Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Stempel (Frage)“

madman101

Noch nicht viel geschrieben

Hallo, ich bin neu hier, nettes Forum...

Zu meiner 1. Frage, ich bin kein Pro was PS angeht (PS v10 CS3)

Ich will die Schriftart die ich auf einem Stempel fand, jedoch finde ich keine und weiß nicht wie ich eine andere Schriftart dazu bringen kann genau so "Stempelhaft" auszusehen, und wenn ich z.b. in Arial HAMBURG schreibe und das drehe wie auf dem Bild, dann werden die Buchstaben nicht so perfekt gerade wie auf dem Stempel, ich verzweifel!

Wenn mir jemand helfen könnte...

MFG




 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

madman101

Noch nicht viel geschrieben

AW: Stempel (Frage)

Die ist so Dick, nicht genau wie die auf dem Stempel den ich geuploaded habe, kann ich die Schrift bei Photoshop dünner machen? Und wie schaffe ich das das die Buchstaben beim Verzerren genau grade bleiben?

mfg
 

gargamelix

Aktives Mitglied

AW: Stempel (Frage)

Das es nicht genau die selbe ist,ist wohl klarwenn die ander von einem Stempel kommt.
Aber schon mal eine Richtung,eventuell dort mal weitersuchen oder bei anderen Anbietern.

Dünner machen geht so nicht,weiß nun nicht ob die Schrift auch anders Angeboten wird.

Wenn man verzerrt,was soll da gerade bleiben können?
 

Tomas92

Noch nicht viel geschrieben

AW: Stempel (Frage)

Vielleicht kannst du's mal mit dem "Weichzeichner"
probieren. Der könnte die Probleme etwas vertuschen.
 

iko

Maskenbildner

AW: Stempel (Frage)

hallo wie findest du den?


schrift arial 48 pt
buchstabenhöhe 150%
buchstabenabstand +20
bogen horizontal +96%

anschließend musst du dann die buchstabenebene mit "sprenkeln" überblenden, dann sehen sie son bisschen zerfranst aus - hab ich jetzt nicht gemacht.
ich fürchte, wenn dir die buchstaben nicht synchron genug sind, musst du sie einzeln schreiben und dann an die richtige stelle drehen/schieben
iko
 
Zuletzt bearbeitet:

madman101

Noch nicht viel geschrieben

AW: Stempel (Frage)

hallo wie findest du den?


schrift arial 48 pt
buchstabenhöhe 150%
buchstabenabstand +20
bogen horizontal +96%

anschließend musst du dann die buchstabenebene mit "sprenkeln" überblenden, dann sehen sie son bisschen zerfranst aus - hab ich jetzt nicht gemacht.
ich fürchte, wenn dir die buchstaben nicht synchron genug sind, musst du sie einzeln schreiben und dann an die richtige stelle drehen/schieben
iko

Das ist es nämlich, guck mal das E usw, alle nicht gerade...
 

hyperactive

Fotojäger

AW: Stempel (Frage)

Nur nebenbei: Die Post ist recht kritisch damit, wenn man versucht, ihre Stempel genau nachzubauen. Da reden die schnell von Fälschung und so.

Um Dein grafisches Ziel zu erreichen empfehle ich auch, den Text am Pfad auszurichten. Dann kannst die Abstände ja noch verbessern.
 

madman101

Noch nicht viel geschrieben

AW: Stempel (Frage)

Nur nebenbei: Die Post ist recht kritisch damit, wenn man versucht, ihre Stempel genau nachzubauen. Da reden die schnell von Fälschung und so.

Um Dein grafisches Ziel zu erreichen empfehle ich auch, den Text am Pfad auszurichten. Dann kannst die Abstände ja noch verbessern.

Die werden das schon nicht sehen, und wenn doch, Schicksal... Ich werde mich nachher mal dran machen, danke für die Tipps.
 

hyperactive

Fotojäger

AW: Stempel (Frage)

Ich wollt auch nur drauf hinweisen. Mir ist bekannt, dass die Post schon Strafverfahren eingeleitet hat - da ging es allerdings um Verwendung solcher Computer-Basteleien. Aber da suchten die wohl auch den, der die Stempel gebastelt hat.

