Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

@ mods - wichtig - Mammutprojekt

Matthias

Administrator

Teammitglied
So liebe Freunde,

was wir euch jetzt offenbaren wollen, band in der letzten (und vorletzten) Zeit unsere gesamten Energien. Stefan und ich dachten ein wenig über die Seite nach. Dabei unterhielten wir uns über die Zukunft der Community und mögliche Richtungen, um die Seite zu den besten Communitys zu machen, die es in Deutschland gibt. Wir kamen auf die Idee, diese Seite zweisprachig zu gestalten. Es sollen irgendwann alle Tutorials auch in englischer Form vorliegen. Erstmal dauerte die Umprogrammierung der gesamten Masken der Seite eine gewisse Dauer. Damit werden wir jetzt aber fertig. Lubu hat große Arbeit geleistet und die einzelnen Passagen übersetzt. Des Weiteren wollten wir damit beginnen, die öffentlichen Tutorials zu übersetzen. Auch dort hat Lubu bereits gut gearbeitet. Stefan und ich dachten erst, wir warten ab, bis alle öffentlichen Tutorials übersetzt sind, würden dann den englischen Bereich für euch zugänglich machen, damit ihr ihn mal checken könnt. Aber warum warten? Bis auf die Tuts ist alles schon übersetzt.

Wir haben uns die Seite als zweisprachiges Medium folgendermaßen vorgestellt:
- Die Sprache könnt ihr oben links auf der Startseite wählen. Eine weitere Möglichkeit soll sein, dass die Seite erkennt, welche Sprache in eurem Browser eingestellt ist und je nach dem die Seite gleich in deutsch oder englisch erscheint.
- Die öffentlichen Tutorials werden wohl bis zur Freischaltung für alle Mitglieder/Besucher übersetzt sein.
- Die Mitgliedertutorials sollen auch übersetzt werden. Wir haben bereits versucht, ein paar Mitglieder dafür ins Boot zu holen, allerdings mit wenig Erfolg (aus verschiedenen Gründen). Daher wollen Stefan und ich, dass die Tuts nach dem Wikipedia-Prinzip selbst von Mitgliedern nach dem Start der englischen Seite übersetzt werden. Lubu wird dann diese, wenn sie inhaltlich und formal richtig sind, freischalten. Programmiertechnisch ist bereits alles eingerichtet. Dafür können dann die Mitglieder Punkte bekommen. Eine Frage ist zum Beispiel, wie viele?
- Das Forum soll auch geöffnet werden für die englische Sprache. Wie wir das realisieren, wissen wir noch nicht ganz genau. Einerseits, ob alle (oder beschränkt) Kategorien fürs Englische auch präsent sind oder ob erstmal eine eigene Kategorie für englische Fragen ausreicht. Eine erste einzelne Kategorie wird wohl als erstes wahrscheinlich sein. Jedenfalls sind dann ?auf der deutschen Seite? die englischen Beträge nicht zu sehen, und umgekehrt. Wir können ja bei Wunsch auch einrichten, dass jeder selbst entscheiden kann, von was er wie viel sehen will (Bsp.: Letzten 15 deutschen Beiträge, letzten 5 englischen Beiträge).
- Es wird auch Moderatoren für den englischen Teil geben. Einer ist schon festgelegt. Das wird dann Lubu sein. Je nach dem, wie sehr das Forum überhaupt läuft, wird sich die Zahl weiterer Moderatoren entscheiden. Wir haben uns gedacht, dass die Mitglieder, die sehr gut schon die Tuts übersetzt haben, also des Englischen mächtig sind, als Moderatoren in Betracht kommen. Vielleicht können wir ja darauf noch eingehen, wenn wir den englischen Part freischalten und allgemein zum großen Übersetzen aufrufen (Punkte + Möglichkeit, Mod zu werden).

Wir hätten natürlich auch gerne, dass, falls die Seite gut angenommen wird, auch die englischsprachigen Mitglieder Tutorials in ihrer Sprache verfassen. Dann ergibt sich auch kein Problem mehr mit dem Übersetzen, also ob wir das dürfen etc. (siehe Mikrophon-Tut). Für uns deutsche Mitglieder wird sich kaum bis nichts dadurch ändern. Die Optik der Seite wird sich nicht verändern und alles wird beim alten bleiben. Mit Luke ist auch schon über einen größeren Traffic verhandelt worden. Daher sollten wir von der Warte her auch kein Problem in nächster Zeit erwarten.

