Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „automatisiert Fotos auf gleiche Größe bringen?“

papiertiger

Aktives Mitglied

Hallo ihr!

Ich hätte da mal ein Problem, an dem ich grad überlege und versuche rauszukriegen, wie ich sowas machen könnte... Ich finde allerdings nichts (weder bei Google noch hier), weil ich eigentlich nicht mal weiß ob das geht und wenn, wie es heißt (hab mal was von automatisierten Abläufen in PS mitbekommen???)...

Ich hab also einen Ordner mit gut 100 Fotos, die alle ein anderes Format haben. Nun möchte ich aber, dass sie alle die gleiche Höhe haben (Breite ist eigentlich egal - wäre trotzdem schön zu wissen, wenn das auch ginge) von sagen wir einfach mal 400px. Die einen sind gering kleiner, die anderen bedeutend größer. Ich will mich nun aber eigentlich auch nicht ein paar Stunden hinsetzen und jedes Foto einzeln "Bildgröße ändern..."!

Gibt's da was in Photoshop? Ein Plugin oder keine Ahnung was!? Oder ein anderes Programm... Müsste allerdings Free- oder Shareware sein, weil ich auch kein Geld ausgeben kann.

LG papiertieger
 
A

ASQ

Guest

Total easy, das kann man in PSH mit aktionen realisieren.

Drücke F9, sofern deine aktionen palette noch nicht offen ist
lade irgend eins deiner bilder
nun in der aktionspallete unten auf das :psd_neue_set: klicken
das benennst du zb. PicGröße
nun klickst du auf :psd_neue_ebene: in der aktionspalette
der aufnahme modus ist nun aktiviert
verändere nun die größe vom bild
ggf. kannst du auch gleich das bild in einen gewünschten ordner speichern
sobald du das bild so bearbeitet hast wie du es haben willst , klickst du auf :psd_rechteckwerkze: (das erste links neben den roten aufnahme knopp)

nun sind deine arbeitsschritte sozusagen "aufgezeichnet"
ich selber mach es mir da immer einfacher, indem ich der aktion die ich erstellt habe eine F taste zufüge,,, zb F5

nun mußt du nru noch alle fotos in Photoshop laden und immer nu F5 drücken / oder die aktion für jedes bild starten

fertig :]
 
A

ASQ

Guest

hmm, geht bestimmt auch ,,,,unter automatisieren gibt es a auch diese webgalerie, was aus einem ganzen ordner gleich alles erstellt....

nur diesen weg, kann ich dir leider nicht sagen
 

PixelLady

Mediengestalter

Das geht auch noch bissel schneller ;-) und du mußt dazu nichtmal am Rechner sitzen ;-)

Stapelverarbeitung.

Datei->Automatisieren->Stapelverarbeitung.

Wenn du die Aktion erstellst hast so wie ASQ beschrieben hat, dann klickst du dich da rein und deine Aktion taucht in der Liste auf. Nur dne Ordner wählen udn dden Zielordner wo gesichert werdne soll. FERTIG! Erklärt sich von selbst das menü.

Und wärend dein Rechner die Bilder auf die gleiche größe bringt kannst du nen kaffee trinken gehen ;-)
 
A

ASQ

Guest

mach das bei der "aktion" aufnahme so, das du das file aus dem ordner laden mit aufnimmst.... und das abspeichern auch...

wenn die auktion erstellt ist...
... gehst du auf <Datei><Automatisieren><Stapelverabreitung>und wählst die entsprechenden aktion die du erstellt hast aus. Ein Klick auf OK und deine ganzen Bilder werden so eingestellt wie du das erste bearbeitet hast.


EDIT: da war PixelLady eben wohl schneller mit tippen und abschicken :]
 

PixelLady

Mediengestalter

papiertiger schrieb:
Hach, ich lieeeebe Photoshop! Danke euch allen! ;)

Jep, das ist die geile Erfindung überhaupt!

