Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign“

Tiger955

Nicht mehr ganz neu hier

Hallo!

Ich habe ein Problem mit einem Text und einem Bild.

Der Text hat einen Schlagschatten (grün) und der Text soll im vordergrund stehen, sodaß ein Bild teilweise darunter "geschoben" werden kann.

Beide Objekte sollten eigentlich richtig angeordnet sein, beim Text kann ich nur Hintergrund einstellen, weil er bereits im vordergrund steht, beim Bild genau umgekehrt.

Seltsamer Weise - und dass stört eben - liegt der grüne Schlagschatten nicht überdeckend über dem Bild, sondern der Rand des Bildes scheint durch und der grüne Schlagschatten erscheint GRAU auf dem im Hintergrund liegenden Bild!

Was läuft hier falsch, bzw. wie kann ich das Problem lösen, dass das Bild vom Text samt Schlagschatten überlagert wird.

Danke
Michael

-------------------------------------

Passender Hinweis der PSD-Redaktion: Du hast Fragen zu den Grundlagen, Werkzeugen und zur Basis-Anwendung von InDesign? In unserem Einsteiger-Training findest du Antworten:



Verschaffe dir einen Überblick über InDesign, lerne alle wichtigen Werkzeuge und deren Funktionen kennen, verstehe das Prinzip von Absatzformaten und Musterseiten und erfahre, wie du hilfreiche Automatisierungen für Satz & Layout anwendest. WOW! Das alles in einem Video-Tutorial – klick dich direkt zum Kurs "InDesign für Anfänger & Aufsteiger".
 

Design & Layout

cebylon

IBM5120-Oldie

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

hast du schon einmal die Ebenen getestet - was passiert bei dir, wenn du
Text auf einer Ebene darüber einfügst ?
 

janoc

Karōshi

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

Ist das vielleicht nur in der Vorschau so?
Stell da mal eine höhere Qualität ein; Ansicht – Anzeigeoptionen
 

Tiger955

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

Ich hatte alles auf einer Ebene.
Habe nun den Text auf eine neue Ebene gelegt und drüber und drunter probiert.
Keine Änderung!
Wenn ich die neue Textebene darunter lege, so wird der Schlagschatten des Textes durch die Kontur des Bildes überdeckt und somit sieht man die Ränder des bildes, wenn ich die Textebene darüber lege, bleibt es wie gehabt, mit dem grauen (anstatt grünem) Schlagschatten, der auf dem Bild sichtbar ist.
 

cebylon

IBM5120-Oldie

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

mach doch mal eine zip-datei und leg sie hoch aufs Netz,
damit wir sie testen können, kann ja wohl nicht wahr sein !
 

janoc

Karōshi

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

Haste auf die Schrift vielleicht einen Füllmodus wie "Ausschluss" oder so?
 

Tiger955

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

mach doch mal eine zip-datei und leg sie hoch aufs Netz,
damit wir sie testen können, kann ja wohl nicht wahr sein !

Problem ist bei alle Überschriften, wo drunter die Uhr ist. Besonders bei "Kegelbahn" sichtbar.

Verpackte Zip in OTest Ordner.zip anbei - sofern es funktioniert (ist ja kein JPEG)! Habe alles unnötige rausgelöscht, sonst wäre es zu groß!
 

Tiger955

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

Ja, ich habs gesehen!

wie lädt man nun wieder ein Zip hoch?

Hab im Bildupload den Pfad eingegeben, aber Extension ist eben Zip und nicht JPEG.
Kanns daran liegen?
 

cebylon

IBM5120-Oldie

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

Ja, ich habs gesehen!

wie lädt man nun wieder ein Zip hoch?

Hab im Bildupload den Pfad eingegeben, aber Extension ist eben Zip und nicht JPEG.
Kanns daran liegen?

zip geht hier ja nur, indem du diese auf deinen Wepspace legst und hier nur den Link dazu postest - oder du versuchst es, indem du die ZIP hinten in JPG änderst, falls es geht, benennen wir die dann um ;)
 

Tiger955

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

Hallo Janoc!

Haste auf die Schrift vielleicht einen Füllmodus wie "Ausschluss" oder so?

Ich glaube, damit hat es was zu tun:

Ich habe nun beide Objekte markiert, Text (welcher über dem Bild liegt) und Bild, habe dann den Schlagschatten-Effekt eingestellt, wobei natürlich keiner da war, weil ja nur beim Text einer sein soll, habe auf Füllmodus Normal gestellt und dann hat sich zumindest der graue Schlagschatten auf dem Bild in grün verfärbt.

Dann mußte ich mittels Einzelmarkierung beim Bild den ungewollten Schlagschatten wieder entfernen, aber das Ergebnis ist nun deutlich besser, obwohl immer noch nicht perfekt. Nur sieht man es fast nicht mehr. Bei entsprechender Vergrößerung sieht man natürlich immer noch einen weißen Rand unterhalb des Schlagschatten des Textes!

Verstehen tu ich das Verhalten aber nicht!
 

Tiger955

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

In der "Überdruckvorschau" zeigt sich der zuletzt nur mehr schwer sichtbare Fehler gar nicht mehr!

Bin gespannt, was sich dann im Druck zeigt.
 

cebylon

IBM5120-Oldie

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

ich habe mir deine Problematik in deiner InDesign-Datei angeschaut.
Das Problem ist, dass deine runde Uhr ein JPG ist und einen weißen
Hintergrund hat. Damit mischt sich der grüne Schatten des Textes
mit dem Weiß bei Überlagerungen.

Den Schatten der Schrift kannst du einstellen wie du willst, ob multiplizieren
oder normal, abzeichnen tut er sich immer.

Mach aus der Uhr ein GIF mit transparentem Hintergrund, und dein Problem
zeigt sich nicht mehr.

Für Interessierte:

ind-001.jpg


die Runzel (GIF) am Rand der Uhr kann man sicher noch etwas besser hinbekommen
Text-Schlagschatten: oben normal - unten multiplizieren-Modus
 
Zuletzt bearbeitet:

virra

Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

Habe mir jetzt deine Datei nicht angesehen, aber:
Wenn du die Schrift oben hast und unten irgendein Bild, egal, ob mit oder ohne Hintergrund, sollte der Schatten wie gewünscht transparent sein.

Wenn dem nicht so ist, steht er nicht auf multiplizieren, nehm' ich an.
>>
 

cebylon

IBM5120-Oldie

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

du hast völlig Recht bei großen unterlegen Bildern, nur wenn das Bildchen
kleiner ist als die Schrift, unter die es geschoben wird, kannst du einstellen
was du willst, der Bildhintergrund (in diesen Fall weiß) wird erkennbar und
zeichnet sich ab, siehe oben - meine Montagen aus der Original-Datei
 

janoc

Karōshi

AW: Problem mit Vordergrund/Hintergrund- InDesign

Wie bitte gelingen euch diese fehlerhafte Darstellung?! Ich habe das jetzt mal versucht nachzustellen und bei mir (CS2) wird es richtig dargestellt; egal ob mit großem oder kleinem Bild.

Abgesehen davon; in einem Satzprogramm wie InDesign ein transparentes gif verwenden ... das ist doch kein Webdesign hier! ;)
Nimm künftig .psd, oder .tiff mit Alphakanal bzw. Beschneidungspfad ...
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Empfehlung für Grafikdesigner

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
174.479
Beiträge
2.578.001
Mitglieder
65.969
Neuestes Mitglied
_djpanda_
Oben