Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Einiges zu C4D“

VirusX

Aktives Mitglied

Ich hatte die Möglichkeit, C4D günstig zu bekommen un da habe ich gleich zugegriffen.

Einst vorweg:

Ich finde als Anfänger komme ich in C4D um einiges schneller voran als mit Blender. Jetzt nach etwa einer Stunde habe ich schon die ersten einfachen Möbel erstellt - daran war mit Blender noch gar nicht zu denken.
(Das mag bei anderen natürlich anders aussehen ;))

Jo also die Fragen, die mir gerade am meisten unter den Nägeln brennen sind:

1. Wie kann ich bei primitiven Objekten einzelne Punkte transformieren und nicht immer nur das ganze Objekt?

2. Wie kann ich bei einer Röhre das Loch in der Mitte vergrößern?

3. Arbeitet ihr immer mit 4 geteiltem Bildschirm? (Also 1. Ansicht von oben, 2. Ansicht perspektivisch usw...)


Und noch ein Problem:

Manchmal kommt es vor, dass der Bildschirm für vielleicht eine halbe Sekunde weiße wird (also praktisch nur ein weißes flackern) und dann kann ich die aktuelle Aktion nicht mehr ausführen, sondern muss erneut auf den Button klicken, um weitermachen zu können. - Woran liegt das?

Jo das wäre es erstmal :D

(PS. Für Tipps jeglicher Art bin ich offen ;))
 

TheJack

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

Jo hi erstmal,

zum ersten Punkt:

Punkte bearbeiten-Modus (linke Leiste aufm Bildschirm) Objekt auswählen dann C auf der Tastatur drücken um es in ein Polygonobjekt zu konvertieren (bei nem Würfel eventuell im Atributemanager die Segmentanzahl verändern)

zum zweiten Punkt:

Röhre auswählen und im Atribute Manager (Fenster rechts unten) Werte dafür ändern.

dritter Punkt:

Ich zu meinem Teil schon weil ich das wechseln mittels mittlere Maustaste zur Großansicht des jeweiligen Fenster so komortabel find wie in keinem anderen Programm dieser Art


Mit dem Flackern kann ich Dir leider nicht weiterhelfen ligt vieleicht an zu wenig RAM aber sicher bin ich nicht.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen

Grüße TheJack
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexH

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

So hey,

ich mache das jetzt einmal etwas komplexer.

Zuallererst einmal:
VirusX schrieb:
Ich hatte die Möglichkeit, C4D günstig zu bekommen un da habe ich gleich zugegriffen.

darf man fragen, wie man an C4D günstig bekommt? :p

Und jetzt zu deinen Punkten. Wie TheJack schon gesagt hat, um primitive Objekte zu bearbeiten, bzw einzelne Punkte, Kanten, oder Polygone musst du in den entsprechenden Bearbeitungsmodus, aber um das Objekt bearbeiten zu können, musst du dieses zuerst Konvertieren. Dies macht du, indem du "C" drückst, während das Objekt "aktiv" ist. Jetzt kannst du loslegen, Punkte etc. zu verschieben.

Zweitens...
Die "Mitte" einer Röhre vergrößerst du, indem du in die Objekteigenschaften gehst, und dort den inneren Radius erweiterst.

Drittens:
Also ich persönlich arbeite nie fest in vier Bildschirmen. je nach Projekt verwende ich 2-4 Sichteinstellungen. Manchmal nehme ich aber nur eine, damit ich das Objekt größer vor mir habe. Aber es ist jedem selbst überlassen ;)

Ich weiß nicht, ob alles stimmt, ich sitzte gerade bei meinem Opa und mache dessen PC fit. Also für falsche Angaben entschuldige ich mich ;)

liebe Grüße,

Alex
 

VirusX

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

@AlexH:

Indem man jemanden kennt, der das Programm nicht mehr braucht und es loswerden will ;)

---

Ihr habt mir sehr geholfen - genau danach habe ich gesucht und jetzt kann es weitergehen :D

Ich danke euch schonmal!