Folgende Sachen wird Stefan diese / nächste Woche noch erledigen:
- Vorschaufunktion von Mitgliederworkshops auch in English
- Linksammlung / Histrorie usw. auf English schreiben

Das Zieldatum wird nach dem 07. 06. 2005 sein. Also zirka ein paar Wochen später. Es müssen unbedingt die Nutzungsbedingungen/Regeln für Forum etc. übersetzt sein und die sonstigen Masken, die noch in englischer Form fehlen.

Stefan und ich wollen jetzt von euch:
- Erst mal ein allgemeines Statement dazu, was ihr von diesem Projekt haltet, wo ihr Risiken und Gefahren, aber auch Chancen und Möglichkeiten seht. Es soll jedenfalls irgendwann so sein, dass beide Bereiche voneinander profitieren. Die erste Zeit profitiert natürlich nur der englische Bereich von dem deutschen. Aber wer weiß, vielleicht baut sich im englischen ja auch eine Community auf, die im Verhalten und im Engagement unserer nicht viel nachsteht. Dann können die Ideen und Workshops zwischen beiden Bereichen ausgetauscht werden.
- Es wäre sehr schön, wenn ihr mal einen kritischen Blick über alle Übersetzungen werfen könntet, insbesondere über die Masken der Seite. Viele Blockinhalte sind noch zu lang. Es gibt gewiss noch Verbesserungsbedarf.
- Und schließlich Geheimhaltung. Bis es soweit ist, soll keiner etwas davon erfahren. Ich habe unser Mammutprojekt ja schon im Resümee der Seite kurz anklingen lassen. Mehr soll aber nicht davon preisgegeben werden. Die letzten Tage dann vor dem Start können wir ja als Countdown gestalten. Aber dazu können wir uns später noch einmal auslassen.

Vielleicht haben Stefan und ich uns nur in einer Idee verrannt und die ?englische Seite? wird überhaupt nicht anlaufen. Aber wir wollten es wenigstens versucht haben. Wir halten die doppelsprachige Präsenz von Tutorials für eine Sache, die gutes Potential hat und wollten damit die ersten sein (wenn wir es denn sind?). Und wenn die Seite anläuft, dann ergeben sich für uns, so hoffen wir, gute Möglichkeiten, gegenseitig Nutzen voneinander zu ziehen.

Jetzt seit ihr gefragt.

So hier der Link für die Englische Oberfläche:
http://www.community.psd-tutorials.de/index.php?newlang=english

und hier wieder Deutsch:
http://www.community.psd-tutorials.de/index.php?newlang=german

Und antwortet auf unseren Beitrag wenn es geht detailiert bzw. ausholend. Es bringt uns bei dieser ernsten Sache leider nichts, wenn nur gut oder schlecht als Antwort kommt. Für uns ist diese Projekt eine so große Entscheidung ähnlich wie der Schritt zur Community. Daher hoffe ich, ihr habt Verständnis, dass wir bei der "allgemeinen Kritik" keinen Einzeiler erwarten.

Bei den Verbesserungsvorschlägen für Übersetzungen reichen dann aber wieder Einzeiler.
 

Antworten zum Thema „@ mods - wichtig - Mammutprojekt“

W

webdesign

Guest

Hallo,

erstmal muss ich sagen das es sehr schnell voran geht und das ist wirklich klasse.
Ich habe mir die englische mal angeschaut, Klasse.
Es sind wie ich gesehen habe noch die Feinheiten auszubauen z.B. Linksammlung (in englisch umschreiben), Banner mache ich dafür in englisch und wie gewohnt per PM an Stefan.

Es wäre natürlich klasse, wenn die englische und die deutsche Seite voneinander profitieren könnten. Das wird ein langer Weg werden aber ich denke nicht undenkbar.

:idea: Es wäre auch cool wenn man(n) das vielleicht sogar so macht, daß die Beiträge Zweisprachig umgewandelt werden könnten.
So das deutsche Kommentare in englisch erscheinen und umgekehrt.
Vielleicht aber denke das ist das kleinere Problem kann man sich da onlineübersetzter zu nütze machen.

