Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Hardware für Photoshop

grille-server

Nicht mehr ganz neu hier

Servus!

Ich wollte euch mal fragen was ihr so für Hardware für Photoshop verwendet?
CPU, RAM, Festplatte (evtl. RAID), (Dual)Monitor, Scanner, etc.

Arbeitet jemand vielleicht auch (profimäßig) mit nem Notebook?



THX
grille-server
 

Antworten zum Thema „Hardware für Photoshop“

eFoX

Reiche Zahnarztgattin

CPU: AMD Athlon XP3200+
RAM: Corsair PC400 512MB DDR
Festplatte: Samsung Spinpoint SP1614N 160GB / 7200u|min, 8MB Puffer
 

Silent

Fotograf trifft Metal

Ich verwende einfach meinen normalen Rechner:

40gb HDD
384 MB RD RAM
1,3ghz p4

ansonsten is PS eigentlich bei sehr RAM-lastig weswegen ich dir vor allem im Profibereich eigentlich nur empfehlen kann nicht weniger wie 1GB ram zu besitzen (wegen 72dpi auflösung bei plakaten).

Ich werde mir demnächst meinen neuen rechner zulegen... Wegen PS wird da auch in etwa 1Gb ram drinne sein
 

Paccoo

Punktedealer

grille-server schrieb:
Servus!

Ich wollte euch mal fragen was ihr so für Hardware für Photoshop verwendet?
CPU, RAM, Festplatte (evtl. RAID), (Dual)Monitor, Scanner, etc.

Arbeitet jemand vielleicht auch (profimäßig) mit nem Notebook?



THX
grille-server

willst du wissen, welche hardware man mindenstens benötigt oder willst du dir neue geräte anschaffen und gleich auf das richtige pferd setzt.

grundsätzlich solltest du auf jedenfall so viel RAM wie moöglich haben (ich arbeite mit 2x 512 und einem 3,2 Intel prozessor). die festplatte spielt meiner meinung nach eher eine untergeordnete rolle wichtiger ist da schon die grafikkarte.

Gruß
Paccoo
 

grille-server

Nicht mehr ganz neu hier

@Paccoo
ich arbeite zur Zeit mit nem Centrino (Acer Travelmate) mit 496 MB RAM, 4200er HDD und 16MB Sharded Memory GPU von Intel.
Ich merke dass das rendern teilweise sehr lange dauert und wenn ich in andere Fenster wechsel, es mehrere Sekunden dauert bis die Oberfläche wieder zum arbeiten bereit ist.
Jetzt bin ich halt am überlegen wie ich das optimieren kann.

Gruß grille-server

P.S. bringt's was bzw. kann man in PS mit 2 Monitoren arbeiten?
 

Paccoo

Punktedealer

grille-server schrieb:
@Paccoo
ich arbeite zur Zeit mit nem Centrino (Acer Travelmate) mit 496 MB RAM, 4200er HDD und 16MB Sharded Memory GPU von Intel.
Ich merke dass das rendern teilweise sehr lange dauert und wenn ich in andere Fenster wechsel, es mehrere Sekunden dauert bis die Oberfläche wieder zum arbeiten bereit ist.
Jetzt bin ich halt am überlegen wie ich das optimieren kann.

Gruß grille-server

P.S. bringt's was bzw. kann man in PS mit 2 Monitoren arbeiten?

ich hatte mal das vergnügen einige zeit mit 2 bildschirmen zu arbeiten und war dann ganz deprimiert, als ich wieder zu meinem monoschirm zurück kam. 2 bildschirme sind, wenn man sich mal daran gewohnt hat der hammer. nicht nur in PS sondern überhaupt beim gesamten arbeiten mit dem rechner. in PS hast du auf dem einem schirm die werkzeuge und auf dem anderen ein großes bild 8) .