Achja ich finde die Lernkurve bei C4D ist deutlich höher als bei Blender

@TheJack:

Ich habe einen Dualcore Prozessor mit 2,8Ghz, eine 8800GT und 3GB Ram - an zu wenig Leistung dürfte es nicht liegen.
 

TheJack

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

Code:
Ich habe einen Dualcore Prozessor mit 2,8Ghz, eine 8800GT und 3GB Ram - an zu wenig Leistung dürfte es nicht liegen

Stimmt wohl aber trotzdem staunt man manchmal wie schnell der voll ist :D.

War auch nicht böse gemeint, bei mir kommt das auch ganz selten vor und kurz darauf erschent "nicht genug Arbeitsspeicher".
Naja bin dann aber selbst Schuld da bei mir dann noch andere Programme laufen bzw. gleichzeitig rendern :lol:.

Also Grüße nochmal TheJack
 

VirusX

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

Code:
Ich habe einen Dualcore Prozessor mit 2,8Ghz, eine 8800GT und 3GB Ram - an zu wenig Leistung dürfte es nicht liegen

Stimmt wohl aber trotzdem staunt man manchmal wie schnell der voll ist :D.

War auch nicht böse gemeint, bei mir kommt das auch ganz selten vor und kurz darauf erschent "nicht genug Arbeitsspeicher".
Naja bin dann aber selbst Schuld da bei mir dann noch andere Programme laufen bzw. gleichzeitig rendern :lol:.

Also Grüße nochmal TheJack

Jojo ist ja kein Ding.

So nächste Frage: ^^

Ich wollte von einem Würfel die Ecken abrunden und im Internet steht, dass ich dafür das Bevel-Tool (oder so so ähnlich) benutzen soll. Allerdings finde ich es nicht... :hmpf:
 

Maulwurf

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Einiges zu C4D

Jojo ist ja kein Ding.

So nächste Frage: ^^

Ich wollte von einem Würfel die Ecken abrunden und im Internet steht, dass ich dafür das Bevel-Tool (oder so so ähnlich) benutzen soll. Allerdings finde ich es nicht... :hmpf:

"Struktur - Bevel" oder M+S gleichzeitig drücken... ;)
 

Cmdr26

Noch nicht viel geschrieben

AW: Einiges zu C4D

Ich weiß nicht, wie dein Modell aussieht, aber das Hypernubs-Objekt rundet auch alles ab...allerdings klappt das bei Spitzen nicht so gut, da sich dann aus irgend einem Grund immer Falten bilden..
 

TheJack

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

Hi nochmal,

wenn Du ein Würfelobjekt erstellt hast und auch ausgewählt schau in den Atribute/Objektmanager, da steht dann runde Kanten, mach n Häkchen vor und gut :D.

Bis dann
 

VirusX

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

Hi,

Ich versuche mich gerade an diesem Tutorial und ich brauche den "Snap Settings dialog", im Internet steht, dass P der Hotkey für alle Snap-Tools ist, aber ich finde dort nicht die Option "World Grid" ? Wo gibt es die denn? ^^

Hier nochmal der Textauszug:

"You'll be making knife cuts and using extrusion tools to create the windows and detailing on the building later in the tutorial. First, adjust your snapping tools to make your job much easier when knifing the cube. In the Snap Settings dialog, check Enable Snapping and then click the World Grid tab to change the settings. Set the Dynamic Grid to None, and set the Grid Spacing to 250m. (Note: While working, you may want to disable the snapping whenever moving objects or points around so you can be more precise.) Make horizontal knife cuts at Y=0m and Y=-250m. You are now ready to begin extruding and manipulating polygons to create building details.
 

hanco

ex

AW: Einiges zu C4D

Ich weiß nicht, wie dein Modell aussieht, aber das Hypernubs-Objekt rundet auch alles ab...allerdings klappt das bei Spitzen nicht so gut, da sich dann aus irgend einem Grund immer Falten bilden..