Respekt auch an Lubu, beneide Dich um Deine perfekten englisch Kenntnise.

Grüße webdesign :wink:

Ps: Kann man(n) dann zwischen englisch und deutsch hin und her springen ? (z.Z. ja noch net möglich)
 

Luke

Hier und Da

Also grundsätzlich kann ich nur sagen, dass eine solche Überlegung sehr viel Sinn macht, da eine deutsche Seite gerade mal von drei Ländern genutzt wird. Mit einer englischen Seite steht die ganze Welt offen, was dazu für, dass weitere Profis Tuts erstellen. Wenn beide Sprachen jeweils davon profitieren, steht dem absolut nichts im Wege. In Gegenteil, auch wenn jetzt der englische Part von dem Deutschen profitiert, denke ich, wird es langfristig genau umgekehrt sein.

Klar, mit einem größerem Erfolg werden auch die Neider mehr. Hierzu kann ich nur sagen, dass diese Seite zukünftig auf einem "eigenen" Server laufen wird. Erste Tests werden noch Ende der Woche gestartet. Vorteil: Der Server wird so konfiguriert, dass Angriffe nicht mehr ohne weiteres zu einem Absturz führen werden. Auch dies bitte ich zunächst vertraulich zu behandeln!

LUKE
 

TRex2003

Hat es drauf

ok, ich fang mit der fehlersammlung an :p

You now have 12014 points -> zeit immer am satzanfang oder ende!
Now you have 12014 points
oder
You have 12014 points now

soviel bisher :)

generell: geil :D

edit:

Read: 50 (of it read: 50)

kommt mir komisch vor..korrigiert mich, wenn ich falsch bin..
 

Tominator

Aktives Mitglied

Idee: GENIAL!

Ich find die Idee grundsätzlich geil...
Es ist in der Tat ein Mammutprojekt!

Ich bring jetz mal nen debug :
Soweit meine etwas schlechten Englischschreibkünste mich korrekt allamieren heißt es "graphic" und nicht "grafic"
Bin mir aber nid so sicher :)

ToMiNaToR
 

Matthias

Administrator

Teammitglied
Es sind die kleinen Übersetzungsfehler, die wir auf jeden Fall vorher noch korrigieren müssen. Insbesondere ja die Grammatik. Es ist aber dennoch erstaunlich, was Lubu da geleistet hat. AUch die Liste mit den speziellen Photoshopbezeichnungen hat er selbst erstellt indem er die englische und deutsche PS-Version immer wieder miteinander verglichen hat.

Mit den Kommentaren/Forumbeiträgen: Diese werden wohl nicht ohne weiteres zu übersetzen sein. Das wird alles ganz schön viel. Mit den Kommentaren mag das eventuell noch gehen. Mit den Forumbeiträgen wohl nicht. Es sollen ja eigene englische Comments kommen. Daher bin ich persönlich auch sehr gespannt, wie sich alles entwickeln wird.

Wir haben jetzt zirka einen Monat, die englische Seite zu überarbeiten. Auch der Slogan kann nochmal überdacht werden. Viele Feinheiten, die ohne eure Hilfe wir nicht erkennen.

Wir haben noch einen Monat. Also gebt euer Bestes.

@ Luke, das mit dem eigenen Server hört sich sehr gut an. Im Hinterkopf hatte ich auch schon die Befürchtung, dass durch mehr "Frequentierung" der Seite auch mehr Gefahren wegen Hackangriffe gegeben sind. Da hört sich dein Engagement wieder super an. Bist halt der Beste.

Wie sich genau alles im Nachhinein gestalten wird, kann wohl keiner vorhersagen. Aber mal schauen, was kommt.

PS: HAben wir auch schon Lubu empfohlen: Für Übersetzungen eignet sich der Babylon translator hervorragend. Der ist bei mir so aktiviert, dass, wenn ich ein englisches Wort sehe, die SCroll-Taste meiner Maus drücke, und er übersetzt es mir sofort. Das müsste auch gehen mit deutschen Worten ins Englische.
 

