Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Ebenen und denk Fehler?“

octron1981

Nicht mehr ganz neu hier

Hallo zusammen,

ich habe einen Frage zu den Ebenen, wenn ich z.B. folgende Konstellation habe


von unten nach oben in der Ebenepalette.


Hintergrund Ebene

Kopie der Hintergrund Ebene

Tonwertkorrektur Ebene

und darüber noch einen Variante von der der Hintergrundkopie,

wenn ich jetzt die TK verändere verändere ich nur die erste Hintergrund Kopie, was ich aber aufgrund der darüber liegenden Hintergrundkopie nicht sehen kann und auch keinen Auswirkungen auf die Ebenen ganz oben hat was auch relativ klar ist, aber muss ich die erste Hintergrundkopie dann mit STRG + E zu einer verschmelzen ??? Aber wo liegt darin der Sinn, wenn ich die TK Ebene im nachhinein nicht verändern kann.

Ich hoffe das ich es einigermaßen gut erklärt habe.


MFG
OCtron
 

stellamarina

Jetzt hier ganz privat unterwegs

AW: Ebenen und denk Fehler?

Wofür brauchst Du die zweite Hintergrundkopie? Willst Du einen Zwischenstand erhalten? Oder Alternativen speichern? In beiden Fällen würde ich sie sinnvoll benennen und deaktivieren.

Dass die darunterliegende Tonwertkorrekturebene nicht auf diese wirken kann, ist ja klar. Du willst doch aber mit der ersten Kopie weiterarbeiten, oder habe ich das falsch verstanden?
 

LukZen

r00

AW: Ebenen und denk Fehler?

wo der sinn liegt am verschmelzen?

wenn du keinen grund hast zu verschmelzen, warum tust dus dann?
lass es doch einfach^^

oder beziehst du dich auf ein tutorial?
ich versteh die frage nicht...

zur hintergrundkopie: ich habe eigentlich immer gerne eine, damit ich stets sicher sein kann ein original in petto zu haben. es passiert ja schnell mal, dass man mal eben transformiert oder ohne einstellungsebenen ganz kleine änderungen vornimmt, wo man weiß, dass man sie nachträglich nicht mehr ändern muss. sagen wir so: es schadet nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nyxx

Lernender

AW: Ebenen und denk Fehler?

von unten nach oben in der Ebenepalette.

Hintergrund Ebene
Kopie der Hintergrund Ebene
Tonwertkorrektur Ebene
und darüber noch einen Variante von der der Hintergrundkopie,

wenn ich jetzt die TK verändere verändere ich nur die erste Hintergrund Kopie, was ich aber aufgrund der darüber liegenden Hintergrundkopie nicht sehen kann und auch keinen Auswirkungen auf die Ebenen ganz oben hat was auch relativ klar ist, aber muss ich die erste Hintergrundkopie dann mit STRG + E zu einer verschmelzen ??? Aber wo liegt darin der Sinn, wenn ich die TK Ebene im nachhinein nicht verändern kann.


Ich setze jetzt mal stillschweigend voraus, alle Ebenenmodi stehen auf "normal" und es gibt des weiteren keinerlei Maskierungen.

1. Deine "Sinnlosigkeit" produzierst du selbst, indem du oben drüber deine Hintergrundvariante setzt und alles darunter (wg. dem "Normalmodus") abdeckst!
Du kannst die TK im Nachhinein beliebig verändern. Nur - warum deckst du sie überhaupt ab bzw. erezugst sie vorher?

2. Die Hintergrundebene ist im Grunde egal, weil sie von der ersten Kopie, auf die die TK gleichfalls überdeckt wird.
Du könntest sie verschmelzen oder sogar löschen. I.d.R. lässt man aber aus sicherheitstechnischen Gründen die Hintergrundebene unangetastet und erstellt sofort eine Kopie mit der man weiterarbeitet, damit - falls man irgendwo einen Fehler macht - man notfalls noch auf sie zurückgreifen kann.

3. Die TK wirkt auf die Ebenen unter ihr.
 

octron1981

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Ebenen und denk Fehler?

Also was mache ich denn, wenn ich jetzt aber z.b. genau das gleiche Foto (was jetzt drüber liegt) im Verrechungsmodus Multiplizieren darüber legen möchte und einen Ebenen dadrunter die TK verändern möchte da diese ja auch einen bestimmten Effekt erzielt.
Oder habe ich da einen Gedanken Fehler?


Ich setze jetzt mal stillschweigend voraus, alle Ebenenmodi stehen auf "normal" und es gibt des weiteren keinerlei Maskierungen.

1. Deine "Sinnlosigkeit" produzierst du selbst, indem du oben drüber deine Hintergrundvariante setzt und alles darunter (wg. dem "Normalmodus") abdeckst!
Du kannst die TK im Nachhinein beliebig verändern. Nur - warum deckst du sie überhaupt ab bzw. erezugst sie vorher?

2. Die Hintergrundebene ist im Grunde egal, weil sie von der ersten Kopie, auf die die TK gleichfalls überdeckt wird.
Du könntest sie verschmelzen oder sogar löschen. I.d.R. lässt man aber aus sicherheitstechnischen Gründen die Hintergrundebene unangetastet und erstellt sofort eine Kopie mit der man weiterarbeitet, damit - falls man irgendwo einen Fehler macht - man notfalls noch auf sie zurückgreifen kann.

3. Die TK wirkt auf die Ebenen unter ihr.
 

Nyxx

Lernender

AW: Ebenen und denk Fehler?

Also was mache ich denn, wenn ich jetzt aber z.b. genau das gleiche Foto (was jetzt drüber liegt) im Verrechungsmodus Multiplizieren darüber legen möchte und einen Ebenen dadrunter die TK verändern möchte da diese ja auch einen bestimmten Effekt erzielt.
Oder habe ich da einen Gedanken Fehler?

Die entsprechende Auswirkung kannst du ja empirisch schnell nachprüfen. Jetzt ist die Regelung in der Tonwerteebene zumindest nicht mehr völlig sinnlos.;)
 

octron1981

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Ebenen und denk Fehler?

Also so richtig bringt mich das jetzt ja auch nicht weiter, ist es den so unlogisch was ich will?

MFG
Octron
 

Nyxx

Lernender

AW: Ebenen und denk Fehler?

Also so richtig bringt mich das jetzt ja auch nicht weiter, ist es den so unlogisch was ich will?

MFG
Octron

Die anderen wie auch ich haben nur erklärt wie bei deinem beschrieben Ebenenaufbau die Wirkungen sind.

Aus dem Szenario ist für mich nicht klar ersichtlich was du willst bzw. warum du die Ebenen gerade so aufgebaut hast. Deshalb kann ich über die grundsätzliche Logik nicht urteilen.

Warum legst du insbesondere die TK an diese Stelle? (Eine volldeckende Ebene drüber ist "unlogisch" bzw. zumindest nicht ganz einsichtig; wo du ja selbst schon den Sinn gesucht hast.)

Vielleicht erklärst du uns dein Ziel und machst ggf. einen Screenshot, damit wir klarer sehen.
 

stellamarina

Jetzt hier ganz privat unterwegs

AW: Ebenen und denk Fehler?

Vielleicht beschreibst Du noch einmal etwas genauer, was Du mit dem Ebenenaufbau erreichen wolltest. Dann kann man auch konkreter antworten.
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.468
Beiträge
2.577.909
Mitglieder
65.948
Neuestes Mitglied
Loki33
Oben