fujfilm??? :D:D
Das macht mich echt ferig... :'(
 

iko

Maskenbildner

AW: Autobelichtungsreihe?

hallo baley,

ich hab mir jetzt mal das handbuch für deine kamera runtergeladen.
danach musst du die kamera für blendenautomatik auf A stellen.
dann kannst du die blende wählen und die zeit wird automatisch gewählt.
die reihenaufnahmen sind offensichtlich in allen vier modi möglich - machen aber eigentlich nur sinn im A-modus.

du findest im handbuch auf seite 58 die anleitung für die "blendenautomatik" und auf seite 90 dann die anleitung für die "reihenaufnahmen".
ich vermute mal mit dem "balken" meinst du die separate einstellung, um ein einzelnes foto über- oder unter zu belichten. die einstellung ist völlig getrennt von der einstellung für reihenaufnahmen zu betrachten.
man kann sie aber kombinieren (wie ich weiter oben beschrieben habe), um 5 statt nur drei unterschiedlich belichtete fotos zu erhalten.
das ganze ist leider sehr schlecht schriftlich zu erklären. vielleicht hilft dir ja schon der hinweis auf handbuch.
sonst noch mal fragen - am besten wär du hättest jemanden, der dir das direkt an der kamera zeigt.
viel erfolg
iko

falls du kein handbuch hast - hier ist der zum runterladen.
und hier mal die beiden seiten:


@dunkin
außerdem hab ich mich wohl doch nicht geirrt - bei der fuji heißt das blendenautomatik = blende fest eingestellt, zeit macht die kamera
 
Zuletzt bearbeitet:

barnstormer

Happy Nikonian

AW: Autobelichtungsreihe?

Hallo Baley,

ich bin zwar kein Fuji-user, aber im Prinzip haben meine Vorredner schon so ziemlich alles erklärt. Ich war nur beim mitlesen etwas verwirrt ob der der unterschiedlichen Begriffe von Zeit- bzw. Blendenautomatik. Beim etwas längeren Nachdenken (man wird halt doch älter) wird es aber relativ klar.
Die Zeitautomatik (A) heißt so weil Du die Blende =Aperture auf englisch, also daher das A, voreinstellst und die Zeit automatisch gewählt wird.
Ich kenne die Einstellmöglichkeiten deiner Kamera nicht, aber gibt es da nicht eine Möglichkeit komplett manuell zu arbeiten?
Ich hatte auch mal Nachtaufnahmen in Nürnberg gemacht und das dann komplett manuell. Stativ aufstellen, Kamera ausrichten, eine entsprechende Blende gewählt (weil Landschaft/Stadtaufnahme und weitwinklig dann eine kleinere Blende gewählt) die Belichtungszeit eingestellt und dann mit dem selbstauslöser, der einem ja 10 oder 20 sekunden (oder noch länger, lässt sich ja meist einstellen) Zeit lässt bis zum auslösen. Dann die nächste Belichtungszeit eingestellt (Kamera ist ja fix auf dem Stativ und 2 Knöpfe kann man da auch mal drücken odhne gleich die Bildauswahl komplett zu verstellen), wieder mit Selbstauslöser geknipst und so weiter. Dann kannst du in aller Seelenruhe deine unterschiedlichen Belichtungszeiten knipsen und später daheim "Photoshoppen".
Also, wenn es mit deiner Kamera machbar ist - alles manuell und auslösen mit Kabel oser Selbstauslöser - dann verwackelt nichts! :eek:)
Viel Erfolg und zeig dann mal Resultate! :eek:)
 

iko

Maskenbildner

AW: Autobelichtungsreihe?

hallo woldes,

den satz hast du gelesen,aber du hättest mal auf die thumbs klicken sollen, dafür hab ich sie nämlich eingestellt.
zwei seiten aus der bedienungsanleitung der bewussten fuji
iko
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.478
Beiträge
2.577.991
Mitglieder
65.964
Neuestes Mitglied
Bina
Oben