TRex2003

Hat es drauf

die foren würde ich so lassen, genauso die comments..die englischen user machen ihre posts und die deutschsprachigen ebenso..den wahnsinn brauchen wir uns imho nich antun ^^
 

Paccoo

Punktedealer

wenn ich matthias richtig verstanden habe, sind es nicht die "rechtschreibfehler" die ihn ineressieren, sondern es interessiert ihn mehr die allgemeine sichtweise. (korregiere mich wenn ich falsch liege)

ich würde das thema mal global beginnen und einfach wertfrei chancen und risken in einem art brainstorming
( ) sammeln.

hierzu fallen mir mal 3 große fragen ein die beantwortet werden müssten.

wo liegen die chancen?
wo liegen die risiken?
wo seht ihr probleme bei der umsetzung?


zu den chancen

eine größere community bedeutet: mehr fachkundige user, mehr ideen, mehr tutorials, man wir leichter gefunden im netz, weltweiter userraum,


zu den risiken

sollte der engl. bereich genauso schell wachsen wie heuer der deutsche, und eigentlich müsste er wesentlich schneller wachsen (weltweiter zugang) würde dies wesentlich mehr an arbeit bedeuten. ich denke dass jetzt bereits die admin fast einen full-freizeit-job haben. wenn jedoch auch noch der zweite bereich hinzukommt, wird es ohne aufstocken der admin nicht gehen.

weiters stehen wir wesentlich mehr im schaufenster und jeder "fehltritt" wird mit adlersaugen von anderen seitenbetreiber beobachtet (neider). d.h. die angebotenen tut's müssen wirklich die eigenen seine.


mehr user bedeutet mehr trafic. ich kenn mich mit der finanzierung von webseiten nicht aus, aber wenn ich sehe, welch ein aparat hinter google (extrembeispiel ;-) )steht sollte man sich auf jedenfall gedanken über die finazierung in der zukunft machen. wenn ich bedenke wie sehr der traffic in den letzten wochen hochgeschnellt ist, kann ein weltweiter zugang schell die finenzielle genzen erreichen.

ich kenne zu viele firmen die zu schnell gewachsen sind und danach vor dem scherbenhaufen stehen weil die organisation nicht hinterherkam.

mehr neider heißt auch mehr angriffe. sei es jetzt mit hacker oder einfach mit dummen kommentaren.

warum wollen wir eigentlich stänig wachsen und bleiben nicht lieber eine "kleine flexible einheit?" (einfach mal wertfrei in den raum gefragt, um sich bewußt zu machen, wo der antrieb zum waschen herkommt?)

probleme bei der umsetzung

ich denke, das der englische und deutsche bereich schwer zusammen wachsen kann. max beim gegenseitigen tutroial-tausch sehen ich berührungspunkte.
ich persönlich kann mir aber sehr schwer vorstellen dass alle tutorial auf dauer in eng. und deu. zu händeln sind. ich haber sehr viele projekte bereits durchgeführt, wo man eine tägliche "stubide" wiederholungsarbeit machen muss. anfangs sich alle noch eifrig bei der sache aber je länger das projekt dauert, detso mehr schleicht sich ein schlenderer ein.

ich kann mir z.b. nicht vorstellen, dass jemand (mehrere) täglich min 4 tut's übersetzt. und wenn dies nicht geschieht, kommt man mit den übersetzungen immer mehr ins hintertreffen.

also denke ich, dass nur die besten engl. und deut.tut's übersetzt werden sollen (können)

das forum würde ich von anfang an streng getrennt führen. der engl. bereich soll anfangs genauso wie der deut. bereich damals langsam wachsen. es hat sicher keinen sinn, gleich die ganze pallette anzubieten.

sehr interessant wäre jedoch ein button der zw. eng und deut. schnelles wechsen ermöglicht.

ebenso ist es sinnvoll auf beiden seiten die neuen tut's als startseitennachricht zu veröffentlichen.

so dass soll's mal am anfang gewesen sein, auch wenn der komentar vielleicht etwas schwarzmalerisch klingt, wollte ich einfach mal die allgemeine begeisterung bremsen und euch möglich negative punkte aufzeigen was nicht bedeuten soll, dass ich gegen das projekt bin.

