Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „mediengestalter - und berufserfahrung?“

S

sunflash2002

Guest

Hallo,

ich mache bald ne umschulung als MG. HAbe nun mal mir den Martk angesehen, gesucht werden die ja ohnehin. Was mich immer wundert, steht in den Anzeigen immer drin, 2 Jahre Berufserfahrung. Die werde ich ja wohl nicht haben, wenn ich erst die Ausbildung habe. Weiß einer, wie die Chancen für mich aussehen ohne Berufserfahrung.
 

Tommel

still searching

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Ich weiß zwar nicht, wie das bei den Mediengestaltern im Speziellen ist, aber die 2 Jahre Berufsausbildung werden doch mittlerweile fast überall "vorausgesetzt". Davon würde ich mich nicht abhalten lassen. Im weiteren Sinne kann jede praktische Erfahrung, die du in irgendeiner Form gesammelt hast, als Berufserfahrung ausgelegt werden.

Im Endeffekt musst du durch dein Können und deine Einstellung überzeugen. Wenn du dich gut verkaufst, dann sticht dich auch keine fehlende Berufserfahrung aus.
 

SEGrafics

Gestalter

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Hallo,

ich mache bald ne umschulung als MG. HAbe nun mal mir den Martk angesehen, gesucht werden die ja ohnehin. Was mich immer wundert, steht in den Anzeigen immer drin, 2 Jahre Berufserfahrung. Die werde ich ja wohl nicht haben, wenn ich erst die Ausbildung habe. Weiß einer, wie die Chancen für mich aussehen ohne Berufserfahrung.
Hi Sunflash,
ich habe vor einigen Jahren auch eine Umschulung zu Mediengestalter machen dürfen. Ursprünglich hatte ich eine Ausbildung im Bereich Print und Digital im Sinn, gemacht habe ich dann Bild und Ton.Im Grunde kannst Du nur mit Deinem Können punkten.Du solltest Dir vor Augen führen,daß auf drei freie Stellen ein paar hundert Bewerber kommen.
Du mußt lieben,was Du tust....
MfG,SEGrafics
 
Y

Youngblood

Guest

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Hallo leutz,
ich möchte demnächst eine Ausbildung zum MG machen und was denkt ihr kann ich damit preisen, dass ich z.b. Photoshop und Illustrator behersche oder sollte ich das eher weniger erwähnen?
Habe halt beim Berufskolleg die Grundlage gelernt und zuhause herausgearbeitet. Ich würd mal sagen ich kann vielleicht 40% alles sachen die man im Photoshop machen kann, aber ich denke sogar die Profi-MG`s können nicht 100%, es gibt immer irgendwelche optionen die man nicht benutzt oder gar nicht kennt... naja um zurück auf meine frage zu kommen:
Kann ich im Vorstellungsgespräch z.B. mit gutem gewissen das aufzählen was ich kann. Sei es bei Photoshop, Illustrator oder Dreamweaver.. hab mich auch mit Flash auseinandergesetzt aber das werde ich wohl lassen, habs nur aus tut`s deswegen.

gruß
youngen
 
F

FF40

Guest

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Klar solltest Du das erwähnen, wäre ja ein Vorteil gegenüber einem anderem Bewerber, der vielleicht noch nicht soweit ist. Nur übertreibe es nicht...am Ende wirst Du ja an Deinem Können gemessen.
 

crazyass

Tha devil's own

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

@sunflash,
also vom Grund her stimme ich SEGrafics und Tommel zu, aber auf dem heutigen Arbeitsmarkt und auch der etwas schlechten Lage, wie oben schon angesprochen, kommt es da schon auf etwas mehr an wie einfach nur zu sagen ich finde das alles ganz toll und deswegen mach ich jetzt mal ne Umschulung zum MG.