über kurz oder lang (sichter kurz) werde ich mir auch 2 schirme zulegen.

das mit dem "langsamen" arbeiten kann ich mir sehr gut vorstellen. dachte nicht das PS (welche version?) auf einem 486 noch läuft. :!:


gruß
Paccoo
 

bifi

Aktives Mitglied

Ich hab zwar kein Photoshop , dafür aber C4D und das ist ein echter Leistungs Fresser!
Da braucht mann schon eine richtig ordentliche Grafikkarte, sonst läuft da garnichts.... 1024mb können da auch nicht schaden und ne gute cpu erst
recht nicht

Ps: wussstzet ihr dass "der Polarexpress" mit C4D gemacht wurde?
Hammer , oder?
 

Silent

Fotograf trifft Metal

@paccoo er meint einen centrino mit 498MB ram kein 486er :)

ein centrino ist ein mobiler CPU von intel bzw eher ein ganzer chipsatz...

Ich glaube der rechner sollte einfach ausreichen

@grille-server:
der rechner reicht bis auf die graka. Der "intel-extreme" chipsatz mit 16Mb is an ALLEN ecken und kanten zu wenig (16MB ram is für ne graka extrem wenig und der intel chipsatz is höchstens EXTREM LANGSAM)

d.h. wenn du was optimieren willst leg dir nen desktop rechner zu mit ner anderen graka da einen laptop aufzurüsten sehr schwierig sich gestaltet..
 

Paccoo

Punktedealer

Silent schrieb:
@paccoo er meint einen centrino mit 498MB ram kein 486er :)

ein centrino ist ein mobiler CPU von intel bzw eher ein ganzer chipsatz...

Ich glaube der rechner sollte einfach ausreichen

ups, peinlich :oops: wer lesen kann ist klar im vorteil :wink:

*indenbodenschaufel* :oops: :oops: :oops:

Paccoo
 

grille-server

Nicht mehr ganz neu hier

@silent117
hab die onboard grafik auf 32MB erhöht, mehr geht leider nicht.
Hab jetzt auch ein bißchen rumgespielt und die Leistung ist spürbar besser :D
Falls ich später noch richtig mit 3D arbeiten will, werd ich mir wohl oder übel nen Desktop-Rechner zulegen müssen (dann gleich mit 2 Monitoren/ TFTs :D )

gruß grille-server
 

Silent

Fotograf trifft Metal

@grille-server

nene , nen laptop mit centrino (falls du dabei bleiben willst ich würde auf jeden fall) und nem ati radeon 9700 pro grafik chip machen auch so einiges her... Nur müsste da MINDESTENS 128MB RAM für die graka dabei sein und ich meine dabei kein shared sondern echtes Ram

dann haste eigentlich nen recht guten desktop ersatz
 

TRex2003

Hat es drauf

P4 2,4Ghz
2x 512MB DDR-RAM (DDR-400)

aber eine winzige rolle spielt die hd doch: wenn photoshop auf ner zugeklatschten platte seine auslagerungsdatei hat, wirds langsamer ;)

aber ich denke, dass der arbeitsspeicher doch das wichtigste ist..

was für ne rolle spielt da eigentlich die graka ?!
(hab ne geforce fx 5900xt @450mhz regulärem takt, 128mb)
 

eFoX

Reiche Zahnarztgattin

oh mein gott... wir können gleich noch ewige diskussionen über PC-Hardware anfangen- ehrlich; find ich gar nicht so schlecht.

meiner meinung spielt der chipsatz auch eine wichtige rolle, wenn man 512MB DDR hat reicht das für PS mehr als aus, NIEMAND hier braucht 1GB... wenn man Grafikdesigner ist UND an nem krassen Projekt arbeitet, dann vielleicht (wenn man ~100Ebenen hat).

immer dran denken sein system regelmäßig aufräumen, TEMP löschen, Auslagerungsdatei, prefetch... dann läuft die sache auch gut.
wegen graka, hab' nur ne 9800 PRO; das reicht ja auch.
 
