Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Kann mir jemand etwas über das Freeware Prog Blender sagen?“

PixelFight

Noch nicht viel geschrieben

Hi,

ich wollte zwar meine 2D Welt nicht verlassen, da mir die Objekt Platzierung und die Gruppierung (Kamera, Licht etc.) zu komplex erschienen; aber mit einem Freeware Programm könnte ich ja mal etwas ausprobieren.

- Was haltet Ihr von diesem Programm?
- Kann man Texturen von andern 3D Studio oder Cinema 4D benutzen?
- Hält sich das Programm an irgend welche Standards?
- Kann man aus C4D oder 3DMax Dateien verwenden ?

Falls dieses Programm nur was für kalte Wintertage ist und ich nur auf ein proprietäre SW System setzt - werde ich zweidimensional bleiben!

Gruss PixelFight
 
M

Marotzke

Guest

Hallo; ich arbeite nun genau ein Jahr mit Blender, und bin recht zufrieden !

- Was haltet Ihr von diesem Programm?
Sehr gut; alles was es früher zu bemängeln gab, wurde behoben.

Hier die Hauptseite von Blender 3D:
http://www.blender3d.com/cms/Home.2.0.html

Hier nützliche Hilfen rund um Blender:
http://de.wikibooks.org/wiki/Blender_Dokumentation
http://en.wikibooks.org/wiki/Blender_3D:_Noob_to_Pro

Es gibt eine recht große Community (nicht nur eine), sehr viele Tutorials, Plugins, Upgrades - die Verwendbarkeit ist sehr vielfältig. Obs Animationen sind; 3D-, 2D oder orthografische Renderings - kein Problem, Blender kann alles zusammen, ohne mit endlos großen Menüs den Bildschirm zu verdecken. Man sieht quasi nur was man sehen will.

Die Dateigrößen gehen meist auf Diskette (ohne Texturen gesehen);
Texturen lassen sich auch importieren und so sehr gut weiterverschicken...

Wem das Menü nicht gefällt, kann das Aussehen komplett verändern.


- Kann man Texturen von andern 3D Studio oder Cinema 4D benutzen?
Soweit ich weiss - nein.
In Blender lädt man entweder Texturen als Bilder, oder benutzt interne, prozedurale Texturen, die mit massig Material-Einstellungen aber auch bis zum endlosen weitermanipulierbar sind.

- Hält sich das Programm an irgend welche Standards?
Fachbegriffe sind in Blender so ziemlich die gleichen wie in Max, C4D, ...
Aber wenn du Tutorials verwendest, wirst du kein C4D Tutorial für Blender nehmen können; nur so als Beispiel :wink:

Formatstandards: Nö, aber mit Plugins kannst du OBJ, DXF, 3DSM importieren und exportieren... OBJ ist eigentlich das gängige Exportformat; es gibt aber noch ne ganze Menge anderer Formate...

- Kann man aus C4D oder 3DMax Dateien verwenden ?
Siehe oben: Formatstandards
Aus 3DSMax kann man Objekte importieren. Obs auch mit C4D geht, weiss ich nicht. Brauchst du aber eigentlich nicht, da man alles selbst machen kann in Blender - und woher C4D/3DSMax-Dateien nehmen, wenn du die Programme gar nicht hast wie aus deinem Text hervorgeht :wink:


Sooo... mein Beitrag ist bestimmt an der einen oder anderen Stelle unvollständig; aber Blenders Welt ist groß, und meine Kentnisse sind nach nur einem Jahr 3D auch nicht gerade prall...

PS:
Übrigens dachte ich vor einem Jahr genau wie du ! Hab dann aber mal unser aller Freund Google bemüht, weil ich meine "Vorurteile" gegenüber 3D endlich mal loswerden wollte und habs einfach mal ohne große Erwartungen probiert... seitdem gehören Blender 3D & Photoshop für mich streng zusammen :D


mfg Chris[/url]
 

PixelFight

Noch nicht viel geschrieben

DITO,

werde mich vom Blender blenden lassen (installiert ist es schon) und es in mein "Port Folio" aufnehmen. 3D Max ist viel zu unhandlich und ich will ja nicht Spielberg Konkurrenz machen.

