Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)“

Mozimo

Nicht mehr ganz neu hier

Mein erstes HDR und wie so oft bin ich noch nicht ganz überzeugt. ich hätte das ganze gerne noch ein ticken dunkler und schwer zu sagen effektvoller.

müsse die bilder dazu noch dunkler und heller gemacht werden oder ist das mit unter eine einstellungssache? gibts paar generelle einstellungen mit denen ich meinem ziel näher kommen würde ? Bilder hab ich 9 gemacht mit einem blendenunterschied von jeweils 2, belichtungszeit 1/320



EDIT: um net zu spammen :p

Photomatix.

lol dann hab ichs wohl genau andersrum gemacht xD wird wohl daran liegen. das mit dem positionieren der cam war bissl schwer weil ich hier kein stativ hab und die cam auf nen baumstumpf legen musste ^^ improvisation rulez :D
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rapzitis

Guest

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

also eigentlich gefällt mir das bild - ich finds effektvoll genug. Der ausschnitt könnte meiner meinung noch etwas näehr am auto liegen.

Und, man variiert die belichtungszeit und benutzt eine feste Blende. Denn je nach Blende ist der Schärfebereich anders.

edit: man bin ich vergesslich heute ... welches programm benutzt du denn?
 
M

mariia_93

Guest

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Ist recht gut geworden =)
 
O

OnkelRene

Guest

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Also ich finde dein Bild echt klasse.

Da ich noch anfänger bin habe ich auch mal 4-5 Bilder in ver schiedenen Helligkeiten gemacht aber wie bekommst du mit Photomatrix son geiles Bild hin?

Bei mir macht er es Automatisch aber sieht alles kacke aus :-(

Irgent welche Tricks und Tips ?

Hab Bilder mit einer Canon Eos 400D gemacht.



mfg Rene
 

Niklasnick

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Mir gefällt es auch gut, ich finde eigentlich, dass der Ausschnitt auch gut so ist und effektvoll ist es auch auf jedem fall, bei einem "normalem" foto wäre das Motiv/Foto vermutlich eher etwas langweilig gewesen, aber durch den Effekt sieht es meiner Meinung nach gut aus....

Ach PS: Ist das Dreck auf deiner Linse oder ist einfach grade UFO-Zeit? :p


Ansonsten ist es aber sehr gelungen....;)
 
R

rapzitis

Guest

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

um mal ein bisschen zu spammen:

improvisation rockt wirklich ... aber ist keine gute ausrede für diesen fehler :p
Genau das gleiche (und noch viel mehr) ist mir auch passiert ... einmal den fehler gemacht und es wird dir nie wieder passieren ;)

(habe mir ne kleine checkliste für sowas gemacht, da doch schon ein paar feineinstellung da sind, die man zumindestens am anfang schnell vergisst ^^)

Ich glaube aber nicht das dies die ursache ist, das du mit der belichtungsreihe nicht zum gewünschten ergebnis kommst.
Es verhindert wohl eher das du irgendwo eine scharfe stelle im bild hast -.-

Photomatix: Du könntest zum einen den schwarzpunkt/weißpunkt versetzen. Und i ch vermute du möchtest mehr von dem: Beim Toemapping "kontrast glätten" runterstellen. Es gibts natürlich noch mehr und vor allem gibt es noch Photoshop um dem bild den letzten schliff zu geben.

