Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Großes Bild auf mehreren Seiten verteilen

TRex2003

Hat es drauf

hallo,

hab folgendes problem: ich hab ein recht großes bild (gta san andreas karte) mit vielen einzelheiten, die ich nicht verkleinern kann, ohne die besagten krümel auf der karte unlesbar zu machen. nun hab ich mir gedacht, ich druck das teil auf mehreren seiten aus. mein drucker (epson C44 plus) hat da eine posterfunktion, aber ich bezweifle, dass der die karte dann richtig ausdruckt..photoshop verkleinert mir das ja automatisch, d.h. der druckt zum schluss ne vergrößerung von der verkleinerung :? :roll:

gibt es da eine funktion in photoshop oder muss ich das bild manuell kleinschneiden?
 

Antworten zum Thema „Großes Bild auf mehreren Seiten verteilen“

Mway

Aktives Mitglied

ich denke wenn dann kanst das nur über den drucker regeln !

Ich würde es einfach slicen und dann die einzelnen bilder drucken !
 

TRex2003

Hat es drauf

naja..auf die posterfunktion im drucker will ich mich da wie gesagt nicht verlassen..ich hab jetzt einfach ein neues dokument erstellt in A4 und die karte eingefügt..2 seiten, jeweils das bild so verschoben, dass die hälfte sichtbar war, mit einwenig überlappung.

muss nur warten bis der jetzt fertig gedruckt hat ;) sieht bisher ganz gut aus.

kann ich eigentlich auf nem normalen drucker cmyk drucken? da würde ich ja sicher tinte sparen..
 
U

Uwe411

Guest

TRex2003 schrieb:
kann ich eigentlich auf nem normalen drucker cmyk drucken? da würde ich ja sicher tinte sparen..
Dazu mußt Du mal in den Einstellungen deines Druckers schauen.

Meiner (HP Deskjet 950c) hat eine Tintensparfunktion.
 

Antiarbusto

Quoten-Farbiger

cmyk is keine tintensparsache, sondern eine art der farben, bei cmyk hast du nicht 3 (wie rgb) sondern 4 farben ... wenn dein drucker eine cmyk-patrone hat (hat er aber normalerweise nicht) druckt der auch cmyk
 

TRex2003

Hat es drauf

Jetzt dürfte auch klar werden, weshalb man in einem Tintenstrahldrucker nicht etwa rote, grüne und blaue Farbpatronen findet sondern die Farben Cyan, Magenta und Yellow. Ausgangspunkt ist wie beim Sonnenlicht weißes Papier, das Lichtanteile reflektiert. Trägt man die Farben Cyan, Magenta und Gelb aufeinander auf, ergibt sich ein schwarzer Farbton. Da dieses Schwarz jedoch nicht schwarz genug ist, wird als zusätzliche vierte Farbe, bzw. Tintenpatrone, reines schwarz verwendet. Daher auch die Bezeichnung CMYK (K steht für Key-Farbe).

nunja, also die farben nutzen doch alle drucker..warum braucht man dann einen speziellen drucker/spezielle tintenpatronen? ich hab doch schwarz und die drei farben :?:

@anti wieso ist das keine tintensparsache? normal läufts ja so, dass bei einem schwarzen bildbereich mein drucker alle 3 farben aufeinander klatscht. ich hab hoffnung, dass der mit cmyk da größtenteils schwarze tinte verbraucht, womit ich zwar einen höheren schwarzverbrauch hab, aber weniger farbe verbrauch (und die is teurer).
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Oben