Paccoo
 

Stefan

Administrator

Teammitglied
@paccoo:

klar ... risikiken gibt es immer. aber unsere community will sich von den anderen hervorheben, sprich das wir anders sind als alle anderen, und das im positiven.

ich werde ein auswahlfeld oben links erstellen, wo man die sprache bequem auswählen kann.

zu den webspeicherkosten: ich bin gerade mit luke dabei, einen neuen großen server aufzubauen. dann sollte es keine probleme wegen zu viel traffic oder speicher geben.

da wir immer mehr user werden, werden auch viele dabei sein, die mal eben ein workshop schnell übersetzen. darum werden, so glaube ich, nach einem großen aufruf schnell alle workshops übersetzt werden, weil wir als kleine belohnung auch noch punkte dafür vergeben. und lubu555 wird diese workshops auf richtitgkeit autorisieren.

ich freue mich schon, wenn wir zweisprachig laufen und hoffentlich alles weiterhin harmonisch abläuft. den stecker können wir immer noch ziehen, wenn es vollkommen danebenläuft. aber bisher haben sich unsere ideen immer als sehr fruchtbar erwiesen! darum glaube ich nicht nur daran sondern weiß ich, das dies eine sehr große bereicherung für das forum wird (unter anderem werde ich dann mal endlich english besser lernen).

und wir moderatoren entscheiden, wie was genau gemacht wird. darum frage ich euch, wie wir was genau aufbauen sollen. eine trennung im forum finde ich auch sehr sinnvoll, auch der forumblock sollte so aufgebaut sein, das die "Deutschen" nur die deutschen beiträge sehen und die "Amerikaner/Engländer" halt nur die englishen. Oder das die Deutschen nur die letzen 2 -5 fremdsprachigen sehen im Forumblock.

Also laßt uns das Projekt durchziehen, aber bitte so, das wir gut für die zukunft gerüstet sind, sprich das wir gleich alles möglichst richtig aufbauen. also her mit euren vorschlägen wie wir dieses projekt durchziehen.

ich freue mich schon riesig darauf, wenn wir diese funktion allen usern vorstellen können. weil es steckt extrem viel arbeit darin. ich arbeite schon über 6 wochen jeden tag daran, und es ist auch für mich extrem schwer, dieses geheimnis so lange keinen erzählen zu dürfen. jetzt bin ich froh, das wir gemeinsam darüber spechen und handeln können.
 

Paccoo

Punktedealer

wie gesagt, ich bin nicht gegen das projekt! werde zwar, wegen meiner eng. kenntnissen wenig beitragen können, wird aber trotzdem sehr interessent.
 

Stefan

Administrator

Teammitglied
Also haben wir jetzt alle Moderatoren für dieses Projekt begeistern können. Da sag ich nur: DANKE! Leider ist mein english eher schlecht, was lubu schon öfters lesen mußte. Darum meine Frage: wer von uns Mods kann denn gut english?
 

TRex2003

Hat es drauf

hab nun fast 8 jahre schulenglisch hinter mir, zumal ich auch mal gerne ein englisch-sprachiges buch lese..zusammen mit den englisch-sprachigen icq-kontakten würd ich sagen, ich bin fit :)

zu der forenbox: kann man das nich so machen, dass sich jeder user auswählen kann, wieviel deutsch und wieviele englischsprachige er sehen will? per default halt 80% der gewählten portalsprache, würd ich mal sagen :)
 

Pixelnase

PS-Junkie

Also, mit meiner Hilfe könnt ihr da leider nicht rechnen :? Meine Englischkenntnisse sind dafür absolut mangelhaft!
... drück' euch aber echt die Daumen für das Projekt! :wink:

Nette Grüße, Pixelnase
 

lubu

Aktives Mitglied

hallo alle zusammen - oder soll ich in english fortfahren :)

sicher kennt ihr mich schon alle, denn einige beiträge und 3 tuts habe ich schon dazu getan.

ich bin unter anderem auch english-lehrer (gewesen), habe 1 jahr in York/England studiert und mich insgesamt ca. 2 jahre im englischsprachigen raum aufgehalten.- daher meine englischkenntnisse.

