Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „erfahrungen mit 400d?“

M

microwelle

Guest

habt ihr erfahrungen mit der canon eos 400D
lohnt es sich und für welche art von fotograf ist sie geeignet
ich bin 15 hab also kein großes budge und will das beste in dieser preisklasse (500-800 euro)
schreibt bitte eure erfahrungen mit canon, 400D und tipps
danke
 

Mway

Aktives Mitglied

AW: erfahrungen mit 400d?

Also wenn du das Budget hat 500-800 Euro kannst dir auch gleich die 450D holen.

Die 450D kostet im moment bei uns im Elektromarkt 599 Euro.
 

Trutscherle

immerwieder Canon

AW: erfahrungen mit 400d?

habt ihr erfahrungen mit der canon eos 400D
lohnt es sich und für welche art von fotograf ist sie geeignet
ich bin 15 hab also kein großes budge und will das beste in dieser preisklasse (500-800 euro)
schreibt bitte eure erfahrungen mit canon, 400D und tipps
danke

also, die 400 D ist eine prima Kamera, hatte sie jetzt gerade parallel zu meiner 5D im Einsatz, 600 fotos ohne Probleme, eins so gut wie das andere, wenn Du sparen mußt nimm sie
wenn du etwas zulegen kannst (550,-- - 600,--) nimm das nächste Modell, sozusagen den Nachfolger, die 450 D, hat schon etwas bessere Ausstattung und Lifeview

lohnt es sich und für welche art von fotograf ist sie geeignet

eine gute Kamera lohnt sich immer und mit der Zeit wächst Du sozusagen an der Kamera, sie ist also für jeden fotografen geeignet. Wenn Du allerdings nur Knipsi-Strand-Partyfotos machen möchtest, tuts auch eine billigere Kompakte.
 

Mway

Aktives Mitglied

AW: erfahrungen mit 400d?

Was ich vorher vergessen habe zu sagen.

Ich selbst war am überlegen eine Spiegelreflex zu kaufen und hatte die 450D bzw die 1000D im Auge, hab mich dann aber nach langem Überlegen erstmal für eine Bridge entschieden.
Hab nur nun die Canon S5 IS zugelegt und bin sehr zufrieden bis jetzt.

Ich denke für einen Einsteiger und selbst auch für den fortgeschrittenen Fotogragen hat sie die wichtigsten Funktionen und liegt preislich bei 329 Euro.

Vorteile in meinen Augen:

- Weniger Ausstattung rumtragen
- Preisvorteile
- Einsteigerfreundlich

Nachteil:

- Weniger Ausstattung möglich
- Qualität der Bilder natürlich nicht ganz so gut wie bei einer Spiegelreflex.

Also ich für meine Teil finde eine Bridge für den "Alltag" besser, da ich mit einem Griff alles zur Hand habe und nicht 2, 3 oder 4 Objektive mit mir rumtragen muss.

Ich selbst bin aber auch Anfänger und kann das natürlich nicht alles fachlich begründen. Es waren halt für mich wichtige Gründe warum ich mich so entschieden habe. Früher oder Später werde ich mir aber auch eine DSLR zulegen.
 
M

microwelle

Guest

AW: erfahrungen mit 400d?

Also was die sache mit der vielen ausrüstung und so angeht habe ich natürlich auch eine kompaktkamera

noch einmal zum preis:
ich habe in einem magazin die eos 400d mit einem 18-55mm und einem 55-200mm objektiv und einem BG-E3 (keine ahnung was das ist , wäre nett wenn das jemand erklärt) gesehn. Für 800 euro. Dadurch kommt meine preisvorstellung zustande. Sind diese objektive schlau gewählt oder sollte man lieber andere nehmen. Da die eos 400d dort 470 euro kostet und mit den objektiven 800, würde ich für ein weitwinkel und ein tele und einem "BG-E3" 330 euro zahlen ist das ok, oder sollte sich man die objektive seperat dazukaufen? der vorteil wäre das ich dann die kamera im internet, wo sie meistens billiger ist kaufen könnte.

ihr könnt auch gerne andere kameras vorschlagen
 

Forrest

Aktives Mitglied

AW: erfahrungen mit 400d?

BG-E3 <- Batteriegriff.

Du kannst mehr Fotos machen und die Kamera liegt besser in der Hand. Ausserdem sind die wichtigsten Knöpfe nochmal vorhanden, um im Hochformat, also bei gedrehter Kamera, gut zugänglich zu sein
 

husten

Aktives Mitglied

AW: erfahrungen mit 400d?

Hallo Mikrowelle

ich hatte bis zum Diebstahl meiner Kamera auch die 450D, war sehr damit zufrieden.
Grundsätzlich würde ich aber zukünftig empfehlen, nicht an der Optik zu sparen.

