Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Problem mit Schlagschatten & Transparenz bei Gifs“

F

fanttomas

Guest

Hallo Leute,

Hab gerade für eine HP ein Schlagschatten an den Rändern in PS erzeugt, nun beim Slicen, bekomme ich keine volle Transparenz beim Gif Format, das heisst hinter dem Schatten entsteht eine weisse Fläche.
Beim png Format habe ich volle Transparenz. Da ich mich nicht damit rumschlage möchte IE beizubringen die Transparenz mit png, wäre es nett wenn mir jemand sagen könnte wie ich das hinbekomme.
Benutze PS CS2 (Windows)

gruss
 

Psycho_23

Hat es drauf

Versuchs mal mit "Weiche Auswahlkanten" unter Auswahl und stell mal so 1-3 px ein.

Alternativ kannst du auch auf Internetexplorerkompatibilität verzichten und die gifs einfach als PNG speichern. Mozilla erkennt die Transparentz, IE nach wie vor nicht. Da haste die Probleme dann nicht.
 

Eskayp

Something

Im Prinzip hat das nichts mit der Grafiksoftware zu tun, sondern mit dem GIF-Format.

GIF bedeutet: Du hast eine bestimmte Anzahl an Farben zur Verfügung und eine davon kann transparent sein. Aber eben nur voll transparent und nicht zu 20% oder 50% transparentes schwarz z.B.

Bei PNG wird die Transparenz als 4. Wert abgespeichert. Die ersten 3 Werte geben den Rot-, Grün- und Blau-Anteil der Farbe an, der 4. die Deckungskraft (Opacity). Daher sind so auch halbtransparente Pixel möglich.

Um etwas ähnliches im GIF zu simulieren solltest Du folgendermaßen vorgehen:
Nehmen wir an, Du hättest einen uni-blauen Hintergrund oder zumindest einen Hintergrund der annähernd uni-blau ist.
Wähle diese Farbe als Hintergrundfarbe in Photoshop aus.
Setz Deine Grafik mit Schlagschatten auf einen transparenten Hintergrund.
Wähle Bild -> Modus -> Indizierte Farben und wähle in etwa folgende Einstellungen:

Wichtig ist hierbei die Option "Matte: Hintergrundfarbe".
Als GIF speichern und fertig :)

Du hast zwar jetzt immer noch keine halbtransparenten Pixel, allerdings fällt es niemandem mehr auf, sondern der Schatten fügt sich harmonisch in den Hintergrund ein.

Auf uneinheitlichen oder sehr kontrastreichen Hintergründen funktioniert die Methode so leider nicht immer.
 
D

DragoSX1

Guest

Moin,

also speicher es einfach nicht als .gif ab sondern als .png24 ab :) dann bleibt es so wie es erstellt worden ist

P.S.: in der Photoshop CS2 version gibbet 2 Varianten von PNG weiß nicht wie es bei älteren varianten ist von Photoshop vor der 7 Version !

PNG 8 und PNG 24
 
Y

yakura

Guest

naja wenns denn nun eine gif sein muss, bzw. wenn die image file animiert sein soll dann müsstest du den hintergrund wo die animierte gif rein soll mit einbinden.

ich hatte auch schon meine probleme, aber da ich überwiegend mit flash arbeite kann ich dir auch flash empfehlen. :p
 

TRex2003

Hat es drauf

also ich bin für einen boykott. wir schreiben alle unsere seiten nur noch mit validem code und png-bildern :D

in 2-3 jahren haben wir den marktanteil vom i-exploder dann auf 40-50% runtergedrückt :lol:
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.479
Beiträge
2.577.999
Mitglieder
65.966
Neuestes Mitglied
Привет
Oben