E

eGo

Guest

mein rechner:
p4 +1,6ghz
256ddr-ram
geforce4 mx420 ^^
normale 7200u/min hdd (80gb)

mwuaha ^^
 

TRex2003

Hat es drauf

eFoX schrieb:
oh mein gott... wir können gleich noch ewige diskussionen über PC-Hardware anfangen- ehrlich; find ich gar nicht so schlecht.

meiner meinung spielt der chipsatz auch eine wichtige rolle, wenn man 512MB DDR hat reicht das für PS mehr als aus, NIEMAND hier braucht 1GB... wenn man Grafikdesigner ist UND an nem krassen Projekt arbeitet, dann vielleicht (wenn man ~100Ebenen hat).

immer dran denken sein system regelmäßig aufräumen, TEMP löschen, Auslagerungsdatei, prefetch... dann läuft die sache auch gut.
wegen graka, hab' nur ne 9800 PRO; das reicht ja auch.

als ich das letzte mal ein DIN A4 blatt bearbeitet habe, ging mein gigabyte flöten..
 
M

muegge

Guest

@ Home:
AMD 64+3200
512 MB Ram (wird bald erweitert)
Geforce 6800 LE
240 GB Harddisk

@ Work:
AMD XP +2400
256 MB Ram (leider nur)
Radeon 7000
Server-Speicherplatz
 

K-Dawg

********

Ich hab:
AMD Athlon 3200+
1024 MB DDRam 333 (ein riegel)
200 GB HDD Matrox
Sapphire ATI Radeon 9600 XT

Mein anderer Rechner den ich vorher hatte (und noch hier stehen habe, nur noch keine möglichkeit für den netzwerk aufzubauen)
Intel Celeron 1,2 Ghz
768 MB SDRam
20 GB Matrox HDD
16 MB Nvidia Vanta

Warum ich dies so schreibe? Kommt jetzt
Auf meinen alten Rechner hatte ich Photosshop sowohl wie Lightwave 3D, Adobe Premiere, Digital Fusion und ander am laufen gehabt und es war mies. So lange zum rendern, Laden, Speichern etc. Und geruckelt hatte alles in 3D ab 2000 Polys.
Auf dem Neuen rechner läuft alles viel besser, ist ja klar bei dem Leistung, aber ich will damit sagen, das RAM alleine nicht viel hilft. Klar, RAM ist wichtig, aber es ist genauso wiechtig einen schnellen und Guten Prozessor zuhaben, es bringt nichts wenn ein Prozi nur minimal arbeiten erledigen kann, es muss genug power haben um Multitasking fähig zu sein, sprich zb, Windows laufen lassen, PS arbeiten, Lightwave was rendern. Vorher war es schon schlimm genug wenn ich nur Windoof und PS an hatte.

Was ich noch an Bifi sagen wollte:
Polar Express wurde zu 80% der 3D modeling und animation mit Maya gemacht. Es mag sein das C4D mit benuzt wurde, aber überwiegend wurde Maya und Motion Builder verwendet. Ich will jetzt keine 3D duskussion ausbrechen, aber C4D kommt immer noch nicht an Maya ran :)
 
M

muegge

Guest

Auf der anderen Seite merkst du es aber auch sehr massiv, wenn du zwar nen sehr schnellen Prozi hast, der Ram aber nciht ausreicht, also 512 sind bei mir für meinen Prozi echt zu wenig, bei PS gehts noch, aber sobald ich mit C4D arbeite und mal etwas größreres, vllt auch noch mit einigem Licht rendern will, dann mehr ich es sehr deutlich
 

Silent

Fotograf trifft Metal

@efox
mach mal was in ner 72dpi auflösung in der form von nen din A4 blatt , ein einfacher prospekt für die schule hab ich gemacht und mir hat nen GB ram nich gereicht (war auf nem schulrechner) Wenn noch höhere auflösungen brauchst (nen poster hat 300dpi) bist locker bei 2GB ram dabei... Für unsere zwecke reichen mir meine 384MB aber sobald du kein GFX nutzt sondern PS für das wofür es gemacht wurde brauchst mehr ram...

generell:
Der CPU und Chipsatz machen schon was aus nur ob ich 10 sec länger warten muss oder ÜBERHAUPT nich weiter arbeiten kann is schon nen recht krasser unterschied :)
 

eFoX

Reiche Zahnarztgattin

generell: schulrechner sind meistens schlechter, beziehungsweise sie erfüllen den zweck für office & internet. klar laggt dann PS nen bissl. aber ich hatte noch nie irgendwelche lagger, oder längere wartezeiten an meinem PS.
8)
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Oben