mein problem ist beim übersetzen nicht die umgangs- sondern die fachsprache.
zwar habe ich immer photoshop in der engl. version daneben laufen, aber ich würde vom gefühl her "text" nie mit "type" übersetzen, wie es adobe handhabt.
ich habe also probleme, ob ich das richtige fachwort benutze und kann auch die sachliche richtigkeit nicht beurteilen - ausser, ich arbeite jeden workshop vorher intensiv durch - und dann käme ich nicht wirklich zum übersetzen.
natürlich mache auch ich in english fehler (es ist ja nicht meine muttersprache), dafür benutze ich aber die engl. korrekturfunktion in word - klappt ganz gut.

wenn mir dann doch noch was entwischt - no problem, mailt es und es wird geändert.

ich wünschte mir von euch, dass ihr mit der engl version das deutsche tut verfolgt, damit ich nicht aus sachlicher unwissenheit den falschen begriff benutze.

so, das in kürze von mir - bin ja erst seit 15 minuten moderator! :D :D

gruss
lubu :D :D
 

Paccoo

Punktedealer

hi lubu555,

herzlich willkommen im theam.
wie war das noch mit dem englisch-lehrer? denke wir werden einen eigenen raum schaffen, um das englisch aller mod's zu verbessern :)

gute zusammenarbeit
Paccoo
 

Luke

Hier und Da

matthiasp2 schrieb:
@ Luke, das mit dem eigenen Server hört sich sehr gut an. Im Hinterkopf hatte ich auch schon die Befürchtung, dass durch mehr "Frequentierung" der Seite auch mehr Gefahren wegen Hackangriffe gegeben sind. Da hört sich dein Engagement wieder super an. Bist halt der Beste.

Danke! :)

Nein, im Ernst! Wenn diese Community auf Englisch genauso wächst, wie die Deutsche, dann wird es zu Angriffen von "Neidern" kommen. Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche. Wir werden es dann auch nicht mehr mit Script-Kids zu tun haben, also müssen wir/muss ich mir vorher Gedanken machen.... Ich denke da an einen Spiegel, der zeiggleich läuft und bei Ausfall aufgeschaltet wird..... na, mal sehen....

paccoo schrieb:
wo liegen die chancen?
wo liegen die risiken?
wo seht ihr probleme bei der umsetzung?


zu den chancen

eine größere community bedeutet: mehr fachkundige user, mehr ideen, mehr tutorials, man wir leichter gefunden im netz, weltweiter userraum,


zu den risiken

sollte der engl. bereich genauso schell wachsen wie heuer der deutsche, und eigentlich müsste er wesentlich schneller wachsen (weltweiter zugang) würde dies wesentlich mehr an arbeit bedeuten. ich denke dass jetzt bereits die admin fast einen full-freizeit-job haben. wenn jedoch auch noch der zweite bereich hinzukommt, wird es ohne aufstocken der admin nicht gehen.

Na klar! Das gilt auch für den deutschen Bereich!

paccoo schrieb:
weiters stehen wir wesentlich mehr im schaufenster und jeder "fehltritt" wird mit adlersaugen von anderen seitenbetreiber beobachtet (neider). d.h. die angebotenen tut's müssen wirklich die eigenen seine.

Absolut! Entweder die eigenen, oder halt mit Erlaubnis. Dieses Thema hatten wir an einer anderen Stelle! Auch hier müssen wir uns mal auf einen "Standart" einigen.

paccoo schrieb:
mehr user bedeutet mehr trafic. ich kenn mich mit der finanzierung von webseiten nicht aus, aber wenn ich sehe, welch ein aparat hinter google (extrembeispiel ;-) )steht sollte man sich auf jedenfall gedanken über die finazierung in der zukunft machen. wenn ich bedenke wie sehr der traffic in den letzten wochen hochgeschnellt ist, kann ein weltweiter zugang schell die finenzielle genzen erreichen.

ich kenne zu viele firmen die zu schnell gewachsen sind und danach vor dem scherbenhaufen stehen weil die organisation nicht hinterherkam.

