Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Rahmenerstellung

Townboy

Noch nicht viel geschrieben

Erstmal Hallo an alle, ich bin der Neue ;o)


Ich habe immo hier kein besseres Beispiel also klau ich mal kurz den Link von AEROX.

Beispiel:


Frage 1: Was mich interessiert, wie kann ich mit PS diese Rahmen Rundungen in einem Rahmen bis max. 5 px darstellen, ähnlich auf dem Pic?

Wenn ich regulär den Rahmen erstelle und die Kanten abrunde, verläuft mir die Farbe (wie nennt man das?). Radierversuche erfolglos da sich die Strichstärke verliert (transparent wird).

Sind mit PS solche Rahmen überhaup möglich oder brauche ich dazu ein Vektorprogramm?

Frage2 : An die Webdesigner, in welchem Format speichert Ihr Bilder mit feinen Konturen und Verlauf ab?

Wenn ich z.B. in jpg die Komprimierung runterschraube wird die Qualität meistens zu schlecht um Sie danach irgendwo ein zu binden.

Schonmal danke im voraus.

Gruß TB. 8)

P.S. ich habe zwar gesucht, aber nichts passendes gefunden. Sollte bereits Tut´s bestehen, wäre ich über einen Verweis dankbar :)
 

Antworten zum Thema „Rahmenerstellung“

M

muegge

Guest

Also, was du machen könntest, erstellst mit dem Pfadwerkzeug den Ramen (auch mit den Rundungen, wie du ihn willst, dann rasterst du ihn, wählst dieses Gebilde aus, machst 'Auswahl verkleinern --> 5px' und löscht dann den innenteil, dann hast du schon mal den Ramen. Den kannst du dann mit den Ebeneneffekten so bearbeiten dass er diesen 3D-Look bekommt.

Zum speichern.Erstmal halt als 'Für Web speichern' nehmen. Da du ja Transparente teile hast solltest du gif nehmen. Dort dann dann 4-fache ansicht nehmen, und bei der quallität so lange rumspielen, bis für dich die beste ausgabe vorhanden ist. Jetzt noch transparenz anklicken und bei 'Hintergrund' die Hintergrundarbe angeben, die deine HP (?!?) haben wird. Dann speichern und mal einbauen und es sollte ganz gut aussehen.

MfG
 

blackout

Schaf im Wolfspelz

burn all gifs!

ich würd als png speichern, das is ne lizenzfreie alternative und hat viele vorteile gif gegenüber.
die die dich interessieren sollten sind dass gif nur 2^8 aus 2^16 farben darstellen kann (also 256 farben aus rgb16). png kann bis zu 48bit haben. mit gif kann man also keine fotos darstellen (sieht aus wie n solaris-effekt), mit png schon.
des weiteren hat ein gif nur einen monochromen alpha-kanal, soll heißen dass ein pixel entweder sichtbar oder unsichtbar ist. bei png gibts nen alpha-kanal mit bis zu 16bit, soll heißen die opazität eines pixels ist in 2^16 stufen aufgeteilt.

jetz das ganze nochmal zusammengefasst:
ein bild sieht in gif abartig aus, png nicht
runde dinge sehen in gif sehr verpixelt aus, weil man im alpha-kanal (=transparenz bzw opazität) keine kantenglättung darstellen kann
 

hotschen

Aktives Mitglied

Solange der IE PNG's aber nicht richtig darstellen kann, solange wird sich dieses Format auch nicht durchsetzen können. Wäre zwar schön, wenn alle auf alternative Browser umsteigen würden (zudem sicherer), aber das ist wohl Utopie.
 

blackout

Schaf im Wolfspelz

hmm dazu muss ich ehrlich sagen: mir ist egal ob irgendwelche leute dies nich auf die reihe bekommen, sich nen anständigen browser zu installieren, mein bild anschaun können. für die mach ichs schließlich auch nicht.
wen das stören sollte kann ja immernoch gif benutzen... 256 farben 8)
außerdem wird der ie früher oder später auch pngs zeigen können, oder er verliert noch weiter an marktführung (png ist mittlerweile ziemlich verbreitet... und es geht weiter :D).
in beiden fällen benutzen am ende mehr leute png-kompatible browser. :p

(die spitzfindigen habens bereits gemerkt: ich mag keinen ie :))
 

bine

Aktives Mitglied

Derzeit speichere ich wegen der immer noch höheren Erreichbarkeit meine Bilder als jpg fürs Web optimiert auf ca. 60%, würde bei Transparenz gern von gif auf png umsteigen aber es kommt auf die Kundenseite an in wieweit das vertretbar ist. Wäre ja peinlich eine Kundenseite zu erstellen, deren Betrachter dann das Bild nicht sehen weil sie halt noch mit dem IE unterwegs sind. Ich sehe da so schnell auch keine Änderung so wünschenswert wie es auch ist.

