Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Erster Versuch mit HDR“

Mereel

Aktives Mitglied

Als ich letzte Woche eine Kamera getestet habe, habe ich auch mal erste Versuche mit HDR-Bildern gemacht. Das Ergebnis möchte ich euch gerne zeigen:



Über eure Meinung und eventuell auch Verbesserungsvorschläge (ist wie gesagt das erste mal, dass ich sowas gemacht habe) wäre ich dankbar.

Mfg, Mereel
 

Guin

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Erster Versuch mit HDR

Hallo,
die HDR Technik hast du aber sehr dezent eingesetzt (Aufnahme zur Mittagszeit?). Auf den ersten Blick würde ich nur denken, dass die Sättigung erhöht wurde.
Wie sahen denn die Quelldaten aus?
 

iko

Maskenbildner

AW: Erster Versuch mit HDR

ja, das geht mir ähnlich - ich hätt das ohne deinen hinweis nicht gemerkt.
der "kick" fehlt son bisschen. liegt aber vielleicht auch am motiv
iko
 

Mereel

Aktives Mitglied

AW: Erster Versuch mit HDR

die HDR Technik hast du aber sehr dezent eingesetzt (Aufnahme zur Mittagszeit?
Ja, ehrlich gesagt kam mir das auch so vor. Ich hab das einfach Schritt für Schritt nach einem HDR-Tutorial gemacht, da ich wie gesagt Null Erfahrung mit HDR-Fotografie habe... Und ja, es wurde zur Mittagszeit aufgenummen (ca 13:00)
TID schrieb:
Ein ganz normales .
Warum sollte das ein DRI sein?
Naja, ich hab es zumindest nach einem HDR-Tutorial erstellt. Aber wenn es schon kein HDR-Bild ist, was sagt ihr dann dazu als gewöhnliches Bild ;)?
 

krofta

Aktives Mitglied

AW: Erster Versuch mit HDR

Mit welchem Programm hast du dieses Bild denn erstellt?
Es sieht wirklich aus wie eine Aufnahme mit kräftiger Farbsättigung.
LG
Susi
 

FrankBauer

Aktives Mitglied

AW: Erster Versuch mit HDR

ich kann mich meinen vorredner beinahe nur anschließen ...sein sehr gut gemachtes bild mit satten farben, was ich persönlich sehr mag, aber eben von hdr irgendwie nix ;-) wie viele verschiedene bilder mit welchem belichtungsabstand sind das denn gewesen ?
 

Mereel

Aktives Mitglied

AW: Erster Versuch mit HDR

Ich hab 5 Einzelbilder gemacht, Belichtungsabstand ca 1EV. Ich habe allerdings nicht alle Bilder verwendet. Das Bild hab ich dann mit Photoshop gemacht. Ich hab das auch eben noch mal versucht, aber auch keinen besseren HDR-Effekt hingekriegt...
 

Guin

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Erster Versuch mit HDR

Das Motiv eigent sich nicht dafür. Es ist doch bestimmt auf einem deiner Bilder schon gut ausgeleuchtet, oder?

Damit es Sinn macht, muss auf einem deiner überbelichteten Bilder ein Bereich sein, der richtig belichtet ist und auf einem deiner unterbelichteten Bilder ein Bereich, der gut ist.
Auf diese Weise bekommt man erst den erhöhten Tonwertumfang. Wenn das Motiv aber schon gleichmäßig ausgeleuchtet ist, braucht man kein HDR.

Bei dir ginge vielleicht noch ein Bild sehr stark zu überbelichten, um die harten Schatten am Fahrzeug aufzuhellen (z.B. auch beim Verdeck).

Mich interessieren immer noch die Quelldaten :) Ein bisschen mehr Effekt müsste man schon erzeugen können bei 5 Aufnahmen un 1 EV Abstand, wenn man denn will.
 

ah-photo

Fotograf

AW: Erster Versuch mit HDR

Ich weiß nicht, warum sich hier alle aufregen. Abgesehen von dem etwas langweiligen Motiv ein sehr gut gemachtes DRI (HDR wahrscheinlich weniger).
Was der Rest hier unter einem "guten" HDR/DRI-Bild versteht, ist in meinen Augen nur eine Vergewaltigung dieser sinnvollen Technik.
Diese Technik dient nur dazu, um Kontrastumfänge darstellbar zu machen, die der Kamerachip nicht darstellen kann und zwar möglichst so, dass man es gar nicht sieht, dass das Bild manipuliert wurde !