Okay, auch hier: Absolut Deiner Meinung! :wink:

Was die Kosten betrifft, ist dies z.Zt. überschaubar und wird, meiner Erfahrung nach auch nicht in eine "Lawine" ausarten, sodass es immer Möglichkeiten gibt soweit alles zu steueren, dass es im Rahmen des möglichen, finaziellen Rahmen bleibt. Auf der anderen Seite ist es so, dass wenn wir an die Grenzen stoßen, es durchaus denkbar ist, Partner zu finden, die diese Seite finazieren. Denn eine Seite mit, sagen wir mal 1.000.000 Klicks am Tag, kann schon sehr gute Werbeeinnahmen generieren.

paccoo schrieb:
warum wollen wir eigentlich stänig wachsen und bleiben nicht lieber eine "kleine flexible einheit?" (einfach mal wertfrei in den raum gefragt, um sich bewußt zu machen, wo der antrieb zum waschen herkommt?).

Klar, jedoch würde sich "irgendwann" die Frage nach einem englischen Bereich förmlich aufdrängen...

paccoo schrieb:
probleme bei der umsetzung

ich denke, das der englische und deutsche bereich schwer zusammen wachsen kann. max beim gegenseitigen tutroial-tausch sehen ich berührungspunkte.
ich persönlich kann mir aber sehr schwer vorstellen dass alle tutorial auf dauer in eng. und deu. zu händeln sind. ich haber sehr viele projekte bereits durchgeführt, wo man eine tägliche "stubide" wiederholungsarbeit machen muss. anfangs sich alle noch eifrig bei der sache aber je länger das projekt dauert, detso mehr schleicht sich ein schlenderer ein.

ich kann mir z.b. nicht vorstellen, dass jemand (mehrere) täglich min 4 tut's übersetzt. und wenn dies nicht geschieht, kommt man mit den übersetzungen immer mehr ins hintertreffen.
Na gut, dafür müssen sich halt weitere Mods finden, aber das sollte kein Problem sein.....
paccoo schrieb:
das forum würde ich von anfang an streng getrennt führen. der engl. bereich soll anfangs genauso wie der deut. bereich damals langsam wachsen. es hat sicher keinen sinn, gleich die ganze pallette anzubieten.
Paccoo

Ja!..... aber wem sage ich das!?!

EDIT:
@LUBU Willkommen im Team!
 

Paccoo

Punktedealer

luke0810 schrieb:
paccoo schrieb:
das forum würde ich von anfang an streng getrennt führen. der engl. bereich soll anfangs genauso wie der deut. bereich damals langsam wachsen. es hat sicher keinen sinn, gleich die ganze pallette anzubieten.
Paccoo

Ja!..... aber wem sage ich das!?!

EDIT:
@LUBU Willkommen im Team!

damit meinte ich, dass wir es "räumlich" trennen nicht dass user sich entscheiden müssen, welches forum sie verwenden.

denke einfach, dass es nicht gut ist, wenn man im deutschen bereich einen bereich für engl. fragen macht.
 

Silent

Fotograf trifft Metal

*puuuh* erstmal alles durchgelesen...

ich bin niederländer (wie viele wissen) und auf der europaschule wo viel wert auf fremdsprachen gelegt wird. D.h. meine englisch kenntnisse sind gut (grammatik = schlecht , vokabel/wortwahl = gut) , das krieg ich bis heute (noch 4 tage schule) von meiner englisch lehrerin gesagt (native speaker)..

d.h. ich bin dafür ziemlich fit.

@topic:

ich bin strikt dagegen , aus mehreren gründen:
Der deutsche sprachraum bietet bei weitem genug personen um diese anzusprechen es gibt nur schlicht viel zu viele grafik und vor allem GFX seiten (fast jeder member auf einem forum der was drauf hat oder meint was drauf zu haben hat ja bereits ne seite mit forum). Wir haben ja nicht wirklich das problem das die seite zu wenig user oder so hat. Ich meine eher das wir uns präsenter zeigen sollten und die qualitität der seite steigern sollten...

Was passiert wenn wir es nicht tun würden? Viele tut´s gibt es einfach nen paar mal und das ist so das "standard" depot , danach kommen die wirklich kreativen tutorials. Dies ist der punkt bei dem wir jetzt meines erachtens angekommen sind , der große workshop teil kommt jetzt da die "standard" sachen wie feuer schrift und sowas alles abgearbeitet wurde. Wir verlieren also jetzt zur zeit die große masse als tutorialschreiben (weil die einfach zu nicht mehr in der lage sind) nur wir haben auch die grösste masse als leser (da diese diese art der tutorials lesen will). Nur wir werden jetzt langsam die profi´s anziehen wie man an Seth und MultimediaArts erkennen kann. Ich meine wir sollten dies weiter fördern anstatt nen neuen bereich für den standard part zu machen , denn eben diese Pro´s heben unsere Seite ja dann von den anderen hervor..

