Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Fehlermeldung "Arbeitsvolumen voll" bei PS CS2 Tes“

F

foto-sigl

Guest

Hi Leute!
Dies also-mir ist somit etwas feierlich zumut- mein allererster "Beitrag" hier, drum ersteinmal ein freundlicher Begrüßungsgruß...Mein Herr Vater schrieb:
"Bei meinem Herumprobieren mit der Testversion von Photoshop werden immer wieder Aktionen mit der Fehlermeldung "Arbeitsvolumen voll" abgebrochen.
Und dies obwohl ich in den Voreinstellungen ca. 1,5 GB für Photoshop zur
Verfügung gestellt habe. Eigentlich sollte es weder mit dem virtuellen noch
mit dem physischen Speicher Probleme geben. Während beide HDD gut je 50 GB
frei haben, stehen im RAM-Speicher 2GB abzüglich des von Windows benutzten
Platzes zur Verfügung.

Was muss ich evtl. noch wo einstellen?
Oder ist in der Testversion eine Begrenzung eingebaut?

Manchmal machen geizige Anbieter das so. Aber wie soll man ein Programm
testen, wenn nicht alle Möglichkeiten bereitstehen?"
Ich könnte jetzt was als Antwort faseln und mich mal rumhören, falls aber jemand hier schon was genau's weiss...
Dank.
 

Rewolve44

Aktives Mitglied

Hi,

Du solltest bei den Voreinstellungen "Zusatzmodule virtueller speicher" das erste Arbeitsvolumen auf die zweite Festplatte "D:" wenn vorhanden stellen und das zweite auf "C:" :wink:
 
F

fanttomas

Guest

Soweit mir bekannt ist nur die Testdauer begrenzt. wähl einfach eine Platte oder Partition aus und lass Photoshop selbst berechnen wieviel Platz es dann braucht. Manche lassen einfach auf Standard, heisst de Systempartition
Ich habe einfach eine Partition dafür auf der zweiten Festplatte. RAM ahst du mehr als Genug, da ist nicht das Problem.

gruss
 
F

foto-sigl

Guest

Hi!
War echt prima, so flott geantwortet zu kriegen. :D
Hab's mal weitergeleitet und danke sehr.
LG.
 
Q

Queenie

Guest

Falls es noch hilft:

Ich hatte das bei der Photoshop CS Version. Bei mir lags daran das ich so viele Brushes ins Programm geladen habe. Irgendwann war dann der Speicherplatz meiner Festplatte nicht mehr groß genug.

Ich habe mein Photoshop deinstalliert, den Rechner formatiert und 2 Partitionen erstellt. Installiert habe ich es dann auf Festplatte D und bis jetzt hatte ich das Problem nicht wieder.
 
S

SanSiro007

Guest

Bei mir war das auch schon mal öfter...

Beim ersten mal habe ich den Rechner defragmentiert und Speicherplatz freigemacht. Beim zweiten mal war es ein dummer Fehler ^^ Ich habe eine neue Datei geöffner bzw. neue erstellt und habe als größe die Wallpaer Größe 1024*768 genommen. Aber statt Pixel habe ich cm genommen und das wäre dann fast ein km² ^^ somit war das Volumen voll 11 :D
 
F

foto-sigl

Guest

Hi.
Nun hat sich mein geschätzter und lieber Herr Vater nochmal mit diesen Sätzen gemeldet, tut die ganze Sache, zumindest für meinereiner, leidlich erledigen...Danke.
"(...)also, das Problem bei der Speicherverwaltung hat sich - jedenfalls teilweise
- erledigt.
Allerdings hat sich das Problem derart verschoben, dass ich Photoshop nur
als Administrator richtig benutzen kann.
Man müsste daher die Problemanzeige umformulieren:
Wie lässt sich Photoshop auch vom User mit eingeschränkten Rechten richtig
nutzen?
Irgendwo müssen wahrscheinlich die entsprechenden Rechte gezielt zugewiesen
werden. Das liegt wohl daran, dass Adobe diese Software zuerst für
MAC-Rechner geschrieben hat."
 
D

DCTeddy

Guest

Vergleich mal die Registry-Einträge unter HKEY_CURRENT_USER/Software/Adobe einmal wenn du als Benutzer angemeldet bist mit den Eintragungen unter Admin-Anmeldung. Wenn Abweichungen vorhanden sind, exportiere den Tree Adobe unter "Admin" und importiere ihn wieder unter "Benutzer".
Es gibt etliche Progamme, die zwar als Admin installiert werden sollen, aber dann als Benutzer nur unzureichende Rechte vergeben.
 
F

fanttomas

Guest

foto-sigl schrieb:
Hi.

Allerdings hat sich das Problem derart verschoben, dass ich Photoshop nur
als Administrator richtig benutzen kann.
Man müsste daher die Problemanzeige umformulieren:
Wie lässt sich Photoshop auch vom User mit eingeschränkten Rechten richtig
nutzen?
Irgendwo müssen wahrscheinlich die entsprechenden Rechte gezielt zugewiesen
werden.

Dann ist irgendwas nicht Ordnung auf dem Rechner, Photoshop funktioniert bei mir einwandfrei egal ob admin, Hauptbenutzer oder benutzer. Ich arbeite sowieso immer als Benutzer.
Wenn er keine neue Installation scheut, könnte es sich einfach regeln in dem er für sein Login AdminRechte gibt, PS installiert, aktiviert und dann die Adminrechte zurücknimmt.
Von direkten Eingriff in der Registry, so lange es um Programme geht halte ich nicht viel ( Risiko ist gross da was kaputtzumachen.), vor allem wenn man sich da nicht auskennt.

foto-sigl schrieb:
Das liegt wohl daran, dass Adobe diese Software zuerst für
MAC-Rechner geschrieben hat."

Daran mit sicherheit nicht
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Statistik des Forums

Themen
174.483
Beiträge
2.578.026
Mitglieder
65.979
Neuestes Mitglied
Lutz Jäger
Oben