Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle“

teppichmaler

Noch nicht viel geschrieben

Hallo Zusammen


Da ich in zwei Wochen in die Ferien fliege, möchte ich mich informieren, wie ich mein Notebook und meine Digitalkamera ohne Schäden durch die Zollabfertigung bekomme. Ich habe gehört, dass Laptops oder auch Digitalkameras durch die Röntgenstrahlen beschädigt werden können, stimmt das? Habt ihr erfahrungen?


Danke für euere Antworten
 

K-Dawg

********

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Da kann ich nur sagen, nehme es zu Herzen und sei vorsichtig. Du musst deine Elektro sachen nicht zum Röntgen durchschicken. Sag den Beamten du hast sensible elektronik und sie werden es an sich nehmen. Natürlich wird es nicht ohne Kontrolle durchgebracht. Sie untersuchen es dann per hand und mit Teststreifen nach diverse Spuren (sprengstoff, Drogen etc.)

Vorteil:
Du kannst sichergehen das du keine beschädigung durch Röntgenstrahlen bekommen wirst.

Nachteil:
Ist zeitaufwendiger und du musst halt etwas warten bis die Beamten fertig sind.

Greetz
 

LuckyStrike

Hat es drauf

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Da kann ich nur sagen, nehme es zu Herzen und sei vorsichtig.

da passiert überhaupt nix.
weder deiner Digicam, noch nicht einmal ein Analoger hochempfindlicher Film bekommt da was mit.
täglich gehen abertausende Laptops und Fotoapparate durch die Scanner.
Zumeist auch noch von Geschäftsleuten.

Auch mein Laptop ist 10 mal dadurch gegangen, und meine analoge und der beide tun heute noch Ihren Dienst...

was bitte soll da passieren?

Lucky
 
Zuletzt bearbeitet:

K-Dawg

********

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Ich selbst bin auch schon mit mein zeug geflogen und musste feststellen das es immer ausnahmen gibt und daher auch viele Flughäfen anbieten ohne röntgen zu untersuchen.

Ich hab leider auch Kassetten unbrauchbar bekommen nachdem es durch den Röntgen war. Flughafen war voll, Passagiere mussten noch durch Security, aber Piulot wollte fliegen. Da Sind wird "gezwungen" worden durch den Scanner zu schicken und was dabei raus kam. 2/8 Filme total zerstört. Ja da war schon was drauf aufgenommen, Ja die haben vor diesem Tag noch gefunzt.

Also einfach blauäugig rate ich keinem sein Zeugs durch zu schicken. Nicht das dieser erfahrung.

Greetz
 

statistiker

Aktives Mitglied

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Am Hamburger Flughafen, wird man gebeten, sämtliche elektronischen Geräte aus seinen Taschen herauszunehmen, bevor diese durch das Röntengerät geschoben werden. Ich meine, dies sei an allen Flughäfen gängige Praxis.
 

maikco

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Letztes Jahr nach Las Vegas geflogen und die deutschen sowie auch beim Rückflug die amerikanischen Kontrolleure haben meine Kamera komplett durchs Röntgen gejagt, in Deutschland kam noch die Untersuchung mit Teststreifen dazu. Ich gab keine Ausnahmen, aber alles palletti weder die Speicherkarten noch die Festplatte (Imagetank) haben einen Schaden genommen.
 
R

Ralf3

Guest

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

...auch nach mehreren Besuchen in das Land, in dem die Einwohner denken die Erde sei eine Scheibe...keine Probleme mit Laptop & Digi-Kamera.
Für sensible Dinge wie Filme, Kassetten gibt es spez. Behälter.
 

totward

Amateur

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

hallo teppichmaler,

habe bis jetzt nur positive Erfahrung gemacht. Keine Verluste bei Digicam,Laptop oder Speicherkarten. Totzdem kann es sein, das es in einigen Ländern es noch veraltete Röngtengeräte gibt.

LG

totward
 
F

Fotomanege

Guest

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Ich hab bisher auch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Immer alles aufs Band gelegt (Kamera, Imagetank, Speicherkarten, etc). Selbst im Land der Pharaonen, wo sehr alte Röntgengeräte zum Einsatz kommen ist bisher nichts passiert. Also ich würd mir da keine Gedanken machen.
 

shellys

psd-Fan

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Ich habe auch auf mehreren Flügen sowohl Notebook als auch Digicam durch das Röntgengerät gelassen. Trotzdem hab ich jedesmal ein schlechtes Gefühl dabei... also nach soviel negativen Erfahrungen werd ich mir überlegen, ob ich das beim nächsten Mal nicht umgehen kann.
 

teppichmaler

Noch nicht viel geschrieben

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Hallo Zusammen


Danke viel mals für euere Antworten. Ich werde meine Kamera und meinen Lapi in den Reisekoffer packen und ihn mit Kleidungsstücken polstern. Hoffe das dabei am wenigsten kapput geht.
 
AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Hi,
Danke viel mals für euere Antworten. Ich werde meine Kamera und meinen Lapi in den Reisekoffer packen und ihn mit Kleidungsstücken polstern. Hoffe das dabei am wenigsten kapput geht.
sofern das der Koffer sein wird, den Du aufgeben musst, würde ich davon dringendst abraten. Die durchlaufen ebenfalls Durchleuchtungsgeräte, die auch noch mit stärkerer Strahlung arbeiten als bei der Hasndgepäckkontrolle. Darüberhinaus ist der Umgang mit dem Gepäck eher unsanft. Du musst Dir nur mal ansehen, wie die Teile herumgeschmissen werden... Vor allem besteht aber das (geringe) Risiko, dass das aufgegebene Gepäck verschwindet.

Mir selbst ist zwar noch nichts abhanden gekommen, aber ich habe schon zweimal jeweils gute 3 Tage warten müssen, bis das Gepäck auch da war, wo ich mich befand.

Also, Kamera und Notebook gehören unbedingt ins Handgepäck. Das Durchleuchten kann man sich mit Glück und Überredungskunst vielleicht ersparen, allerdings nicht überall. In London z.B. gibt's da grundsätzlich keine Gnade, es sei denn, die Security-Leute sind gerade gut drauf und lassen sich überzeugen, was aber eher unwahrscheinlich ist. Andererseits ist die Gefahr eines Datenverlusts durch die Durchleuchtung heutzutage eher gering und nicht mal mehr bei Negativ- oder Diafilmen gegeben. Dass eine Festplatte davon geschädigt wird, halte ich für ein Märchen. Selbst mit einem normal starken Magneten kann man ja einer Festplatte nichts anhaben.
 

teppichmaler

Noch nicht viel geschrieben

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Hallo darkframe

Denkst du nicht, dass wenn ich das Notebook und die Kamera gut polstere nichts passieren wird?

Da ich umsteigen muss, wird das Handgepäck doch sicher mehrmals geröncht aber die normalen Koffer doch nicht, oder?
 

Vampire-G

Aktives Mitglied

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Ich würde mir da keinen Kopp machen wegen der Durchleuchtung.
Täglich gehen Tausende Kameras und Notebooks durch diese Anlagen und ich hab noch nie gehört das was passiert ist.
Mein Freund muss oft mit dem Schlepptop durch die Flughafenkontrolle und die Kamera hat er auch schon x-mal mitgehabt... bisher alles ohne Probleme :)
 
B

bZe

Guest

AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Also falls die Sachen dabei wirklich schaden nehmen sollten dürften man sie denk ich mal sowieso nicht mitnehmen also da würd ich mir wirklich mal keine Gedanken machen

Grüße
 
AW: Laptop und Kamera ohne verluste durch Flughafenkontrolle

Hi,
Denkst du nicht, dass wenn ich das Notebook und die Kamera gut polstere nichts passieren wird?

Da ich umsteigen muss, wird das Handgepäck doch sicher mehrmals geröncht aber die normalen Koffer doch nicht, oder?
wenn Du die Sachen gut polsterst, dürfte ihnen wohl wirklich nichts passieren. Allerdings sollte man heutzutage Koffer immer unverschlossen aufgeben, da die Bundespolizei unter Umständen hineinsehen will. Das kann natürlich gerade dann passieren, wenn man elektronische Geräte im Gepäck hat. Ist der Koffer abgeschlossen, wird man im Zweifelsfall geholt, um ihn zu öffnen. Ist er unverschlossen, besteht die Gefahr, dass die Sachen geklaut werden oder dass die gute Polsterung zum Teufel ist, wenn die Sachen zur Kontrolle rausgenommen wurden. Versichert sind Laptop und Kamera meines Wissens im aufgegebenen Reisepäck entweder gar nicht oder nur sehr gering, es sei denn, man hat eine entsprechende Versicherung abgeschlossen.

Beim Umsteigen muss man je nach Umsteigeort tatsächlich noch einmal durch eine Kontrolle. Das gilt z.B. fast immer in London. Wenn man aber in Deutschland von irgendwo nach Frankfurt zum Umsteigen fliegt, dann wird einem das in vielen Fällen erspart (Ausnahme USA und England, soweit ich weiß).

Also ich nehme solche Dinge immer im Handgepäck mit. Da ich gestern gerade erst wieder mit meinem Laptop geflogen bin und noch hier schreiben kann, ist klar, dass dem Teil nichts passiert ist. Auch die mitgenommene Digicam hat keinen Schaden genommen.
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.476
Beiträge
2.577.966
Mitglieder
65.962
Neuestes Mitglied
seppeldeluxe
Oben