Risiken?
Wenn der englische bereich geöffnet wird , haben die admins erstmal viel zu tun ---> vernachlässigung des deutschen teils (sry nur ihr könnt euch auch nich zweiteilen..) , dies ist vor allem die anfangsphase doch das kann entscheident für den deutschen teil werden und sein... Ansonsten haben wir das Problem das einfach viele Hacker auf einmal auf uns zu kommen werden , viele Spammer wird es auch geben. Die moderatoren werden zum großteil neue sein , d.h. unsere Staff die wir jetzt mit sorgfalt aufgebaut haben kann evtl kippen. Die gesamte gemütliche Atmosphäre die soviele hier ans Forum bindet wird verloren gehen... (sieht man des öfteren). In der Muttersprache redet man einfach noch am schnellsten und vor allem am besten , in der englischen Sprache kommt für viele dieses Gefühl nicht so auf...

Vorteile:
Ihr meint:
Mehr Leute ---> Ich meine das is eigentlich Paradox da wir einfach noch nicht unsere Deutschen Resourcen ausgeschöpft haben und da noch viel zu holen ist also wieso einen englischen bereich?
Mehr Tutorials---> Eigentlich nicht da wir dort wieder bei 0 anfangen müssen und wenn man die Zeit und Kraft in den deutschen bereich investieren würde man sofort viel hochwertige Tutorials erhält --> Siehe Efox homepage workshop...

Ich sehe ehrlich gesagt keinen Vorteil den wir nicht bereits haben (da es noch immer BEI WEITEM genug deutsche Grafikbegeisterte gibt die wir nicht angesprochen haben).

Nachteile:
Siehe Risiken

-Mehr Zeitaufwand
-Übersetzungen
-Höhere Kosten
-Grössere Gefahr von Copying


Also sry leute , gute Idee doch ich würde das erst machen wenn ihr wirklich meint das im deutschen sprachgebiet nichts mehr zu holen ist und ich denke diesen punkt haben wir noch LANGE nicht erreicht. Man hat einfach noch zu viele Leute die andere Seiten besuchen:

www.gfx4ever.com
www.gocreart.com
www.photoshoptutorials.de
www.tutorials.de

mehr kenn ich jetzt auswendig noch nicht... Aber wenn ich meine favorites gleichen wieder finde (von nem backup) kann ich noch viel mehr seiten nennen...

Mein Vorschlag:
Wir müssen dafür sorgen das die Qualität der Tutorials einfach auf ein höheres Niveau kommt , d.h. tutorials wie:

www.shadowness.com oder www.shiver7.com (manche)

keine einfache filterworks sondern einfach mehr...
 

Mosh

Nemesis-ARTgroup.de

Mein State kommt heute abend. Das wird aber so ähnlich ausfallen, wie das von @Silent. Ich muss noch mal weg :-(
 

Paccoo

Punktedealer

kann Silent beistimmen

es besteht sicher die gefahr, dass durch den erheblichen zeitaufwand die für den aufbau der eng. seite benötigt wird, der deut. part abfällt. den gerade die schnelle verwirklichung die stefan bei userwünsche an den tag gelegt hat, brachte sicher einen sehr großen bonus.

und auch was die tut's angeht, stimme ich zu. haben wir früher ALLE tut's genommen, diskutieren wir jetzt immer öfters, ob es noch zu unserem standard passt. die tut's, die es auf jeder seite gibt, haben wir bereits und nun ist kreativität gefragt und das bedeutet auch, dass wir tut's erhalten die eben NICHT jede seite hat.
damit haben wir aber es vor kurzen angefangen!

das mit dem copyright ist ebenfalls richtig. wir mod's kennen sicher zusammen sehr viele tut's und es fälllt irgend jemanden meist auf, wenn es bereits dieses tut schon gibt.

was die engl tut's betrift wird es da schon sehr viel schwerer wenn nicht unmöglich.

außerdem wachsen wir erst seit heuer wirklich und das in rasender geschwinigkeit, also wieso noch schneller?
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Oben