Edit: @onkelrene es gibt eine tolle tutorial-reihe zu hdri auf dieser site.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
O

OnkelRene

Guest

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Wie wurde denn das Bild genaustens bearbeitet mit Photomatrix? Welche einstellungen und mit was wurde es denn sonst noch bearbeitet?


mfg Rene
 

Mozimo

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

@OnkelRene: hab au ne 400d und nur das starterkit objektiv drauf habs nur mit photomatix gemacht natürlich bissl tonemapping rumgespielt

@Niklasnick: der sache werde ich mal nachgehen! aber es sind bestimmt ufos an mir kanns net liegen xD

@rapzitis: mach keine sachen ich werd net auch noch zettelchen mitnehmen wo ich alles wichtige stehen hab xD! hab erst vollautomatik eingestellt und er hat mir 1/320 und 11-blende empfohlen. weil ich im hinterkopf irgendwas mit 2 ev hatte dachte ich haja machste die blende jeweils um 2 runter und rauf ^^. weil die natürlich net sooo arg viel dunkler heller waren hab ich natürlich paar mehr machen müssen.

aber jetzt weiss ich ja bescheid :D
schwarzpunkt weisspunkt hab ich hochgejagt und auch kontrast glätten hab ich runtergenommen. dann bin ich ja froh das ich auf dem richtigen weg bin :D müssen nur noch die bilder stimmen

@OnkelRene: uff ich hab an allen reglern gespielt damit es dunkler und HDR-iger wird ich werd beim nächsten mal n screenshot machen von den einstellungen.

@im97x55hh: was soll denn da bitte mit dem schatten vom wagen net stimmen ? ich bin unschuldig das war die natur! ne aber im ernst was meisnte damit genau?
 

z1mt5t3rn

Lord Sternchen

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Gefällt...Ich könnte es auf keinen Fall besser, evtl. würde ich einen anderen Bildausschnitt wählen, aber ich finds so auch schon eindrucksvoll genug=)

der zimtstern
 

Tommel

still searching

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Also ich finde es ganz passabel .. das Haus beschränkt natürlich den Ausblick und das Motiv ist was für Liebhaber .. aber ansonsten finde ich es ok
 

FrankPr

Aktives Mitglied

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Wozu wurden die HDR Bilder eigentlich erfunden? Um möglichst große Effekthascherei zu betreiben? Glaube ich eher nicht, dafür gibt es ausreichend andere Bearbeitungsmöglichkeiten. Eigentlich dienen HDr Bilder ja dazu, den hohen Dynamikumfang einer Szene, den keine bezahlbare Kamera erfassen kann, "nachzubauen".
(Nicht nur) aus diesem Grund finde ich das Bild grausig, zumal das Tonemapping ohne jedes Feingefühl eingesetzt wurde, wie man z.B. an den gräßlichen Halos sieht.
Tut mir leid, ist nix persönliches, aber das ist so überhaupt nichts. Die Bestätigung dafür findest Du, wenn Du das Bild im DSLR Forum postest, aber empfindsam darfst Du da nicht sein. ;)
 

Antialkoholiker

Noch nicht viel geschrieben

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

hey....das gefällt mir....ich habe in den letzten Tagen auch ein paar Belichtungsserien mit einigen Sachen gemacht. Und ich werde mich auch mal wieder an HDR versuchen, sobald ich dafür Zeit habe.

Aber deins...ja....sieht echt gut aus....warhscheinlich hätte ich den Schatten beim Haus noch etwas betont... und am Auto noch etwas anderes gemacht,...mag aber Geschmackssache sein.
 

Mozimo

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

hehe ich weiss ja du wiederholst ja auch eigentlich nur "wissender" was ich schon bemengelt hab. darum bin ich hier ganz zufrieden und geh sicher noch net da raus. abe jeder hat mal klein angefangen.

und wegen feingefühl bei den einstellungen. ich bin in sachen hdr ein baby der mit dicken wachsmalstiften versucht kleine felder auszumalen. natürlich is da noch kein feingefühl da xD. war schon schwer genug aus den falschen vorlagen ne hdr ähnliche sache zusammenzustellen.
kann ich die art von bild nen anderen namen geben und als erfiner zählen ? :D
zählt wahrscheinlich eh schon als pseudo hdr ^^

die halso war bissl schwer weils verdammt windig war und ich bin nun mal nicht der geduldigste hehe.
 

