Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „langgezogene Lichter in der nacht“

Jule92

Photoshopbraut

ich hab eine frage
unzwar möchte ich gerne solche bilder machrn

nun möchte ich gerne ein paar tipps von euch haben, was ich alles beachten sollte und woran ich denken muss

wäre echt lieb wenn ihr tipps hättet, denn ich hab meine dslr noch nicht lange und kenn mich noch nicht so gut aus, mit den belichtungszeiten, usw...
 

Jule92

Photoshopbraut

AW: langgezogene Lichter in der nacht

hab ich das richtig verstanden?
die ISO Zahl sollte gering sein (100?)
lange belichten, ist ja klar. so ca.30 sec.
wie sieht es mit der Blende aus?
 

Windu

Fortgeschrittener Pronoob

AW: langgezogene Lichter in der nacht

Wie hast Du in der kurzen Zeit den ganzen Artikel samt Linksammlung durchgelesen?
Egal wie, Du hast die Hälfte überlesen. ;)
 

Jule92

Photoshopbraut

AW: langgezogene Lichter in der nacht

ja ich hab überflogen ^^
ich bin ja ehrlich :p
aber weil ich gleich los muss und das noch wissen möchte ^^
 

BrainMasteR

Noch nicht viel geschrieben

AW: langgezogene Lichter in der nacht

Das man ein Stativ nutzt ist logisch. Doch eins vergessen doch viele.
Wenn die Camara gerade auslöst, sollte man nicht gerade Rumpelstielschen dahinter spielen. Wenn es nicht gerade ein massiver Betrogboden ist, nimmt die Camara auch jede kleinste Bodenerschütterung auf.
Also auf einem Schwimmenden Stek 30sec. aufnehmen gibt wohl einem sehr schwer vorhersehbares Ergebnis. :D
 

pwsDesign

Nicht mehr ganz neu hier

AW: langgezogene Lichter in der nacht

Das letzte finde ich richtig gut gelungen.
Die anderen sind mir zu wenig langgezogen.
Vllt mal mit noch etwas längerer Belichtunszeit und kleinerer Blende versuchen, dann müssten sie etwas weniger ausfransen.

DAS war damals mein erster Versuch- mit Nachbearbeitung. [Halt Kontrast]
Die Werte waren:

Blende 6,3
Belichtungszeit: 2,5 sek
Iso 100
 
C

Clyde

Guest

AW: langgezogene Lichter in der nacht

Noch ein kleiner Tipp von mir. Versuch es mal mit einem Fernauslöser, ob Kabel oder Funk ist egal. Damit verwackelst du die Kamera nicht.

Musste mal gucken ob es so etwas für deine Kamera gibt, sollte es aber, glaube nen Kabel-Fernauslöser von Canon kostet um die 10€, das habe ich damals zumindest bezahlt. Und Stativ halt, aber wurde ja schon gesagt.

Mit Blende und Belichtungszeit musste halt gucken und ausprobieren, hängt ja immer von der Situation ab. ISO aber immer 100, sonst haste ganz fix Rauschen im Bild.

Gruß Clyde
 

Fotomacher

Hat es drauf

AW: langgezogene Lichter in der nacht

2,5sek sind für eine Nachtaufnahme mit Bewegungsunschärfe Effekt definitiv zu wenig.

Hier ein Beispiel:


Die Kamera hatte ich so eingestellt:
ISO 100
Blende 16
Belichtungszeit 100sek.
Messmodus: Muster
Brennweite 27mm

Wenn man keine Bulb Funktion hat und nur bis 30sek. belichten kann dann muss man die Blende wieder etwas aufmachen.

So sollte es auch klappen:
ISO 100
Blende 7.1
Belichtungszeit: 20-30sek

Wichtig Kamera auf Stativ packen, wenn kein Kabelauslöser zur Hand dann per Selbstauslöser auslösen.
 

machobo

Aktives Mitglied

AW: langgezogene Lichter in der nacht

Das letzte von dir Jule ist schon ganz gut geworden. Wenn du jedoch die Umgebung nicht ganz so dunkel haben möchtest, dann würde ich dir die blaue Stunde empfehlen.

