Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Silhouetten erstellen“

pirmin_23

Noch nicht viel geschrieben

hi,

ihr kennt doch diese art von bildern, wo die silhouette perfekt ausgeschnitten ist, oder nur eine schöne gerade linie um eine person - anstatt der person selbst - zu sehen ist.


z.b. bei diesen ipod-werbungen:




wobei ich die aussenkante wirklich gerade und ohne große details (ich hoffe ihr versteht was ich meine ;) haben will...

wie macht man sowas im ps? hab zwar schon einiges probiert, aber die ergebnisse warn wenig zufriedenstellend...

hat da jemand ne coole idee oder vorgehensweise, die er verraten kann?
wär cool, danke im voraus

:roll:
 

hotschen

Aktives Mitglied

Und woran scheiterts? Stelle deine Person frei, erstelle eine Auswahl der Person und fülle sie mit schwarz.
Zum Thema freistellen gibts hier (und bei Google) schon genug Beiträge. Ich würde das Pfadtool verwenden.
 

pirmin_23

Noch nicht viel geschrieben

naja vor allem die kanten sollen wirklich gerade (wie ausgeschnitten) sein..

du hast recht.. eigentlich liegt mein problem mehr darin! aber wie macht man dann das?

die silhouette hab ich schon hinbekommen, aber die kanten eben nicht
 

satanic_pornactor

Aktives Mitglied

Auch von mir die Empfehlung das Pfade-Werkzeug dazu zu verwenden, den gewünschten Bereich mit Bezier-Kurven zu maskieren.

Alles andere ist nur halb perfekt :wink:
 

satanic_pornactor

Aktives Mitglied

Eben Pfade, Kurven, Vektoren oder Bezier-Kurven..
Du musst mit dem Pfade Werkzeug einen Pfad um den Bereich zeichnen der freigestellt werden soll also ihn mit einem Pfad umranden.
Ihn sozusagen vom Rest des Bildes durch den Pfad abgrenzen.

Das kann, wenn noch nie zuvor gemacht, etwas schwierig erscheinen, ist aber reine Übungssache.
 
X

xeos

Guest

naja, es müssen nicht unbedingt pfade sein. wenn es jett keine bezahlte auftragsarbeit ist, reicht auch eine normale auswahl mit hilfe von lasso und magnet-lasso. dann die auswahl noch etwas glätten (1-3 px) und mit scwarz füllen, das reicht dann eigentlich auch...

das hatte ich in dieser art zum beispiel mal gemacht:
 

satanic_pornactor

Aktives Mitglied

Ja schon klar. Es gibt auch Fälle bei denen man zum Maskieren einfach den Zauberstab nehmen kann.

Ich benutzte aber ausschliesslich das Pfadewerkzeug. Egal ob bezahlter Job oder just 4 fun.

Meine Meinung: Freistellen = Pfade Werkzeug

Gruss
s_p
 

Papa_Noah

Aktives Mitglied

wenns n raltiv kontrastreiches bild is (person und hintergrund sehr kontrastreich= dann isses extrahieren auch net verkehrt odda eben farbbereich auswählen. mit pfaden isses abba am saubersten. des sin die drei freistellungsmethoden die ich benutze, lasso find ich is scheiße und den den zauberstab, ich bitt euch. der is unnötig. für minimale dinge ja abba ansonsten lol.
 

satanic_pornactor

Aktives Mitglied

Relativ kotrastreich ist jedes Bild und Photoshop ist voll von unnötigen Werkzeugen lol. Ich bitte Dich :)

Das Bild zb weist einen genügend hohen Kontrast auf, um die Schwarzfläche mit dem Zauberstab auszuwählen und da bist mit "Extrahieren" auf keinen Fall schneller oder besser denn das extrahieren mit dem Füllwerkzeug beruht ja auf dem gleichen Prinzip und ich brauch nur ein "W" und einen Mausklick :wink:
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.469
Beiträge
2.577.920
Mitglieder
65.951
Neuestes Mitglied
Lunita
Oben