Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Live Workshop Frage wegen 3dMax

D

darthmika

Guest

Hi, Silent hat folgendes geschrieben:

"update: 0. Schritt (der 3dsmax schritt):

Ich werde diesen Schritt kurz halten , gewisse (kleine) kenntnisse setze ich mal voraus , wenn fragen einfach nen neuen thread aufmachen...Dies wird nich mein endgültiger Schreibstil , ich werde mich hier SEHR KURZ halten da mein Eindruck ist das nur wenige leute 3dsmax besitzen und die meisten eh auf das Photoshop tutorial warten...

Schritt 0:
Alle nicht aufgeführten Daten einfach auf Standard belassen...

Erstelle eine Sphere mit dem Radius 48 und 32 Segments. Dann benutzt ihr folgende modifiers:


Stretch: 1,5
-Amplify 5,0
-Axis: Z

Noise:
-Seed:5
-Scale: 100
-Fractal: Yes
-Iterations: 6,0
-Strength: X:100
Y:100
Z:100

Twist:
-Angle:500
-Axis: Z

Wave:
-Amplitude 1:5,0
-Amplitude 2:105,0
-Wave length: 25,0

Danach geht ihr in den Material Editor (Render ---> Material Editor) ihr macht das tab "maps" auf und setze bei Selfillumination die Map: Falloff rein und bei Opacity auch die Map falloff. Alle anderen werte bleiben auf standard.

Ihr müsstet dann sowas wie in den Rendern oben erhalten (ich hab bei allen 3en das GLEICHE aus 3 verschiedenen perspektiven betrachtet)"


Nun, ich hab den 3dmax vor kurzem von einem Kollegen bekomme, bin also laie, würde das aber auch gerne machen, kann mir das einer genauer erklären??
 

Antworten zum Thema „Live Workshop Frage wegen 3dMax“

Silent

Fotograf trifft Metal

@antiarbusto

deswegen hab ich doch die 3 files da oben gepostet :) (grad im post über dem 0. schritt)

@darthmika

dachte mir das macht eh keiner deswegen hab ich mich dort mal kurz gefasst. Ich versuch dir das mal verständlich zu erklären. Ich habe das programm in englisch d.h. übersetze die begriffe einfach:

Du hast 4 fenster:

Links Oben: Ansicht von oben auf das Gitter
Rechts Oben: Ansicht von links auf das Gitter
Links Unten: Ansicht von vorne
Rechts Unten: Frei beweglich perspektivische Ansicht

Zu den einzelnen schritten:

Du hast links nen grauen balken mit 6 tabs. Eins davon da is ein Pfeil drauf der zu einem leuchtenden Punkt zeigt der heisst bei mir "create" wenn ich die maus kurz drüber halte. Da drunter klickst du bitte auf die kugel. Dann hast du dort nen Drop-Down-Menu , dort müsste sowas wie "standard primitives" drin stehen. Darunter ist wieder nen Object Type menu. Dort wählst du Sphere (sphäre/kugel) aus.

Du klickst jetzt auf nem Punkt in der perspektivischen Ansicht , dann ziehst du mit gedrückter mausstaste um eine kugel zu erstellen. Mit der hand trägst du jetzt die daten von mir zur Sphere ein (radius und so).

Dann gehst du auf das 2e Tab: Das ist genau das nächste nach rechts von pfeil aus und sieht aus wie ein grauer Regenbogen. Das Tab heisst: "modifier". Dort siehst du den namen vom Objekt (bei dir wohl "kugel 1" oder so) und da drunter "modifier". Dort klickst du auf das Drop-Down-Menu und findest: Stretch (dehnen/strecken) , Noise (Lärm/schaden [kp wie das heisst]) , Twist (drehen) , Wave (welle). Dies sind die jeweiligen modifiers , damit änderst du dein objekt. Die werte findest du im tut :)

Einfach auf den richtigen modifier klicken und die werte eintragen die angegeben sind. Dann geht alles... Material editor müsste hinreichend erklärt sein...
 

K-Dawg

********

darthmika schrieb:
hmm, muss Silent wissen ob des mit dem auch geht
Natürlich geht das auch mit C4D den ein 3D programm ist nur der tool, der ist zwar in einige punkte etwas anders, aber alles kannman genauso mit alle 3D progs machen, also fazit, ja es geht auch mit C4D, nur muss man sich da etwas auskennen mit um die schritte C4D like hinzubekommen ;)
 

Silent

Fotograf trifft Metal

@k-dawg

bei so basis sachen haste schon recht aber cinema4D stößt an grenzen wo 3dsmax noch weiten vor sich hat...Aber die hab ich selbst noch nich gefunden (bin nen 3D prog newb)
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Oben