Für die Rahmenform als solches kannst du auch diesen Weg gehen:
zunächst ein Rechteck aufziehen und mit z.B. grau füllen.
von diesem Rechteck oben links mithilfe des Polygonlassos eine Ecke abschneiden. (tip: zieh die Schrägung bei gedrückter Shift-Taste damit es gerade wird)

Nun Auswahl - verändern - abrunden - 6pixel
Auswahl - umkehren
Bearbeiten - löschen

nun hast du die Rahmenform mit abgerundeten Ecken. Derzeit noch mit der anfangs gewählten Farbe gefüllt.

Anschließend Auswahl - verändern - verkleinern - z.B. 10 Pixel
und Bearbeiten - ausschneiden.

Fertig ist das Rahmenteil.

Über Ebenenstil abgeflachte Kante kannst du ihn anschließend noch plastischer gestalten.

Auch sehr schön sieht sowas dann aus wenn man ihn in silber gestaltet.
Hierfür gibt es viele Tutorials und auch fertige Aktionen
 

Silent

Fotograf trifft Metal

offtopic:

finds grad komisch aber was is genau mit dem IE und png weil anscheinend liest der IE 6.0 ja png dateien richtig...(habs grad probiert...)
 

bine

Aktives Mitglied

@Silent: mußt dir mal ein png mit alpha-Kanal über den IE ansehen. Da siehst du den transparenten Teil als häßliche graublaue Farbe.
 

blackout

Schaf im Wolfspelz

ich dachte immer das wäre weiß und hab mich gefreut wenn ich andere farben als weiß im hintergrund hatte... schaaade :)
 

Silent

Fotograf trifft Metal

@bine

stimmt thx :) , weil ich hab mich gewundert weil ich schon länger png formate nutze aber noch nie mit transparenzen und webseiten zu tun hatte :)
 

bine

Aktives Mitglied

guckst Du mal hier mit IE und alternativ mit Mozi oder FF

http://www.libpng.org/pub/png/png-rgba32.html

ich sehe da mit dem IE6 so ein schmuddelgraulilablau.

Und hier ist eine zwar nicht ganz neue aber dennoch weiterhin gültige Seite aus der man einen direkten und übersichtlichen Vergleich ersehen kann.



Ich will ja keine Browser-Werbung machen, aber der IE gehört verboten - basta. Auch mit der Version 7 hält keineswegs den versprochenen Durchbruch.

hm, sorry, ist natürlich blöd jetzt diese doppelte Thematik in diesem Thread, aber man kann das gar nicht oft genug sagen find ich.
 

Silent

Fotograf trifft Metal

@bine

das sich IE nich an standards hält damit bin ich vertraut (tabellen in tabellen , transparente gifs , css codes...)

aber das mit png is mir neu , thx 4 info :)

ansonsten kann ich jedem nur empfehlen: Seite einmal für alles und einma für IE schreiben... oder nen link zu get firefox :)
 

blackout

Schaf im Wolfspelz

also bei mir sin die pngs mit ie zumindest fast weiß im hintergrund, obs exakt rgb(0,0,0) ist kann ich nicht sagen, kann auch n kleiner cyanfarbener anteil drin sein. jedenfalls isses hässlich :)
 

Townboy

Noch nicht viel geschrieben

Erstmal Danke für die vielen Antworten :)

Also ich habs mal wieder versucht, leider komme ich egal welchen Weg ich gehe immer zum selben Ergebniss:



Ich habe das JPG mit 500x500 erstellt und dann auf 250x250 verkleinert.
Wie Ihr oben links sehen könnt, sehen die Rundungen immer sehr Pixelig aus.

Mal anders gefragt, durch Zufall auf der Suche nach der imagehacksite, bin ich rüber gestolpert. Wie erstellt man diese scharfgezeichneten Linien?

Oben rechts


Ist sowas überhaupt mit PS möglich? Wenn ja wie heisst diese Technik?

