Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „bild liniert oder gepunktet darstellen ?“

D

dersandman04

Guest

hallo an alle photoshop fans :)

hab hier ein kleine problem...
ich möchte ein foto in verschiedenen techniken darstellen
und jetzt will ich es in lauter linien(oder punkten) darstellen.

wie setzt ich das um ??? :?:

ich brauch 4 mal das gleiche bild, bis jetzt hab ich orginal, schwarz/weiß-version, nachgezeichnet und eins fehlt jetzt noch.
habt ihr noch ideen ?

danke
und vieeeeleee grüße
sandman :D
 

warsheep123

Aktives Mitglied

vielleicht eine Bleistiftzeichnung????
sieht auch super aus find ich...
gibt es tutorials dazu, ist ganz einfach...

Das mit den Punkten und Linien kann ich mir schon vorstellen,
aber wie man es umsetzen könnte, weiß ich jetzt nicht...
ich denke aber das es ein ziemlicher Aufwand werden könnte.
 

Azmodan

Nicht mehr ganz neu hier

hm, wenn ich mir unter dem linierten und dem gepunkteten nichts anderes vorstelle als du, dann is das doch ganz einfach.

machst ne neue ebene drüber, füllst die mit nem muster deiner wahl (dicke bzw größe der linien bzw punkte etc), spielst dann mit den ebeneneigenschaften rum, und fertig.
alternativ dazu kannst auch die ebene mit dem muster untendrunter machen, und dann die ebeneneigenschaften vom bild variieren, gibt nochma andre effekte.
oder wie stellst du dirs vor?

ich hab des jetzt so ungefähr wie scanlines verstanden, nur stärker. oder?
 
P

Pim_Pils

Guest

Es gäbe da noch den Filter (Zeichenfilter>Rasterungseffekt) mit dem man sowohl Linien, als auch Punkte aus dem Bild zaubert.
Allerdings schwarzweiß - man könnte aber auch hier schön mit mehreren Ebenen experimentieren!
 

2d4u

Veteran

Wenn du was spezielles im Sinn hast könntest du doch hier ein Beispielbild posten, sicher ist auf jeden Fall das es auf Filter hinausläuft :wink:
 
D

dersandman04

Guest

@azmodan versteh nicht ganz wie du das meinst ?!

also ich stell mir das so vor,
ich habe ein bild, z.b. ein Tier und der hintergrund ist grün
jetzt will ich, dass das Tier mit lauter feinen linien durchtrennt wird, und diese linien sind nicht schwarz oder so, sondern man sieht den hintergrund (Hier das grün), verstanden ??

also praktisch nix anderes wie wenn man das tier mit dem messer zerteilen würde, und in den zwischen räumen ist (logischer weise) der hintergrund erkennbar.

hatt bitte jemand ne idee wie man das darstellt ?
oder ne kleine anleitung, würde ja schon an nem beispiel mit nem weißen kreis auf schwarzem hintergrund reichen....
 

satanic_pornactor

Aktives Mitglied

Dafür bräuchtest du das Photo 2 mal. einmal mit Tier, einmal ohne.
Oder glaubst du daBild enthält Information über details die hinter einem Objekt sind und daher nicht zu sehen.
Natürlich nicht.

Es gibt einige Raster Filter in Photoshop. Mezzotint, Farbraster (=Halbtonraster), Rasterungseffekt...

Oder du wandelst das Bild oder Objekt in ein bitmap um und verwendest als Methode, einen Raster wie zB den Diffusionsraster oder Rasterwerte.

Das ganze kannst natürlich nachher noch colorieren.

Im Übrigen geht der Filter "Rasterungseffekt" nicht nur in Schwarz/Weiß. Das hängt nähmlich nur von der deffinierten Vorder- bzw Hintergrundfarbe ab.
Wenn man Schwarz und Weiss als Vorder- und Hintergrundfarbe deffiniert hat, wird das Bild durch den Filter Schwarz/Weiss. Nimmt man andere Farben, wird es dementsprechend coloriert.

fg
s_p
 
D

dersandman04

Guest

danke satanic_pornactor für die schnelle hilfe :)
habs jetzt etwas anderst gelöst wie du beschrieben hast, hat mir aber trotzdem geholfen...
ich hab wie du gesagt hast, das tier freigestellt, den hintergrund aufgefüllt da wo das tier war, dann hat ich 2 ebenen mit tier und hintergrund, dann bei der tier ebene eine maske erstellt und die mit einem karomuster (schwarz) gefüllt....

so das problem wäre gelöst.

Habt ihr noch andere vorschläge wie ich ein bild verschieden darstellen kann ? (sschwarzweiß,illustriert,gemustert) :?: :?: :?:
 

2d4u

Veteran

Andere Vorschläge? Da bist du bei Photoshop genau richtig!
Einen Vorschlag möcht ich hier mal darstellen: Tu doch mal dein Photo dublizieren, die obere Ebene anwählen, dann rufst du mit Strg+M die Gradiationskurven auf und malst wilde zacken in die Kurven rein. Danach stellst du die Ebene auf Farbton mit 80% und du hast einen coolen Farbschimmer in deinem Bild.

Wenn du mehr kranke Sachen mit deinem Bild machen willst, kannst du doch auch mal meine 2 Aktionen-Sets "2d4u's Verückte Photo Aktionen 1 und 2" ausprobieren (für Photoshop CS), oder dir mal meine Stile "26 Technische Stile" anschauen... Die sind alle drei hier hochgeladen.
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Statistik des Forums

Themen
174.476
Beiträge
2.577.967
Mitglieder
65.962
Neuestes Mitglied
seppeldeluxe
Oben