Ich habe übrigens in einem Ingenieur Büro gearbeitet, die 3D Max eingesetzt haben - nicht meine Welt- viel zu mächtig um auf meine kleinen Design Spatzen zu schießen.

Gruss PixelFight
 
A

AlexBlender91

Guest

Naja ich glaub man kann die Sprache umstellen nützt aber eh nix da der großteil der Wörter englische Fachbegriffe sind.
 

bifi

Aktives Mitglied

Re: Kann mir jemand etwas über das Freeware Prog Blender sag

PixelFight schrieb:
Hi,

ich wollte zwar meine 2D Welt nicht verlassen, da mir die Objekt Platzierung und die Gruppierung (Kamera, Licht etc.) zu komplex erschienen; aber mit einem Freeware Programm könnte ich ja mal etwas ausprobieren.

- Was haltet Ihr von diesem Programm?
- Kann man Texturen von andern 3D Studio oder Cinema 4D benutzen?
- Hält sich das Programm an irgend welche Standards?
- Kann man aus C4D oder 3DMax Dateien verwenden ?

Falls dieses Programm nur was für kalte Wintertage ist und ich nur auf ein proprietäre SW System setzt - werde ich zweidimensional bleiben!

Gruss PixelFight



wenn du was über Blender wissen wills, warum schreibst du das dann ins C4D Forum ?
antwort haste ja trotzdem bekommen, aber eigentlcih gehört das hier nicht rein
 
M

Martin-March

Guest

~Verschoben nach Sonstiges.~
Hat halt nun wirklich nichts mit C4D zu tun :wink:
grüße
Martin
 

PixelFight

Noch nicht viel geschrieben

Hi,

Ok ich habe den Beitrag ins falsche Forum gestellt - aber ich habe im Betreff klar auf das Prog hingewiesen.

Da ich erst kurze Zeit dieser Community angehöre passiert so etwas eben. :cry:

WIE wiederholt man einen Beitrag in seinem Beitrag ???!????

Danke

Gruss PixelFight
 

PixelFight

Noch nicht viel geschrieben

@Marotzke und alle 3D Interessierten ,

ich habe mich jetzt ca. 11 h mit dem Prg. Blender beschäftigt - einfach genial. Was die aus 4MB Programm machen, alle Achtung.

Ich hatte mal die Gelegenheit als Ferienjobber 3D Studio Max etwas auszutesten (natürlich unter Anleitung) und was soll ich sagen - die Benutzeroberfläche von >>Blender<< ist um längen besser und schneller zu bedienen.

Mein erster Schnelleinstig der mich innerhalb einer Stunde mit der Oberfläche und er Bedienung vertaut gemacht hat finden Ihr unter diesem Link:

http://www.blender3d.org/cms/Blender_User_Interface.224.0.html


Also ich werde am Ball bleiben; zumal sich PS und Blender 2.4 hervorragend ergänzen.

Für den guten Überblick vielen Dank an Marotzke :D

Gruß PixelFight
 
U

user11

Guest

Blender

Also ich habe mich auch mal mit Blender beschäftigt aber ich muss sagen, dass das Programm nicht ganz so professionell ist. Oder zumindest hatte ich diesen Eindruck, kann mich da ber auch täuschen.
Naja ich persönlich kann Cinema4D absolut empfehlen. Da kann 3D SM nicht mithalten. Auch das absult geniale Maya 7 unlimited kann da nicht mithalten.
Also wenns nach mir geht kann ich nur Cinema4D weiterempfehlen. Tolle GUI und die Funktionen stimmen auch. Deswiteren läuft das Programm auch auf vielen leistungsschwachen PCs.
Maya ist für den normalen Verbraucher viel zu teuer. Ich arbeite zwar sehr gerne mit Maya aber selbst diese Programm hat seine Tücken.

Desshalb komme ich zu meinem Fazit:
Wenn man etwas Geld hatt: Cineme4D kaufen !
Ansonsten (oder zum ausprobieren): Blender.


Dies ist aber nur meien Meinung.

Gruss user11
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
174.469
Beiträge
2.577.920
Mitglieder
65.952
Neuestes Mitglied
Lunita
Oben