Bis denne
Micha
 

SuicideDream

Bausteinfixateur

AW: erfahrungen mit 400d?

Hallo Mikrowelle

Grundsätzlich würde ich aber zukünftig empfehlen, nicht an der Optik zu sparen.

Bis denne
Micha

Nicht an der Optik zu sparen? Stehe ich mal wieder auf Schlauch?:uhm:

Also hab auch eine süße kleine 400d und ich muss sagen bin ganz froh dass ich mich für sie entschieden hab. Hab erst gedacht ne Nikon wäre besser, aber als ich die 60D von einen Freund in der Hand hatte, wusste ich, ich hab mich richtig entschieden für meine 400d. Also ich würde mir die 400d kaufen und dann von dem Restgeld noch etwas Zubehör...glaub mir, da brauchst du ganz ganz viel von ;)
 
Z

zgts50

Guest

AW: erfahrungen mit 400d?

Die 400D reicht völlig aus, kauf dir lieber gute Linsen.
 
M

microwelle

Guest

AW: erfahrungen mit 400d?

da ich gelesen habe das die kits bei dieser kamera schlecht sind suche ich jetzt ein oder 2 objektiv/e die zusammen so von 18mm bis 200mm reichen und nicht unbedingt über 330 euro kosten. gibt es da gute internetseiten oder könnt ihr mir direkt welche posten
canon oder dritthersteller? auf was muss man bei objektiven achten?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mendax

verbale Defäkation

AW: erfahrungen mit 400d?

Ich selber besitze auch eine Canon Eos 400d und bin selber total zufrieden damit. Meiner Meinung nach eine Optimale Einsteiger DSLR um mit der Fotografie größer zu werden. Ich würde auf das neuste Model (450d) verzichten, und das übrige Geld für eine bessere Linse, Stativ oder einem Baterriegriff ausgeben.
 
M

microwelle

Guest

AW: erfahrungen mit 400d?

welches objektiv soll ich denn jetzt nehmen?
ich habe dieses in betracht bezogen
wenn ich nach dem preis suche finde ich aber nur
USM
was ist USM?

gibt es ähnliche objektive auch billiger?
ist das objektiv empfehlendswert?
 

Mendax

verbale Defäkation

AW: erfahrungen mit 400d?

Wenn das Finanzielle Budged vorhanden ist, würde ich das USM-Objekt nehmen.

USM steht für Ultraschallmotor. Dieser gewährleistet ein schnelles und lautloses fokussieren, was Objektive ohne USM nicht so schnell schaffen.
 

Grisu2007

Nicht mehr ganz neu hier

AW: erfahrungen mit 400d?

Also ich ahbe mir auch die 400D gekauft.

Habe beim Kauf meines Objektivs die 450 in der Hand gehabt.

Persönlicher eindruck sehr verspielt klickibunti menüführung. (nicht schlecht)
Aber ich bräuchte das jetzt nicht umbedingt.

Also wenn du das Geld nicht über hast dann die 400D und ein schönes Objektiv hast du mindestens genau so viel von ;-)
 

husten

Aktives Mitglied

AW: erfahrungen mit 400d?

Hallo mikrowelle

eine Superseite zum Thema Canon 400d etc. ist die Seite "www.traumflieger.de"
Traumflieger: Canon EOS 40D, EOS 450D, EOS 1000D, EOS 5D, EOS 400D, EOS 30D, 1D Mark III, 20D, 350D und 300D-Fototechnik, Tests & Reports Naturfotografie
Der hat verschiedene Videos gedreht, die man kostenlos herunterladen kann. Dort werden die Vor- und Nachteile erklärt. Denn jeder will die Kamera zu einem anderen Zweck einsetzen. Wenn ich Portraits machen will, muß ich ein anderes Objektiv haben als wenn ich Makroaufnahmen machen will.
Auch würde ich bei der Anschaffung der Canon-Objektive darauf achten, um sie evtl. noch mit "größeren" Kameras kompatibel sind. Evtl. liebäugelt man ja einigen Jahren mit einer Kamera, die eine bessere Auflösung, d.h. einen größeren Sensor hat. Bei diesen Kameras sind die EF "S" Objektive nicht geeignet. Das "S" steht für short= kurz.

Manchmal hilft evtl. auch ein Fotokurs bei der VHS oder dergleichen; oder man kann den Referenten direkt ansprechen. Evtl. gibt es ja sogar einen Fotoclub in unmittelbarer Nähe, dem man beitreten und dort dann Informationen abrufen kann.

Hast Du evtl. auch das Internet nach Testberichten abgesucht?

