Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Komplett-Studioset“

thedruide

Nicht mehr ganz neu hier

hallo zusammen,

habe heute das Dörr DIGI STUDIO SET 180 angeboten bekommen. Da mein Wissen in diesem Bereich noch in den Anfänger-Schuhen steckt, wollte ich einmal nachfragen ob hier jemand praktische Erfahrungen mit diesem Set hat.
Auch die Frage ob sinnvoll oder nicht, gibt es besseres (im Preis um 300.-)stellt sich mir.

Das Digi Studioset 180 besteht aus:
2x Studioblitzgerät DS 180 B
2x Leuchtenstativ L-2440 A/S
1x Farbfilter-Set: 4 Filter in rot, grün, blau, gelb
1x Oktagon-Softbox UR40 - 40 cm
Zubehör: Strom-, u. Synchronkabel, Ersatz-Halogenglühbirne, Sicherung (2 Stk), Gebrauchsanweisung
Technische Daten:
· Blitzstärke: 180 Ws
· Leitzahl (ISO 100): 45
· Leistungsstufen stufenlos: 1/8 – volle Leistung
· Einstelllicht: 60 W
· Blitzfolgezeit: 0,5 – 3 Sekunden
· Blitzdauer: 1/500 – 1/800 Sekunden
· Auslösung: mittelsTestknopf, Synchronkabel (im Lieferumfang), Fotosensor (eingebaut) oder Funkempfänger (optinal als Zubehör erhältlich)
· Buchse für Akkubetrieb (Akku optional als Zubehör erhältlich)
· Farbtemperatur Blitz: 5600 – 5800 K
· Betriebsspannung: AC 220-240 Volt, 50-60 Hz
· Sicherung: 2A
· Größe: 180x107x107mm
· Gewicht: ca. 1kg

Einsatz würde im Bereich People & Porträt liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

thedruide

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Komplett-Studioset

wie schon genannt wäre der Einsatz im People & Porträt Bereich. Zweck ist reines Hobby und etwas neues Umzusetzen. Meine Cam eine Canon EOS 450d.
 

machobo

Aktives Mitglied

AW: Komplett-Studioset

Ok sorry, das hatte ich überlesen.

Wenn du jetzt gesagt hättest, Produktfotografie, dann hätte ich gesagt ok. Für den Beginn und für Portraitfotografie wird es gegebenenfalls auch reichen. Aber für Peopelfotografie (Ganzkörperaufnahmen) wirst du schon sehr bald an die Grenzen stoßen.

Die Leistung von 180Ws ist zwar nicht das gelbe vom Ei, sollte aber reichen. Oft ist das Problem nicht, dass man zuwenig Licht hat, sondern zuviel. Und in diesem konkreten Fall ist die Regelbarkeit der Blitze auf 1/8 der max. Leistung beschränkt. Bei Studioblitzen sollten es schon 1/16 bis 1/32 sein und das stufenlos.

Ein weitere Punkt ist die Softbox. Die 40cm sind gerade mal für Portraits geeignet. Eine gleichmäßige Ausleuchtung bei Ganzkörperaufnahmen ist damit nicht möglich. Oft hast du auch das Problem bei diesen günstigen Blitzen, dass das Bajonett für die Softbox oft keine viel grösseren verträgt.

Ist das Einstellicht eigentlich auch regelbar oder brennt es immer auf voller Leistung?

Zur Qualität kann ich nichts sagen, hatte noch keinen davon in der Hand.

Gerade in dieser Preiskategorie ist es nicht gerade leicht etwas vernünftiges zu finden. Besonders wenn so ein Set günstiger ist als ein Kompaktblitz ;) Es gibt von Elinchrome die D-Lite Serie, die für den Einstieg gedacht ist. Ist zwar etwas teurer (Set mit zwei Blitzköpfen ab ca. 550?) dafür aber klein, leicht, sehr mobil und man weiss was man bekommt. Aber ich vermute mal, das ist für dich schon ausserhalb deines Rahmens.
 

thedruide

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Komplett-Studioset

habe auf der Webseite von Dörrfoto zur Frage
...Ist das Einstellicht eigentlich auch regelbar oder brennt es immer auf voller Leistung?...
keine Infos gefunden. Vielleicht sagt das Bild vom "DIGI STUDIO SET 180 WattSekunden" dort etwas aus.