Und noch ein Tipp zum Auslösen per Hand wenn kein Kabel oder was auch immer Auslöser zur Verfügung steht ... Selbstauslöser wurde ja schon angesprochen und wenn deine Kamera dazu in der Lage ist, Spielgelvorauslösung auch gleich dazu nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jule92

Photoshopbraut

AW: langgezogene Lichter in der nacht

Spielgelvorauslösung??? was ist das`?

ja also dann werd ich mir mal überlegen mit dem fernauslöser wenn sich das rentiert. Habs selber total oft gemerkt das ich trotz dem statives gewackelt hab beim auslösen.

Kann auch nicht mehr als 30sec belichten. naja aber reicht ja eig auch für meine zwecke aus, da ich ja noch lange kein profi bin...

Okay, dann danke für die Tipps, werde das mit der Blende nächstes mal mehr berücksichtigen. Jetzt hab ich ja schon etwas mehr dazu gelernt und muss nicht so unwissen fotos machen gehn.
 

Karl

Aktives Mitglied

AW: langgezogene Lichter in der nacht

Spielgelvorauslösung??? was ist das`?
sehe einmal in dem Handbuch der Kamera nach, dort ist es beschrieben.

Bei dem ersten auslösen klappt der Spiegel hoch und die Schwingungen von dem Spiegel können sich beruhigen. Bei dem zweiten auslösen wird dann das Bild gemacht, dadurch sind die Verwacklungen durch den Spiegelschlag weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:

mCPs

Canon Besitzer

AW: langgezogene Lichter in der nacht

Spielgelvorauslösung??? was ist das`?
.

D.h., das du den Spiegel verriegelst u es somit durch das hochklappen des Spiegels zu keinen Verwackelungen kommt ... bei Nachtaufnahmen eig. erforderlich ... gesetehe aber, das ich anfangs auch den Fehler gemacht habe ohne Spiegelverriegelung zu knippsen u deutliche wackler hatte :)

Siehe hier, da ist auch eine Liste mit den Cams die es können http://de.wikipedia.org/wiki/Spiegelvorausl%C3%B6sung


EDITH: Da war karl wohl schneller :)
 

Fotomacher

Hat es drauf

AW: langgezogene Lichter in der nacht

Bei der Spiegelverriegelung ist es auch wichtig noch etwas länger zu warten bis man dann letztendlich auslöst.
Am besten so:
1. auslösen der Spiegel klappt hoch
2. dann wichtig, etwa 10 sek warten dann erst richtig auslösen.

Warum ? Wenn der Spiegel hochklappt verursacht das Schwingungen, um diese Schwingungen zu absorbieren ist es besser vor der eigentlichen Auslösung eben diese 10sek. zu warten. Besonders bei Teleobjektiven, da diese noch mehr mitschwingen als die kleineren Kit Objektive.

Kabelaulöser sollte man dann auch zur Hand haben, da die Canon SLR's mit internem Selbstauslöser und aktivierter Spiegelverriegelung nur 2sek warten und dann schon auslösen.
 

Jule92

Photoshopbraut

AW: langgezogene Lichter in der nacht

mmh kein wunder das ich das nicht kenne, meine kamera (Canon Eos 1000D hat das garnicht ^^ )
aber trotzdem danke für die erklärung, jetzt weiß ich wenigstens was das ist, auch wenn mir das momentan nix bringt =(
 

Fotomacher

Hat es drauf

AW: langgezogene Lichter in der nacht

mmh kein wunder das ich das nicht kenne, meine kamera (Canon Eos 1000D hat das garnicht ^^ )
aber trotzdem danke für die erklärung, jetzt weiß ich wenigstens was das ist, auch wenn mir das momentan nix bringt =(

Geh mal in dein Kameramenü deiner 1000D und suche den Menüpunkt Individualfunktionen.
Wenn du es gefunden hast dann geh mal in genau dieses Menü rein und stellle mal bei Spiegelverriegelung auf ein.
Nun kannst auch du die Vorteile der Spiegelverriegelung geniessen ;)
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.478
Beiträge
2.577.990
Mitglieder
65.964
Neuestes Mitglied
Max
Oben