Aktionen sind allgemein sehr gut. So kann man auch super Wasserzeichen, Farbkorrekturen usw. mit einem klick auf zig Bilder anwenden... Gibt glaube ich nichts, was da nicht mit aufgezeichnet werden kann.
Ich brauch die tagtäglich im Job.
 

hotschen

Aktives Mitglied

PixelLady schrieb:
Aktionen sind allgemein sehr gut. So kann man auch super Wasserzeichen, Farbkorrekturen usw. mit einem klick auf zig Bilder anwenden... Gibt glaube ich nichts, was da nicht mit aufgezeichnet werden kann.
Doch, sobald Entscheidungen getroffen werden müssen (z.B. Hoch-/Querformat) oder Rechenoperationen ausgeführt werden müssen kommt man um ein Script nicht mehr drum herum. ;)
 

hotschen

Aktives Mitglied

Schau mal im Ordner "Script Handbuch" nach. geht allerdings erst ab PS7. Wobei man bei der 7er Version das Scriptplugin separat installieren muss.
 

PixelLady

Mediengestalter

hotschen schrieb:
PixelLady schrieb:
Aktionen sind allgemein sehr gut. So kann man auch super Wasserzeichen, Farbkorrekturen usw. mit einem klick auf zig Bilder anwenden... Gibt glaube ich nichts, was da nicht mit aufgezeichnet werden kann.
Doch, sobald Entscheidungen getroffen werden müssen (z.B. Hoch-/Querformat) oder Rechenoperationen ausgeführt werden müssen kommt man um ein Script nicht mehr drum herum. ;)

Man muß seine aufgenommen Aktion natürlich auf das abstimmen was im Ordner liegt. Was meinst du mit Hoch/Querformat? Natürlich wird er jedes Bild im Ordner auf die vorgegeben (zum Beispiel) Breite ändern.. (egal ob es Hoch- oder Querformat ist) Da muß man dann schon vorher schauen in wie weit die Bilder unterschieldich sind vom Format. und sonst ggf. zwei Aktionen speichern.. eine für Hochformate und eine für Querformate. Was du mit Rechenoperationen meinst weiß ich nicht? Was meinst du damit. Kannst du das an einem Beispiel erklären?


@ papiertiger: hab dir in einer PM geantwortet.
 

hotschen

Aktives Mitglied

PixelLady schrieb:
Da muß man dann schon vorher schauen in wie weit die Bilder unterschieldich sind vom Format. und sonst ggf. zwei Aktionen speichern.. eine für Hochformate und eine für Querformate.
Und genau das spart man sich bei Einsatz eines Scriptes.

Ok....Rechenoperationen war etwas unglücklich ausgedrückt.
Ein Beispiel: Ich wurde gefragt, wie man nummerierte Eintrittskarten mit PS erstellt und diese in einzelne Dateien speichert. Das lässt sich mit ein paar Zeilen Code erledigen.
Sicher...einige werden jetzt sagen, für sowas ist PS ja auch nicht da, aber wenns doch geht ;)
Ein weiteres Bsp. findest du in den .
 

papiertiger

Aktives Mitglied

Mal ne blöde Frage: Mit was schreibst du das Script, wo speicherst du es und wo sagst du PS: "Ey, schau dir mal das Script an und tu, was drin steht!" ?

LG papiertiger
 

hotschen

Aktives Mitglied

Das einzige was du benötigst ist ein Texteditor alá Notepad (besser natürlich Editoren mit Syntaxhighlighting wie Phase5, PrimalCode etc).
Ich schreibe nur in VBS, dabei deklarierst du PS als neues Objekt und fürst die VBS-Datei per Doppelklick aus. Ist PS noch nicht gestartet, wird das nachgeholt und die Befehle vom Script abgearbeitet.
Leider lassen sich VB- und Applescripte nicht direkt von PS starten. das Privileg gebührt dem JS (Javascript). Ein weiterer Vorteil von JS ist, das die Scripte (im Gegensatz zu VBS-für Windows) und AS-für Apple) plattformübergreifend sind.

Nachtrag:
Vor lauter Scripten hab ich jetzt noch meinen Tipp vergessen: Mit IrfanView kannst du auf einfachsten Wege per Batch deine Bilder auf eine einheitliche Höhe bringen.
 

papiertiger

Aktives Mitglied

hotschen schrieb:
VBS, dabei deklarierst du PS als neues Objekt und fürst die VBS-Datei per Doppelklick aus. Leider lassen sich VB- und Applescripte nicht direkt von PS starten. das Privileg gebührt dem JS (Javascript). Ein weiterer Vorteil von JS ist, das die Scripte (im Gegensatz zu VBS-für Windows) und AS-für Apple) plattformübergreifend sind.