Erstens kommt es bei Umschülern viel aufs Alter an, ich selbst hab meine Umschulung als Informatiker mit 28 beendet, somit hatte ich noch ganz gute Karten, kenne aber jemand, der hatte sogar nen besseren Schnitt wie ich, aber hatte sein Umschulung mit 33 beendet, und ob ihrs glaubt oder nicht, er sucht mittlerweile immer noch nach einem Job, denn der heutige Chef sucht einen Mitarbeiter, der circa 23 ist, 5 Jahre Berufserfahrung hat, und quasi auf allen Fachgebieten schon Top ist, denn Zeit um jemanden aufzupeppen ist in fast keinem Betrieb mehr, und kostet natürlich auch!
Aber anstatt dir um die Berufserfahrung Gedanken zu machen, würde ich erstmal schauen ob sich das ganze in deiner Gegend überhaupt rentiert. Sprich, wie ist die Arbeitslage für nen MG, wieviel Stellen werden in meiner Gegend ausgeschrieben usw. Und dann solltest du dich eher um gute Referenzen kümmern, denn wenn diese passen, denke ich, sticht man auch leichter die fehlende Berufserfahrung aus!

@Youngblood
Ich denke eher das deine persönlichen Referenzen mehr positives bewirken, wenn man sich als Neulings-MG bewirbt (siehe oben), anstatt rumzureden ob man PS oder Illustrator jetzt zu 40% oder 70% beherrscht, denke das ist heutzutage jedem Arbeitgeber egal, wichtig ist was zum Schluß rauskommt und ob derjenige einfach ein Auge für Gestaltung hat!

Somit, alle Werke die ihr bis dato gemacht habt, sprich, Bilder, Composings, Webseiten etc. alles schön in einen Referenzordner packen und damit los ziehen, denke damit fährt man heutzutage echt besser! Denn wenn dem Chef das gefällt was er sieht, dann bekommt man auch was, egal wie es aussieht mit den Noten oder den Erfahrungen....

Das ist meine Meinung, und das sind meine Erfahrungswerte hier im Raum Nürnberg und in der Informatik Schiene, aber ich denke das es nicht anders ist bei den MG, trotzdem allen viel Glück :)
 
AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Hallo,

ich mache bald ne umschulung als MG. HAbe nun mal mir den Martk angesehen, gesucht werden die ja ohnehin. Was mich immer wundert, steht in den Anzeigen immer drin, 2 Jahre Berufserfahrung. Die werde ich ja wohl nicht haben, wenn ich erst die Ausbildung habe. Weiß einer, wie die Chancen für mich aussehen ohne Berufserfahrung.

hab auch ne umschulung zum mg gemacht, das wichtigste ist, dass du dich selbst kümmerst. also nach der arbeit noch was tust. ich hab immer am abend was gemacht, egal ob ps, illu, flash, indesign oder html+css. so hab ich jetzt auch nen festen job bei einer firma in münchen. einfach gute referenzen haben und bewerben.

btw. berufserfahrung habe ich jetzt 1 monat xD.


ps: die noten sollten aber auch passen.
 

Leni_Madeleine

Nicht mehr ganz neu hier

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Schätz dich erstmal froh das du ne Umschulung machen darfst ... :D

Als ich mich als MG-Azubi beworben hab, war das echt n Kampf.
Klar Stellen sind begehrt und so, das is klar, jedoch gibt es die tollsten Vorraussetzungen schon allein für Azubis.

Neben Photoshop, Illu und InDesgin sollte man bitte auch noch Corel, Flash und HTML und CSS können. Dann bitte noch genug Geld haben das man Designerklamotten trägt und dann noch bitte aussehen wie n Model mit Kleidergröße 34 ...

Naja lange Rede kurzer Sinn: Kaum ein Mensch ist in der Lage wirkliche Berufserfahrung zu sammeln, wenn alle sagen, wir nehmen dich nur mit 2 Jahren erfahrung ... und das wissen die alle auch, das das humbug ist sowas vorrauszusetzen.

Daher mach dir mal keinen Kopf darum, knie dich rein und wenn du gut bist in dem was du tust, dann nehmen die dich mit kusshand ^^

Lg Leni
 
AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Schätz dich erstmal froh das du ne Umschulung machen darfst ... :D

Als ich mich als MG-Azubi beworben hab, war das echt n Kampf.
Klar Stellen sind begehrt und so, das is klar, jedoch gibt es die tollsten Vorraussetzungen schon allein für Azubis.

Neben Photoshop, Illu und InDesgin sollte man bitte auch noch Corel, Flash und HTML und CSS können. Dann bitte noch genug Geld haben das man Designerklamotten trägt und dann noch bitte aussehen wie n Model mit Kleidergröße 34 ...