Nicht aus "irgendeinem" Grund sondern aus dem Grund, dass die Spitzen aus Dreiecken bestehen, deren Abrundung dem Hypernurbs bekanntermaßen Schwierigkeiten bereitet.
 

VirusX

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

HiHo,

Ich bin gerade dabei mein erstes eigenes Haus zu erstellen:



Wie kann ich das untere Ende des Schornsteins noch rechts biegen, damit es ins Haus reingeht?

(Habt ihr vllt sonst noch irgendwelche Tipps? :rolleyes:)
 

AlexH

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

also wenn es eine runde Biegung sein soll, dann würde ich wieso ein Sweepnurbs verwenden, wenn es eckig sein soll, selektier einfach eine Polygonreihe und extrudiere sie in das Haus herein ;)
 

VirusX

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

also wenn es eine runde Biegung sein soll, dann würde ich wieso ein Sweepnurbs verwenden, wenn es eckig sein soll, selektier einfach eine Polygonreihe und extrudiere sie in das Haus herein ;)

Mhm also ich habe jetzt das Sweepnurbs auf den Schornstein selektiert und wie kriege ich da jetzt die Krümmung rein?
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexH

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

^^
du kennst das sweepnurbs wohl noch nicht... ^^
das ist ein nurb, welches einen Spline auf einem anderen Spline entlang extrudiert..also so ca...

ich schreibe dir einfach mal was du machen könntest ^^

erstell einen spline, egal welchen, hier den B-Spline..
setzt ein paar Punkte in dem Spline
erstelle ein rechteck-spline

erstell ein sweepnurbs
ziehe erst den Bline auf das Nurbs, danach das rechteck...
dann siehst du ja was passiert ;)
 

VirusX

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

Jo ich bin gerade dabei ein neues Haus zu erstellen (altes ist leider durch ein "Unglück" verloren gegangen :lol:)

Also hier ist das gesamte Bild:



Die Fenster sind um 7m (jaja Maßstab stimmt noch nicht so ganz) nach innen extrudiert und ich würde gerne den Fensterrahmen um 5m nach innen extrudieren:

-------------------------->

Und wenn ich diesen Bereich dann um 5m nach innen extrudiere, geschieht vollgendes:



Was mache ich falsch?
 

asturiano

Profi-Kochlöffelschwenker

AW: Einiges zu C4D

....ganz einfach: die Polys in den Türecken sind falsch ausgerichtet

entweder selektierst du diese Polygone, oder am besten deine ganze Hausmauer (Polygonmodus)..dann unter ---->Funktionen ---->Normale ausrichten.....dann kannst du so extrudieren wie du es gerne hättest ;)
 

AlexH

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

da sage ich nur: Normalen sind nicht richtig ausgerichtet...

alle Polygone markieren ->funtionen->normalen ausrichten.

versuch das ganze dann nochmal ;)

wenn es nicht klappt dann MSN me ;)
finden schon eine Lösung
 

VirusX

Aktives Mitglied

AW: Einiges zu C4D

Ich hätte nochmal eine Frage zu C4D:

Wenn ich Feinheiten an Objekten verändern will, dann füge ich neue Polygone und Linien und so mit "subdivide" (deutsch warscheinlich "unterteilen" oder so) hinzu und dann verändere ich das Objekt wie ich es möchte.

- Wie kann ich diese Polygone und Linien dann wieder entfernen? Denn wenn ich danach wieder gröbere Sachen verändern, wird es schwierig mit so vielen Polygonen und Linien.

EDIT:

Und wie kriege ich um einen Zylinder noch eine extra Polygonlinie? (schwarze Linien)
 
Zuletzt bearbeitet:
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
174.483
Beiträge
2.578.026
Mitglieder
65.979
Neuestes Mitglied
Lutz Jäger
Oben