Von daher für mich Technik einwandfrei umgesetzt.
 

shellys

psd-Fan

AW: Erster Versuch mit HDR

Ich finde das viele hier mit HDR/DRI immer gleich Extrem-Tonemapping assoziieren. Aber wie man sieht kann man damit auch ganz normale schöne Fotos produzieren.
Ich finde das Bild absolut okay...
LG Shellys
 
D

Daniel27

Guest

AW: Erster Versuch mit HDR

Es gibt aber auch Fotos wo HDR extrem eingesetzt ist, und gerade das macht das Foto interessant.

Das Foto hier finde ich gut!
 

Macpain

Noch nicht viel geschrieben

AW: Erster Versuch mit HDR

Für ein HDR sind in Deinem Foto die sichtbaren Details in den Schattenbereichen zu gering
 

FrankPr

Aktives Mitglied

AW: Erster Versuch mit HDR

Ich finde das viele hier mit HDR/DRI immer gleich Extrem-Tonemapping assoziieren.
Das ist leider allzu wahr, es ist sogar die Mehrheit, die den Sinn von HDR Bildern nicht verstanden haben.
Abgesehen von dem etwas langweiligen Motiv ein sehr gut gemachtes DRI (HDR wahrscheinlich weniger).
Finde ich nicht.
1. Untaugliches Motiv/Aufnahmezeit. Bei diesem Motiv/zu dieser Zeit treten keinerlei Dynamikumfänge auf, die sich nicht mit einer richtig gemachten Einzelaufnahme realisieren ließen.
2. Wenn es gut gemacht wäre, würden die Tiefen unter dem Dach nicht abzusaufen beginnen.
Tonemappeing wird eh nicht im Spiel sein, da es sich offensichtlich (an Hand der Aussage des TE "in Photoshop zusammengebastelt") um kein HDR Bild, sondern um ein DRI handelt. Zwischen diesen beiden Techniken gibt es gravierende Unterschiede, sie haben absolut nichts miteinander zu tun, auch wenn häufig ähnliche Ergebnisse erzielt werden.
@TE: Gehe in eine Kirche, da kannst Du Dich in HDR/DRI Bildern üben. Das ist jetzt ernst gemeint, genau dort findest Du die nötigen Lichtverhältnisse und Motive. Ich habe den Umgang mit den techniken auch in Kirchen gelernt, wobei ich persönlich DRI Bilder bevorzuge, da mir die Ergebnisse der meisten Tonemapper, allen voran Photomatix, nicht zusagen.
 

Gimpnutzer

Gesperrt

AW: Erster Versuch mit HDR

@Mereel: Schau Dir einfach mal die Programme WQtpfsgui oder Photomatix Pro 3 an.
Ersteres ist sogar kostenlos. Wenns um HDR geht machen die Programme mehr Spaß als PS.

Beste Grüße

Stefan
 

FrankPr

Aktives Mitglied

AW: Erster Versuch mit HDR

Zumal man in Photomatix wie in keinem anderen Programm die Möglichkeit hat, ein Bild komplett zu zerstören (wovon die vielen "Mein erstes HDR" Threads in diversen Foren zeugen).
 

Gimpnutzer

Gesperrt

AW: Erster Versuch mit HDR

@FrankPr: Kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Photomatix oder auch andere HDR Programme zerstören keine Bilder. Nur die Bedienung sollte geübt sein. Übertriebene Eyecatcher sind halt Geschmackssache.
 

genife

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Erster Versuch mit HDR

@FrankPr: Kann auch nicht nachvollziehen wieso Bilder "zerstört" werden.

Wie auch Gimpnutzer schon sagt ist es Geschmackssache wie stark man Bilder überzeichnet. Ausserdem sollte man zwischen HDR und Tonemapping unterscheiden. Das "zerstören" ist in der Regel ein zu starker Einsatz von Tonemapping und nicht das Erstellen des HDR Bildes.
 

Mereel

Aktives Mitglied

AW: Erster Versuch mit HDR

Ok, vielen Dank für die vielen Antworten. Mit der ersten Kamera, die ich in die Finger bekomme (bin immer noch auf der Suche nach einer Neuen - kann wohn noch ein bisschen dauern, bis ich mich endlich entscheide;)...) werde ich das Thema HDR nochmal neu angehen und mir die Tipps zu Herzen nehmen:).

Viele Grüße,
Mereel
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.484
Beiträge
2.578.033
Mitglieder
65.982
Neuestes Mitglied
kassettenkind
Oben