Wenn Du es für Artwork oder so einsetzt, ist es ja eh kein Thema. Das darf man ja, aber stell es besser nicht einfach so hier ein, wenn Dir ein gutes Ergebnis gelingt. Wer Schmu machen will, sollte es wenigstens selbst tun und nicht Deine Arbeit benutzen.
 

madman101

Noch nicht viel geschrieben

AW: Stempel (Frage)

Es ist selbstverständlich das ich den Stempel in der Fertigen Form nicht posten werde...Er ist nur für mich und ich druck ihn auf einen Brief der zu einer Art Deko gehört....
 

hyperactive

Fotojäger

AW: Stempel (Frage)

ich wollt es auch nur gesagt haben. Ich seh hier täglich jemanden mit dem Feuer spielen und hinterher heulen alle und haben von nichts gewußt. Und wenn ich der Verletzte bei soetwas wäre (und war es in einem anderen kreativen Bereich schon oft genug, leider), dann wäre ich ziemlich stinkig.

Hier geht es ja mal nicht um Copyright, sondern um Urkunden und Beweiszeichen und soetwas.

Für Artwork kannst Du es ja problemlos verwenden und dann auch hier posten. Ich würde eben nur aufpassen, dass ich niemandem eine Vorlage für Fälschungen biete.

Das wäre fast so, wie die perfekte Druckvorlage für Falschgeld. :D
 
AW: Stempel (Frage)

Die ist so Dick, nicht genau wie die auf dem Stempel den ich geuploaded habe, kann ich die Schrift bei Photoshop dünner machen?

Vergib in den Effekten eine Kontur in Hintergrundfarbe mit mittiger Ausrichtung.

Und wie schaffe ich das das die Buchstaben beim Verzerren genau grade bleiben?

mfg

Gar nicht. Wie dir schon geraten wurde (und auch in meinem Beispiel verwendet) nimm Pfadtext. Eine Schrift zu verzerren - das ist ein typografisches Verbrechen!

Das ist besser, wie hast du das hinbekommen ?

- Kreispfad erstellt
- Pfad zweimal dupliziert
- Pfad 1 mit Pfadtext beschrieben (da gibt es hier im Forum m.E. sogar ein Tut drüber)
- Pfadtext mit den Pfadtextoptionen spationiert und einen positiven Grundlinienversatz eingestellt
- Pfad 1 Kopie --> Pfadkontur mit dünnem Pinsel gefüllt
- Pfad 3 Kopie Kopie --> größer transformiert und Pfadkontur mit dünnem Pinsel gefüllt
- auf eine Ebene vereinigt und diese wiederum dupliziert
- die untere der beiden Ebenen mit Filter helle Bereiche vergrößern abgemagert
- die obere im Modus sprenkeln mit 90% Deckkraft (Achtung: abhängig von der Bildauflösung)

Und wer ein noch etwas realistischeres Ergebnis möchte, kann diese zwei Ebenen wiederum vereinigen und leicht weichzeichnen, mit einer Tonwertkorrektur die Tiefen und die Lichter hart beschneiden (beide äußere Regler ziemlich in die Mitte ziehen)

Das gibt dann nochmals unregelmäßigere Formen und jetzt die beiden "letzten" Schritte wiederholen:
- auf eine Ebene vereinigt und diese wiederum dupliziert
- die untere der beiden Ebenen mit Filter helle Bereiche vergrößern abgemagert
- die obere im Modus sprenkeln mit 90% Deckkraft (Achtung: abhängig von der Bildauflösung)

Das hört sich jetzt alles sehr kompliziert und aufwändig an, sollte sich allerdings in einem zeitlichen Rahmen von 5 - 10 Minuten bewerkstelligen lassen.
;)

Und wer fit in PS ist, der kann mit Gruppen und Smart Objekten die ganzen Filterwirkungen flexibel halten und auf das Ebenenreduzieren von vornherein verzichten und darüberhinaus Teile des Stempels mit einer Ebenenmaske ausblenden.
:D

An dieser Stelle auch noch einmal von mir: Nutze die Verfahrensweise ausschließlich für deinen privaten Gebrauch (aus eben diesem Grund hatte ich in meinem anderen Beitrag weder einen kompletten noch einen wirklich realistischen Stempel gepostet!)
 

lyli

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Stempel (Frage)

gibt es ne möglich auf ein bild was privat ist mit photoshop

eine stempel zu machen so wie bei postkarten eine art copyright halt
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.469
Beiträge
2.577.920
Mitglieder
65.951
Neuestes Mitglied
Lunita
Oben