Ich hoffe, ich habe Dir die ein oder andere Infoquelle geben können.
Kannst Du evtl. auch testweise die Kamera ausleihen? Dann kannst du direkt sehen, ob du mit den Ergebnissen zufrieden bist und die Kamera deinem Zweck dient.

Grundsätzlich würde ich pauschal behaupten, Camera und Objekt von einem Hersteller ist sicherlich nicht die falscheste Empfehlung. Aber ich setze auch ein Tamron-Objektiv an einer Canon 40D ein und erziele gute Ergebnisse damit. Nur bei Spezialobjektiven würde ich zweifelsfrei Canon vorziehen.

Bis denne
Micha
 

Vince

Gelegenheitsfotograf

AW: erfahrungen mit 400d?

ich bin zwar auch einer von den canoniern aber ich möchte dir noch eine andere marke und modell auf den tisch legen und zwar die nikon D80 eine kamera die sich in der bildqualität (ich weis ist von den linsen abhängig), rauschen, farben un so weiter schon mit meiner 40D messen kann.
was ihr fehlt is an reinigungssystem gegen staub und die dichtungen aber anonsten macht diese kamera echt top bilder das weis ich weil ich von lauter D80 in meinem freundeskreis umgeben bin, sie ist unter anderem klein und handlich fast so groß wie eine 400D. ich mein klar ne 400D is schon lang aufm markt und hat sich in der zeit und sogar jetzt von der qualität gut geschlagen, aber andere marken und modelle sollten dadurch nicht im schatten bleiben allein nikon darf sich mal erlauben ins licht gestellt zu werden.
;)

mfg
 
M

microwelle

Guest

AW: erfahrungen mit 400d?

da die nikon D80 leider teurer ist als die 400D bin ich mir sehr sicher das ich mir die 400D kaufen werde.
aber mit welchen objektive/en
welche objektive braucht man öfter und sind dadurch diee erste anschaffung?
könnt ihr bitte welche vorschlagen?
ich kenne mich auf dem objektivmarkt überhaupt nicht aus
 

Karl

Aktives Mitglied

AW: erfahrungen mit 400d?

Hallo,

als Einsteiger würde ich Dir raten auch die 400D zu kaufen und von dem gesparten Geld gute Objektive kaufen.
Im Netzt bekommst Du das 70-200 f4 schon für einen guten Preis und es ist eine gute Linse.
 
Zuletzt bearbeitet:

fluke

Noch nicht viel geschrieben

AW: erfahrungen mit 400d?

welches objektiv soll ich denn jetzt nehmen?
ich habe dieses in betracht bezogen
wenn ich nach dem preis suche finde ich aber nur
USM
was ist USM?

gibt es ähnliche objektive auch billiger?
ist das objektiv empfehlendswert?

Hallo,
ob ein Objektiv empfehlenswert ist oder nicht hängt stark von deinen Ansprüchen ab. Ein 85/1.2 kostet vier mal so viel wie ein 85/1.8, macht aber nahezu identische Bilder.

Das EF 28-200/3.5-5.6 USM habe ich als Reisezoom in gebrauch. USM bedeutet Ultraschallmotor und sorgt für einen schnellen Autofokus. Ich bin damit voll zu frieden. Die Linse ist klein, leicht, schnell, sehr kompakt und definitiv besser als die Verwandten der Dritthersteller. Da ich immer mehr auf Festbrennweiten umsattele steht das Objektiv bei mir nur noch im Schrank. Ich spiele mit dem Gedanken es zu verkaufen. Falls du Interesse hast meld dich einfach.

Ansonsten noch ein Geheimtipp: demnächst kommt das 18-200/3.5-5.6 IS von Canon raus. Dies hat einen Stabilisator an Board. Nachteile der Linse: kein USM, also ein gutes Stück langsamer, und der Preis ist fast doppelt so hoch und liegt bei 600?. Über die Bildquali kann man nur Spekulieren im Moment.
 
M

microwelle

Guest

AW: erfahrungen mit 400d?

vielleicht sollte ich noch sagen was ich für objektive möchte:
Sie sollen zusammen so viel brennweite wie möglich abdecken und sich am besten nicht überschneiden.
ich hätte gerne ein macrobjektiv. da mein budge für die objektive ungefähr bei 400 € liegt müsste ich dann ja wahrscheeinlich auf das tele oder weitwinkel objektiv verzichten.

die höchste brennweite sollte 200mm betragen (ein bisschen mehr als 5 fach zoom glaub ich) und der weitwinkel mindestens 25mm)
ich denke mein budge lässt da nicht viel freiheiten.

und für was sind festbrennweitenobjektive da?
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.478
Beiträge
2.577.990
Mitglieder
65.964
Neuestes Mitglied
Bina
Oben