Danke, das war es was ich wissen wollte! VBS, JavaScript und dass es nicht von PS gestartet werden kann ;)

LG papiertiger
 

sekisback

Noch nicht viel geschrieben

hotschen schrieb:
Das einzige was du benötigst ist ein Texteditor alá Notepad (besser natürlich Editoren mit Syntaxhighlighting wie Phase5, PrimalCode etc).
Ich schreibe nur in VBS, dabei deklarierst du PS als neues Objekt und fürst die VBS-Datei per Doppelklick aus. Ist PS noch nicht gestartet, wird das nachgeholt und die Befehle vom Script abgearbeitet.

wäre eine tolle Sache, leider habe ich auch überhaupt keine Ahnung wie man so ein Script schreibt. Ich hätte da ein Beispiel was ich noch angehen muß. Wäre toll wenn mir jemand erklären könnte wie man für folgendes Besipiel das script erstellt.

Ich habe ca 400 Bilder unterschiedlicher Größen mal im Hoch- oder Querformat, die ich auf einer maximalen Höhe oder Breite von 300 Pixeln für eine Internetseite benötige. damit das Bild nacher Quadratisch ist, wollte ich den fehlenden Bereich bis 300 Pixel mit weiß füllen und einen hellgrauen Rahmen 1px drum rum setzten danach das ganze noch mit einem leichten Schlagschatten gestallten. Wie würde so ein Script aussehen?
 

hotschen

Aktives Mitglied

Kopiere dazu folgenden Text in eine leere Textdatei und speichere sie als "irgendwas.vbs" ab.
Code:
Dim appref 
Set appref = CreateObject("Photoshop.Application")
Dim docref 
Dim startRulerUnits
Dim jpgSaveOptions
set jpgSaveoptions= CreateObject("Photoshop.JPEGSaveOptions")
'Set jpgSaveOptions = New photoshop.JPEGSaveOptions

'****Eingaben******************
quellordner = "C:\quellbilder"	'Quellordner angeben
zielordner = "C:\zielbilder"	'Zielordner angeben
kontur = 1			'Konturstärke angeben
jpgSaveOptions.Quality = 8	'Speicherqualität (1-12) angeben
'******************************

startRulerUnits = appref.Preferences.RulerUnits
appref.Preferences.RulerUnits = 1 'Pixel

    Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
    If Not fso.folderexists(quellordner) Then
        MsgBox "Quellordner existiert nicht!"
        wscript.quit
    End If
    If Not fso.folderexists(zielordner) Then
        MsgBox "Zielordner existiert nicht!"
        wscript.quit
    End If
    Set datei = fso.getfolder(quellordner)
    For Each c In datei.Files
        appref.Open c.Path
        Set docref = appref.ActiveDocument
        ratio = docref.Width / docref.Height
        If docref.Width > docref.Height Then
            breite = 300
            hoehe = 300 / ratio
        Else
            hoehe = 300
            breite = 300 * ratio
        End If
        docref.ResizeImage breite, hoehe, , 4
        docref.ResizeCanvas 300, 300
        docref.Selection.SelectAll
        docref.Selection.Stroke appref.ForegroundColor, kontur, 1
        docref.SaveAs zielordner, jpgSaveOptions, False
        docref.Close 1
    Next

appref.Preferences.RulerUnits = startRulerUnits

Setze in PS deine Hintergrundfarbe auf weiss und als Vordergrundfarbe die deiner Kontur. Passe die Pfadangeben im Code noch an und starte anschliessend die *.vbs Datei per Doppelklick.

PS: Für den Schlagschatten benötigt man schon ein paar infos mehr. Am einfachsten, du erstellst dir einen Stil und weißt deinen Dateien diesen dann per Code zu (kann ich dir ggf. anpassen)
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.468
Beiträge
2.577.914
Mitglieder
65.950
Neuestes Mitglied
magnify
Oben