Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Mein erstes "Space Art"“

frogtime

Hamburger

So nach 3 Stunden Arbeit ist es soweit!!! Ich habe mein erstes Space Art fertig gestellt...

Die Textur des Planeten kommt von der Mauer eines Bildes der Hammershus auf Bornholm.

Um es gleich vorwegzunehmen: Ich habe keine Brushes benutzt...

Ich hoffe es gefällt euch und bitte um Kritik für weitere Bilder...

Programme: Photoshop CS3




Erledigt :D
 
Zuletzt bearbeitet:

frogtime

Hamburger

AW: Mein erstes "Space Art"

Ne das ist schon so gedacht. Aber vielleicht sollte ich die Schrift wirklich etwas von dem Nebel abheben...
 

Bull53Y3

Freizeitpixxler

AW: Mein erstes "Space Art"

schöne Idee!
Ich finde die Ringe sind mit den Störungen zu sehr belastet und zeigen zu wenig Ringstruktur.
Die beiden Asteroiden sehen etwas vergessen aus.
Weiterhin hat der Planet einen Schatten und die Ringe nicht, das würde ich noch ändern.

gx
 

frogtime

Hamburger

AW: Mein erstes "Space Art"

Ich sagte ja schon, dass die Textur von der Burg Hammershus stammt. Genauso ist es auch bei den Asteroiden. Das ursprüngliche Bild lade ich im Anhang hoch.

Die Schweife der Kometen hab ich durch Transformieren --> Verkrümmen hinbekommen. Die asteroiden sind noch gewölbt worden und durch Masken schattiert worden.

Und die "Abgasstrahlen" sind einfach nur weiße streifen mit weichen Kanten.

Ich mein das ernst mit den nicht benutzen Brushes...
 

jenni

Forum-Gottheit

AW: Mein erstes "Space Art"

ich find es im großen und ganzen schon sehr gut
ob nun mit oder ohne Brushes weil dafür sind sie da um sie zu benutzen

auch farblich passt alles recht gut zusammen
vielleicht bis auf den Schriftzug unten weil der meiner Meinung nach
zu sehr vom eigentlichen Bild ablenkt da er zu dominant ist
 

daragon

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Mein erstes "Space Art"

Gegällt mir! Finde nur, dass das rot unterm Planete nicht ganz so passend ist,
und der Nebel der Deep Space Schrift etwas zu viel ist.
 

Trutscherle

immerwieder Canon

AW: Mein erstes "Space Art"

Mir gefällt es gut, allerdings ist die leuchtende Schrift unten sehr dominant, willst Du das wirklich so?
 

michaeld

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Mein erstes "Space Art"

Wirklich toll geworden. Die Ringe sollten etwas auseinander gezogen sein. Was mir nicht gefällt ist der fast senkrechte Schein an der linken Planetenseite - kann ich nicht zuordnen.
Gruss
Michael
 

Darki00

Team Suna [TS]

AW: Mein erstes "Space Art"

Jo gefällt mir gut....sieht klasse aus..echt jetzt!
allerdings stört mich der schein da rechts ein bissel....und der Schriftzug...hm...naja ich selber würde ihn weg lassen! Aber sonst sehr gelungen!

LG Darki00
 

2d4u

Veteran

AW: Mein erstes "Space Art"

Den Asteroidengürtel find ich noch irgendwie ein wenig zu "staubig". Ansonsten sehr gut geworden!
 

f-i-l-p

PDA Collector and PS Fan

AW: Mein erstes "Space Art"

Der Schatten auf dem Planeten stimmt nicht ganz. Er darf auf den Polen nicht weniger werden.

Ansonsten gute Arbeit !
psd_fff
 
T

ths

Guest

AW: Mein erstes "Space Art"

Ich finde, die Raumgleiter(?) unten sind zu irreal. Aber sonst: Respekt. Ich hätte auch mal Lust 'n Bild von den Tiefen des Raumes zu kreieren. Fehlt bloß immer viel von der verdammten Zeit.
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.480
Beiträge
2.578.015
Mitglieder
65.973
Neuestes Mitglied
Agilmar
Oben