Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Autoscheibe freistellen“

G

graubart

Guest

Hallo,

ich habe eine Fotografie mit einem Auto. Auto soweit freigestellt und den Hintergrund weiß gemacht. Kein Problem.
Bei dem Auto sind beide Türen offen und es wurde von hinten fotografiert.
Nun ist es so das durch die Scheiben der alte Hintergrund zu sehen ist, dieser Hintergrund ist eine geriffelte braune Garagentür.
Hier ist meine Frage, wie bekomme ich da einen weißen Hintergrund hinter die Scheibe und die Autoscheibe sollte als solche erkennbar sein.

Wäre nett wenn jemand helfen könnte.


Gruß und danke graubart
 

90Andy

Klugpappler

AW: Autoscheibe freistellen

hmm.. da wüsst ich jetzt auch nicht weiter.
entweder mit der farbe und helligkeit so spielen, damit das graue zu weiß wird
oder evtl eine neue scheibe suchen, ausschneiden, und bei dir hineinsetzen.:uhm:

ne andere idee hab ich nicht, sorry
 

T1m

AW: Autoscheibe freistellen

ich fände die idee mit dem scheibe einfach wegschneiden auch einfacher^^

aber wenn du es so willst... mhmm... vllt könnte es auch mit dem kopierstempel funktionieren... wär nen versuch wert
 

Gackoo_duz

Gackoo

AW: Autoscheibe freistellen

Stelle die Scheiben frei mit einer Maske. (Auswählen und Ebenenmaske erstellen)
Erstelle mit der Auswahl eine Volltonfarbe (grau oder ein blasses blau)
Erstelle einen Ebeneneffekt Glanz oder Glas aus den Filtern
Verringere die Deckkraft
Das sollte natürlich mit mehr Sorgfalt gemacht werden als bei meinem Bild
 
Zuletzt bearbeitet:
G

graubart

Guest

AW: Autoscheibe freistellen

Danke,

erstmal allen für die Antworten, ich werde das Morgen Abend ausprobieren und dann Bescheid geben ob und wie es geklappt hat.


Gruß graubart
 
G

graubart

Guest

AW: Autoscheibe freistellen

Hallo,

nochmal zu meinem persönlichen Hintergrund ich bin etwas älterer Generation und arbeite mit Photoshop noch nicht lange, habe mir hier die Workshop CD gekauft und teilweise durchgearbeitet. Wie das freistellen vom Grund her funktioniert denke ich weiß ich. Mit den Ebenen kenn ich mich ebenfalls aus. das wars aber auch schon. Also bitte wenn ihr was hier reinwerft, wäre es nett wenn eine kleine Erklärung dazu käme.

danke nochmal allen die geholfen haben.

@Gacko_duz leider habe ich es so nicht hinbekommen.

@jenni ich habe jetzt mal versucht dein Tutorial erstmal nachzubauen, das klappt so halbwegs, als ich das auf mein Projekt umsetzten wollte, hat es nicht so geklappt wie ich das wollte, weil die Ausgangsscheibe wie schon beschrieben nicht zu gebrauchen ist und der Hintergrund weiß werden soll, wenn ich eine neue erstelle, bekomme ich die Spiegelungen nicht hin.

@Tommel damit kann ich nichts anfangen.

Die Tutorials Fakecars.de sind interessant und die werde ich mal durcharbeiten. Gibt es eigentlich dazu die Bilder oder soll man die von der Webseite speichern.


Gruß und danke graubart
 

2that

*howFunkyIsTheMonkey*

AW: Autoscheibe freistellen

. . . hi Graubart

schau Dich hier mal um:

THE PHOTOSHOP BIBLE

Selbsterklärend :rolleyes:

oder hier:



. . . ein wenig english solltest Du können ;)

oder hier:

:hmpf:




nize Greez

2that
 

chillboy

PixelProlet

AW: Autoscheibe freistellen

Tricky Geschichte für einen Anfänger :)
Ich würde vermutlich die Scheibe erstmal komplett freistellen und dann an dieser Stelle eine stark tranzparente Graufläche einsetzen.
Da dies ziemlich unrealistisch aussehen wird, würde ich mittels halbtransparenter Verläufe 2-3 Spiegelungen hinzufügen (zwecks Scheibenwölbung, diese kann man sich am Original abgucken). Maskierung hilft hier ungemein.

Überall wo Lichtreflexionen und Transparenzen vorkommen musst du sehr flexibel und variabel arbeiten, eine "Zauberformel" gibts hierzu nicht. PS-Experience ist hier schon von Nöten.

p.s. ein Beispielbild wäre bei so etwas nicht schlecht
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.480
Beiträge
2.578.015
Mitglieder
65.973
Neuestes Mitglied
Agilmar
Oben