Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Nebenjobs“

Stelo

Noch nicht viel geschrieben

Hallo liebe Community,

ich bin noch Schülerin, doch für einige extras, die die Eltern nicht bezahlen können oder wollen, muss man das Taschengeld ja schon ab und an mal etwas aufstocken.
Das beste dafür wären ja Nebenjobs, doch wenn man jeden Tag bis 17 Uhr Unterricht hat und nicht vor 18 Uhr zu Hause ist, ist Zeitungen austragen oder Regale einräumen etwas problematisch.
Vor allem da man da zeitlich sehr gebunden ist, was schlecht ist, falls doch mal eine Klausur ansteht o.ä.

Nun suche ist einen Nebenjob, bei dem ich etwas flexibler bin, am besten von zu Hause aus arbeiten kann.
Ich habe da schon einige Paidmailer gefunden und bezahlte Online-Umfragen.
Was haltet ihr davon? Habt ihr vllt. andere Ideen oder Erfahrungen?
Ich wäre über alle Meinung von euch dankbar. :)
 

Tim1980

PC + Netzwerk Supporter

AW: Nebenjobs

Hi!
Ich selbst habe ein Gewerbe im Nebenerwerb angemeldet, dafür muss man nicht einmal Steuern oder ähnliches bezahlen. Kam mir ganz recht, so kann ich offiziell neben der Arbeitslosigkeit bei verschiedenen Leuten EDV Dienstleistungen anbieten. Und da kommt man von einem Kunden zum anderen.
Das dürfte allerdings bei dir etwas schwer werden wenn du so lange Schule hast.
Aber wenn du von zu Hause aus was machen willst, dann versuchs doch mal mit Babycittying oder gestalten von Einladungskarten usw. in Photoshop. Ich weiß ja nicht was du gut kannst, da gibts doch bestimmt Dinge, die du für andere machen könntest, oder?
Also von so Umfragen oder auch Arbeiten für Callcenter kann ich dir nur abraten, habe schon gehört das die Mitarbeiter jede Stornierung oder Rückgabe von Sachen von ihrem Gehalt wieder abgezogen bekommen.

Also bei uns in der Gegend sind Wochenendjobs in Tankstellen oder Getränkemärkten sehr beliebt, aber auch Aushilfe an der Theke z.B. im Fitnessstudios.

Gruß
Tim
 
AW: Nebenjobs

Nun suche ist einen Nebenjob, bei dem ich etwas flexibler bin, am besten von zu Hause aus arbeiten kann.

Jaaa- das wollen wir alle. Aber bleibe mal auf dem Teppich. Die meisten Jobs verlangen Disziplin- sind Orts und Zeitgebunden und sicher nicht Deinem Traum entsprechend. Das Real Life ist hart und ungerecht. Wenn Du etwas hinzuverdienen möchtest- wäre sicher das Regaleinräumen die sauberste und schonendste Lösung zumal sich hier auch ganze Ferienjobs ergeben können oder Du sogar dadurch mal eine Aiusbildungsstelle erhälst.

Das sind Jobs mit einer gewissen Substanz- Weitsichtigkeit ist gefragt.

Die von Dir angestrebten Beschäftigungen sind überwiegend unserioös. Bezahlungen kannst Du oft hinterherrennen und wirst sicher das eine oder andere mal leer ausgehen. Es ist noch keiner mit einem solchen Internetjob reich geworden- vergleichbar mit Kugelschreiber zusammenbauen. Lass bitte die Finger davon, bevor Du dir selbst einen Scahden zufügst.
 
M

monsar

Guest

Alles hängt davon ab, wofür du dich interessierst und welche Arbeit du machen kannst. Was denkst du an der Arbeit im Internet. Die Wege des Internet-Verdienstes sind vielfältig. Ich weiß, dass viele Menschen LINK ENTFERNT (Dobi78) Erfahrungen haben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.478
Beiträge
2.577.990
Mitglieder
65.964
Neuestes Mitglied
Max
Oben