Was hat das Einstelllicht für eine Funktion ? Kann der Blitz damit auf ein Dauerlicht geschaltet werden ?
 
H

herrlehmann

Guest

AW: Komplett-Studioset

Was hat das Einstelllicht für eine Funktion ? Kann der Blitz damit auf ein Dauerlicht geschaltet werden ?[/quote]


das einstelllicht ist lediglich da um zu sehen wo du deine ausleuchtung hast.
sollte eigentlich immer ausgehen beim blitzen.
 

Eifellocke

Moppedbekloppter

AW: Komplett-Studioset

@Machobo
Du hast was von blitzen runterregeln gesagt wo kann ich so was sehen ??? Interessiere mich hier für


Aber da steht was von
Leistungsumfang 1/4, 1/2, 1/1

ISt das das was du meinst???
 

machobo

Aktives Mitglied

AW: Komplett-Studioset

@Machobo
Du hast was von blitzen runterregeln gesagt wo kann ich so was sehen ??? Interessiere mich hier für


Aber da steht was von
Leistungsumfang 1/4, 1/2, 1/1

ISt das das was du meinst???

Ja ist es!
Also zu Studioblitzen gibt es grundsätzlich einmal folgendes zu sagen - diese müssen, ganz im Gegenteil zu den Systemblitzen (Aufsteckblitze), manuell bezüglich ihrer Blitzleistung geregelt werden.

Die Regelbarkeit von Studioblitzen gibt nun an in welchem Bereich es dir möglich ist, diese Lichtsituation manuell zu gestalten.
Der Leistungsumfang in deinem Beispiel ist genau so eine Angabe und in dem konkreten Fall muss ich dir ehrlich sagen - lass es lieber, denn auf Dauer wirst du nicht glücklich damit. Warum? 1. Du hast keine Stufenlose Regelung, sondern nur eine schrittweise und 2. ist diese sogar auf nur 3 Stufen begrenzt. (Selbst mein Systemblitz hat bei manueller Regelung 19 Stufen!).

Solche Blitzköpfe sollten zumindest in der Lage sein die Lesitung von 1/1 bis zumindest 1/16 herunterzuregeln (am besten stufenlos). So kann man die Lichtsituation am genauesten steuern. Wenn du 2 von den oben erwähnten Blitzköpfe verwendest, einen als Hauptblitz und den anderen zum Aufhellen, dann wirst du sehr leicht vor dem Problem stehen, dass du zuviel Licht am Set hast.

Du nimmst hier Bezug auf ein spezielles Outdoor Set. Soll diese ausschliesslich für Outdoor verwendet werden? Oder wofür möchtest du das Set verwenden?
 

Synty

Strohsternbastlerin

AW: Komplett-Studioset

Eine gute Regelbarkeit ist enorm wichtig vor allem auch nach unten.

Wenn Du die Blitze nur auf 1/4 abregeln kannst ist das viel zu wenig und ein klares K.O.-Kriterium für diese Blitze !
 

horus81282

Noch nicht viel geschrieben

AW: Komplett-Studioset

ich hab meine ersten erfahrungen auch mit sieser art von billigblitzen gesammelt und kann nur sagen schön für den anfang aber wernn du dann mal intensiver mit arbeiten willst solltest schon 1/32 haben ich persönlich hab ja auch net viel geld aber werd mir wohl die walimex pro serie zulegen die haben genug leistugn und sind auch 1/32 undvorallem viel zubehör gibt es.


das die natürlich nichts sind für profis die berühmtheiten fotografieren ist klar.
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.473
Beiträge
2.577.945
Mitglieder
65.955
Neuestes Mitglied
astrid
Oben