Naja lange Rede kurzer Sinn: Kaum ein Mensch ist in der Lage wirkliche Berufserfahrung zu sammeln, wenn alle sagen, wir nehmen dich nur mit 2 Jahren erfahrung ... und das wissen die alle auch, das das humbug ist sowas vorrauszusetzen.

Daher mach dir mal keinen Kopf darum, knie dich rein und wenn du gut bist in dem was du tust, dann nehmen die dich mit kusshand ^^

Lg Leni

die umschulung hab ich nur bekommen, weil ich meinen alten job nicht mehr ausüben konnte. die ausbildung selbst war der größte rotz(ok, nicht alles) aber mein hauptkurs schon. deutsch war super(gute lehrerin). der rest, naja. css wurde fast nicht gemacht, dafür tabellen und framesets, kompendium konnte ich auch alleine durcharbeiten.

naja, ich hab den typen da ganz vorne machen lassen was er will und ich hab mein zeug gemacht xD.

btw. wenn du die ausbildung anfängst kann keiner von dir erwarten, dass du schon alles kannst. grundlagen sind ok. aber sonst... naja...

btw2. seh ich gerade bei meiner freundin, die kann schon einiges und hat nun auch ne ausbildung. daher gibs bei ihr inner bs-klasse leute die haben gar keinen bock auf den job und haben statt ihr den job bei einer großen tv-firma bekommen. tzz.
 

Leni_Madeleine

Nicht mehr ganz neu hier

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Ja das ist leider voll oft so.

hab auch welche in meiner klasse, die haben die ausbildung aufgrund beziehungen bekommen und haben nicht mal lust drauf :( sowas ist so sau schade für die die es wirklich wollen ... fair ist das nicht!

Ist schon seltsam, wie der stoff so vermittelt wird... irgendiwe hat man doch immmer mindestens einen lehrer bzw lehrerin die es irgendwie nicht vermitteln kann bzw nicht mal ahnug hat - von dem was sie erzählen.
Hab leider auch so fälle... wenn man dann hört, das die nich mal ne ausbildung in dem bereich gemacht haben, wird einem manchmal fast übel.
Und dann kommen so qualifizierte aussagen wie: nimm die hilfefunktion, ich kann das nicht. oder auch sowas wie: speicher den animierten banner doch als JPG ab, und lad ihn dann in die page. *kopfkratz*

Verkehrte welt!!

LG Leni
 

Schokolienchen63

wissensdurst

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Hallo,

ich mache bald ne umschulung als MG. HAbe nun mal mir den Martk angesehen, gesucht werden die ja ohnehin. Was mich immer wundert, steht in den Anzeigen immer drin, 2 Jahre Berufserfahrung. Die werde ich ja wohl nicht haben, wenn ich erst die Ausbildung habe. Weiß einer, wie die Chancen für mich aussehen ohne Berufserfahrung.


Hallo.
Da kann ich Dich beruhigen. Mit meinen 45 Jahren mache ich eine Umschulung zum Mediengestalter.2 Jahre mit Berufsschule und Praktikum .Das heißt alle 14 Tage 3 Tage Schule.
Das was du umsetzten kanst in Deinem Betrieb, und Deine Fortschritte sind wichtig.Obwohl ich noch nicht fertig bin, weiß ich das ich eingestellt werde.Da meine Entwicklung ,meinem Chef zeigt.....das ich gut werde.:nick:
Eigendlich bin ich hier um meine Ausarbeitungen ,die alle mit 1 bewertet wurden zur verfügung zu stellen.;)
Wenn du möchtest,können wir ja in Kontakt bleiben.
Zwar bin ich nicht Klassenbeste ( mir fehlt ja ein halbes Jahr,durch die Kürzung von 3 auf 2 Ausbilddungsjahre) aber von den Rehas, habe ich den besten Abschluß vom ersten Lehrjahr.:rolleyes:
Ich kann Dir sagen ich bin sehr Ehrgeizig...und hoffe Dir helfen zu können.
Alles liebe Schoko:ciao:
Schokolienchen63@aol.com
 
A

aktschn

Guest

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Also ich hab auch eine Ausbildung zum MG beendet. All die Anzeigen die ich durchgeblättert hab, basierten auch alle auf mind. 2 Jahre Berufserfahrung. Naja und ich hab mich dann bei einigen Stellen als Praktikant beworben. Bin jetzt mit dem Praktikum fertig und wurde sogar übernommen, trotz keiner Berufserfahrung.

