Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Löcher in Objekte“

Elephantman

Aktives Mitglied

Nabend,

stehe wieder mal vor einem Problem :oops:

Habe ein Objekt das ich mit mehreren Körpern "druchlöchenrn möchte". Nur jetzt stellt sich die Frage wie stelle ich das an?

Mit einem Boole Objekt kann ich doch nur ein Objekt von dem Grundobjekt subtrahieren.

Aber ich könnte ein weiteres Bool Objekt machen und das alte Boole Objekt aus ausganksörper verwenden. Das klappt ja so weit.

Jetzt habe ich aber Minderstens 30 Körper die ich abziehen muss.

Und das packt mein Rechner nimma :lol:

Da gibs doch bestimmt eine bessere Lösung oder?

Gruß
Elephantman
 

m00x

Nicht mehr ganz neu hier

du kannst das boole-objekt konvertieren. dann frisst es nicht mehr soviel rechenleistung. allerdings kannst du es dann nich mehr ändern.... also vorher überlegen obs richtig ist :)
 

Elephantman

Aktives Mitglied

ItsNoGood schrieb:
-Was genau willst Du machen?

Entweder mit einer Alphamap oder moddelieren ?!

Ganz einfach :wink: Ich hab eine Hauswand in der 5 Standardfenster, 2 Standarttüren, 1 Tor und auf die ganze Hauslänge also ungefähr 10 Oberlichtenfenster drinnen sind. Jetzt müsste ich die Öffnungen ausnehmen dass ich dann die Scheibe und die Fensterrahmen einbringen kann.

Aber ich weis ned wie ichs machen soll

Gruß
Elephantman
 

Tellur

Nicht mehr ganz neu hier

Polygone löschen sind ja alles rechteckige Flächen da sollte es kein Problem sein die Polys zu löschen und die entstehenden "Löcher", wieder zu schließen.
 

Elephantman

Aktives Mitglied

Tellur schrieb:
Polygone löschen sind ja alles rechteckige Flächen da sollte es kein Problem sein die Polys zu löschen und die entstehenden "Löcher", wieder zu schließen.

Das hilft mir schon mal sehr weiter :D THX!!

Aber wie mache ich es bei runde Fenster? Habe nämlich auch noch zwei Bullaugen in den Wänden :wink:

Gibs da auch einen Trick :oops:
 

Petread

Hat es drauf

Ich versteh dich nicht. Ich würde alle Objekte die ich subtrahieren will, in ein Null Objekt. und dann ein neues Boole Objekt.

Das funktioniert mit allen Formen.

MFG
 

Elephantman

Aktives Mitglied

Petread schrieb:
Ich versteh dich nicht. Ich würde alle Objekte die ich subtrahieren will, in ein Null Objekt. und dann ein neues Boole Objekt.

Das funktioniert mit allen Formen.

MFG

so hab ichs als erstes versucht. Aber Problem war dann, dass er einfach nur das oberste Objekt in dem Null Objekt abgezogen hat und die restlichen nicht.

Keine Ahnung warum
 

Tellur

Nicht mehr ganz neu hier

Und boolen ist nicht gerad eine schöne Lösung mit den n-Gons und den regelmäßigen Unterteilungen gehts, aber bei den runden Löchern die würde ich boolen, auch wenns theoretisch auch anders möglich wäre, allerdings ist es so denke ich am einfachsten und dafür ist das Dingen ja gemacht.
 

Elephantman

Aktives Mitglied

Wenn ich jetzt aus dem Polygonnetz meiner Wand einige Punkte rauslösche, dann werden meine Ecken abgeschrägt. Wie kann ich das ändern?



Gruß
Elephantman
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.480
Beiträge
2.578.016
Mitglieder
65.973
Neuestes Mitglied
Agilmar
Oben