Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Knock out vs. Fluid Mask“

Tattoomaus78

nemesis-artgroup.de

Hallo,
hat jemand schon mal mit einen der beiden Freistellungstool gearbeitet? Welches lohnt es sich zu kaufen? Verratet mal bitte eure Eindrücke. Danke schön!!!
 

Kartoon

geil - mit Sternchen!

tut mir leid ich kenne keines. bisher hat mir mein pfad-tool ganz gute dienste geleistet vom gelegentlichen nacharbeiten mit der ebenenmaske mal abgesehen.

mfg Kartoon
 
S

sirStokes

Guest

fluid mask ist ein top tool...
In der neuen Docma-Zeitschrift (www.docma.info) wird das PlugIn Fluid Mask sehr genau vorgestellt. Mir scheint das schon eines der besten Tools zu sein. In der Docma wird auch ein weiteres Plug-In zum Freistellen vorgestellt. Der Name davon lautet "Primatte". Dazu hab ich mir allerdings noch nichts durchgelesen.
Kauf dir doch mal die Docma oder bestell dir auf der Seite die akt. Zeitschrift einmal kostenlos.

Zitat aus der Docma: Fluid Mask führt bei mir zu verhaltener Begeisterung: Das Konzept ist überzeugend, die Ergebnisse sind bei Bildern einfacher und mittlerer Komplexität sehr gut. Bei den richtig schwierigen Fällen kann aber auch dieses Plug-In nicht zaubern.

So seh ich das doch auch in etwa.
 

sam5y

immer noch kein Plan

Ich kann nur was zu Knockout sagen,ich find es gut.
Hab leider keinen Vergleich zu Fluid,daher kann ich nicht sagen was besser ist.
 

Tattoomaus78

nemesis-artgroup.de

Erstmal vielen Dank für eure Meinungen.

Ich denke, daß ich mir das Geld dann doch lieber spare. Ich wollte mir eines der beiden für "schwierige" Freistellungssachen kaufen aber wenn selbst die Proggies daran scheitern. Dann kann ich auch mit den Masken weiter rumpinseln. Und dann die Preise..... die spinnen ja wohl.

Also ich lass das dann doch. Vielen Dank für euren Rat.
 

Mosh

Nemesis-ARTgroup.de

Beim neuen Fluid Mask gibt es Video Tutorials dazu. Quick Time und alles ist schön.
Darin wird die Wirkungsweise des Progs erläutert. Komischerweise an einem Papageienkopf, der auf einem unifarbenen Hintergrund liegt.
Das kann ich aber mittels Zauberstab , oder Polygonlasso selber auswählen und extrahieren.

Die Idee st gut , aber die Umsetzung ist eher bescheiden. Bei schwierigen Aufgaben versagt das Prog genauso wie KnockOut.

Alles in allem , ist das Prog sein Geld nicht wert.

Gruss
Mosh
 

Tattoomaus78

nemesis-artgroup.de

Nochmals Danke Leute. Ohne euch hätte ich wahrscheinlich mein Geld aus dem Fenster rausgeschmissen und wär dann furchtbar enttäuscht gewesen. Es geht halt nix über ordentliche Handarbeit :wink:
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.473
Beiträge
2.577.945
Mitglieder
65.955
Neuestes Mitglied
astrid
Oben