Also falls es nich klappt, überleg dir ein Praktikum!
 
AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

oh schockolinchen: du bist aber ganz schön von dir überzeugt oder? rechne bitte gegen ende auch mit der anderen möglichkeit und bereite dich auf diese situation gedanklich vor.

bin selbst über eine umschulung wegen bu zum mediengestalter gekommen. der markt heute ist für leute über 27 kaum zugänglich-ein magisches alter. nun-der wettbewerb und die gestellten anforderungen machen es fast unmöglich-erfolg zu haben.

gerade als jemand über 30 muss man sich ernsthafte gedanken machen-über sinn oder unsinn, denn mit einer ausbildung bist du eigentlich noch nicht durch.
 
T

Typo

Guest

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Ich glaube auch das man ab 30 keine Ausbildung mehr zum Mediengestalter mehr anfangen sollte. Hat auch damit was zutun das der Beruf doch recht umfangreich geworden ist und bis man das alles einigermassen drauf hat was heutzutage gefordert wird ist man dann schon 45-50.
 

Schokolienchen63

wissensdurst

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

oh schockolinchen: du bist aber ganz schön von dir überzeugt oder? rechne bitte gegen ende auch mit der anderen möglichkeit und bereite dich auf diese situation gedanklich vor.

bin selbst über eine umschulung wegen bu zum mediengestalter gekommen. der markt heute ist für leute über 27 kaum zugänglich-ein magisches alter. nun-der wettbewerb und die gestellten anforderungen machen es fast unmöglich-erfolg zu haben.

gerade als jemand über 30 muss man sich ernsthafte gedanken machen-über sinn oder unsinn, denn mit einer ausbildung bist du eigentlich noch nicht durch.


Soll ich mich mit 45 Jahren einbuddeln lassen ?:?:
Ich habe im Gastgewerbe den Abschluß Koch und auch den Kellner gemacht,war der jüngste Gaststättenleiter mit 24 in Land Brandenburg, habe das Asiatische Restaurant in Potsdam geleitet ( da gab es nur 3 zu DDR Zeiten) bin Lehrausbilder für Köche ,Kellner und Hotelfachleute.
Aus gesundheitlichen Gründen darf ich nicht mehr im Gastgewerbe arbeiten. Ich habe mir das nicht ausgesuch.
Ich traue mir echt auch viel zu. Wenn ich den Kopf in den Sand stecke....was soll da aus mir werden? Bis zur Rente sind es auch noch etliche Jahre. Die Einstellung finde ich echt....nicht :rolleyes:nachgedacht.
Dann habe ich einen tollen Chef,der meine Arbeiten,echt gut findet und mir auch gesagt hat. Vor allem das er mich übernehmen will.;)
Es liegt doch glaube an jedem selber, wie er mit Kunden umgehen kann ,wie er Arbeiten ausführt und sie an den Mann bringt.

Naja jeder hat glaube eine andere Einstellung zum Leben.
Meine ist Posetiv.
Viel Glück in Deinem Beruf wünscht Dir und den Anderen
Schoko
 

lautrer88

RED RELPOHSOTOHP :)

AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

Servus, ich möchte nach meiner Ausbildung zum Gärtner mit Mittlerer Reife eine Ausbildung zum Mediengestalter machen. Bin Künstlöerisch sehr begabt und kreativ, ist das eine gute Vorasusetzung um den beruf ausüben zu koenne? Welche Vraussetzungen sollte man eure Meinung bzw.Erfahrung nach noch mitbringen?
ps:Im welchen Aufgabenbereich ist der Mediengestalter zuständig?
 
AW: mediengestalter - und berufserfahrung?

mediengestalter.info sollte dir ausreichend informationen zu den unterschieden in den einzelnen untergruppen geben. zur qualifikation- war früher selbst mal maurer- und- es war eben auch ein kreativer beruf. hat beides mit schaffen zu tun. es spricht also nichts dagegen. einzig das alter ist heute eine hürde- über 27 sieht es schlecht aus, als einsteiger reinzukommen. viel glück.
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.473
Beiträge
2.577.944
Mitglieder
65.955
Neuestes Mitglied
astrid
Oben