MrSam

Pixelnder-Soz-Student

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Ich kenne mich zwar nicht mit HDR Bildern aus, aber auf den ersten Eindruck gefähllt mir das Bild sehr gut. Vor allem das Auto im Vordergrund...

LG Sam
 

Mozimo

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

da hat mich mein auge doch nicht betrogen. war schwind draußen und hab die scheune nochmal abgelichtet diesmal mit unterschiedlicher belichtungszeit. und siehe da so stell ich mir das vor mit dem hdr. da kann ichs schon verstehen das manche net so fasziniert sind. naja aber schlecht siehts ja trotzdem net aus. wenn morgen das wetter mitspelt und es nicht regnet werde ich das gleiche nochmal machen aber diesmal richtig :D
 

FrankPr

Aktives Mitglied

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Mit Wind haben Halos überhaupt nichts zu tun, die entstehen bei falsch angewendetem Tonemapping, wie auch die vielen übertrieben unrealistischen Schatten. Durch die Kontraständerungen beim TM werden solche Helligkeitsunterschiede extrem verstärkt, wenn man nicht aufpaßt. Heraus kommen dann eben z.B. extreme Halos.
 

Amunet83

Noch nicht viel geschrieben

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Wow klasse bild...also wenn ich da an mein erstes HDR denke....katastrophe :rolleyes: Ich hab es dann sein gelassen mit der HDR Fotographie, da immer wo ich die belichtung an der Cam einstellen wollte, alles verwackelte ^^

lg
 
R

rapzitis

Guest

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Wozu wurden die HDR Bilder eigentlich erfunden? Um möglichst große Effekthascherei zu betreiben? Glaube ich eher nicht, dafür gibt es ausreichend andere Bearbeitungsmöglichkeiten. Eigentlich dienen HDr Bilder ja dazu, den hohen Dynamikumfang einer Szene, den keine bezahlbare erfassen kann, "nachzubauen".

Du hast ja recht. Es ist aber einfach so, das dieser Stil, das surreale, viele Leute anspricht. Eine perfekter Ausgleich von tiefen und lichter fällt dem betrachter gar nicht auf ...

Ganz klar nix für Fotos welche ein Unternehemen in einer Hochglanzbroschüre repräsentieren sollen, aber den geschmack vieler leute scheint es wohl dennoch zu treffen.

Ich persönlich mag bilder auch lieber dezent, das bild von mozimo ist aber generell sehr schön - schönes motiv, schöner bildaufbau. Der Wagen könnt nur ein tick mehr in den Vordergrund rücken. :)

Kann auf jeden fall nachvollziehen, das die leute aus der profi-ebene diesen ausgereizten "hdr-photomatix-standard-look" nicht als schön empfinden. Es ist wahrscheinlich genau so, wie wenn ein web-entwickler ne miese baukasten-website betrachtet.
 

FrankPr

Aktives Mitglied

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

Das problematische an der Geschichte ist, daß sich solche Effekte sehr schnell totlaufen. Selbst wenn die Technik mit Augenmaß eingesetzt wird, können viel, auch Nicht-Profis, solche Bilder auf Grund der Übersättigung, vor Allem mit einer unübersehbaren Masse schlechter Anwendungen, nicht mehr sehen. In Photoforen braucht man, wie schon angedeutet, mit solchen Bildern nicht mehr kommen, im besten Fall antwortet niemand, mit Pech werden solche Bilder in der Luft zerrissen.
 

Antialkoholiker

Noch nicht viel geschrieben

AW: Mein erstes HDR- eure Meinung zählt (auch ein wenig :D)

@FrankPr
Das ist einfach ein Stil,...eine Mode....klar....aber es sieht dennoch sehr gut aus
ich glaube...Hauptsächlich macht man noch Fotos für sich selbst...und dann ist sowas zeitlos
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
174.478
Beiträge
2.577.989
Mitglieder
65.964
Neuestes Mitglied
Bina
Oben