Man möge meine Unkenntniss entschulden, ich musste mir bisher immer alles selber beibringen, da sind die Fachbegriffe auf der Strecke geblieben. Ich bekomme mittlerweile viel hin, aber an scharf gezeichneten Linien und Kurven beiss ich mir die Zähne aus... :evil:
 

Silent

Fotograf trifft Metal

nimm dann doch einfach den hier:

:psd_weichzeichner:

ansonsten: Zeichenstift benutzen --> Pfad Erstellen

tipp: auswahl ist IMMER pixelig (kp wieso...)

lieber mit pfäden arbeiten , dann anstatt fläche füllen mit einer werkzeugspitze den pfad entlang...

d.h. kurzform:
zeichenstift
pfad
werkzeugspitze entlang des pfades
ebene rastern
ebeneneffekte darauf anwerden

viola :)

PS: wenn du nicht weisst wie man ne werkzeugspitze an nem pfad legt , ich hab das (in komplexerer form) in meinem tutorial gemacht (photoshop --> profi)
 

Townboy

Noch nicht viel geschrieben

Versuch 2 :)

Schon besser



Hier habe ich die Technik von Bine angewendet mit Quadrat herstellen und geänderten Auswahlen arbeiten.
Wobei ich mir mit dem Lasso Werkzeug + Shift die Finger gebrochen habe. Irgendwie habe ich das nicht hinbekommen. Aber die Idee mit Auswahl abrunden war super, schauts wenigstens gleichmäßig 8) .
Die Rahmenbreite liegt hier auf einer eigenen Ebene und die Kontur des Rahmens ist auch seperat.
Hier habe ich zusätzlich den Tip von Silent verwendet und den Weichzeichner auf die Rahmenkontur angewendet.

So und heute Abend mache teste ich mal die Pfadwerkzeuge :)

Skizziert Ihr Eure Projekte eigentlich vorher auf Papier oder macht Ihr das direkt in PS?
 
M

muegge

Guest

@ All die über IE meckern:

Sicher habt ihr recht, dass der IE dort verdammt große lücken hat, ABER, und das geht vor allem an Black, diese Einstellung 'Ist ja nciht mein Prob, dass IE das nciht kann, dann haben die Leute halt pech' ist sowas von dumm, ich Arbeite als Webdisigner, wenn ich einem Kunden eine HP baue, die zwar in MZ gut aussieht, in IE aber grausam und dem sage 'tja, dann müssen sich ihre Kunden halt MZ anschaffen', dann sucht der sich aber ganz ganz schnell nen anderen. Der Punkt ist der, wenn ich eine HP baue, dann muss sie den Benutzern angepasst sein und nciht den eigenen Vorstellungen (sollte übrigens auch immer bei privat-projekten im Vordergrund stehen, denn was nutzt mir eine tolle HP, wenn sie aber für die Benutzer entweder scheiße aussieht oder total unbenutzbar ist).

IE ist nun mal im Laien- und Privatgebrauch der am weit verbreiteste Browser, da kommt also keine drum herum Web-Projekte auch immer an den IE anzupassen (Genau wie auch an MZ, denn auch MZ ist nciht perfekt, z.B. im Umgang mit css). Und diese Einstellung 'IE ist scheiße, da mach ich nix' ist für einen Webmaster, vor allem wenn er es beruflich macht oder eine gewisse gesamt Qualität haben will, der tot.

So lange IE so weit verbreitet ist und nciht wirklich nachgebessert wird muss man in den sauren Apfel beißen.

P.S.: Klar ist von der Qualli PNG besser, hab es aber bewusst nicht gewählt, das es sich um ein Objekt für eine HP handelt und dort, aus oben genannten Problemen, PNG nciht wirklich brauchbar ist.
 

blackout

Schaf im Wolfspelz

klar ist eine auswahl immer pixelig, wie willste auch halbe pixel mit einer linie darstellen... gäbe immer geometrische komplikationen... deswegen sollte man seine auswahl immer im maskenmodus überprüfen.
dein bild ist deswegen so pixelig weil du es runterskaliert hast (womöglicht nicht mal bikubisch). aber generell gilt: wenn man ein 20*50 bild haben will sollte man kein 40*100 erstellen und das skalieren... interpolation führt in jedem fall zu informationsverlust.
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.212
Beiträge
2.576.608
Mitglieder
65.472
Neuestes Mitglied
Gunterlenk
Oben