Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „urlaubsbilder“

X

xparet0209

Guest

hi
leute
ich hab mal ein paar fotos mit ner digicam geschossen
ich wollt mal fragen was ihr dazu meint und wie ich es beim nächsten mal vllt. besser machen könnte

1.

2.
3.
4.
5.
6.
7.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

habari

-sw freund-

AW: urlaubsbilder

Das erste Foto bitte mal drehen ist so blöd den Kopf beim anschauen schief zu halten.
Da bekommt man Genickstarre.
Den Sonnenuntergang in dunkel finde ich sehr gut.
Den helleren da strahlt mir die Sonne zu sehr.
 

tschini_2903

PSP-Fan

AW: urlaubsbilder

mit dem ersten Bild habe ich auch ein bißchen Probleme, das zweite Bild ist mir persönlich etwas zu dunkel, beim dritten Bild ist mir die Sonne etwas zu grell, aber insgesamt super Bilder
 

AussieAnnette

Nicht mehr ganz neu hier

AW: urlaubsbilder

Hast du ein Stativ benutzt bei den Sonnenuntergangaufnahmen? Scheinen mir alle ein bißchen mehr Schärfe vertragen zu können... Bild Nr. 5 gefällt mir persönlich nicht so, hat für mich keine Aussage und ist einfach nur schief... (meine persönliche Meinung). ;)
 

pepexx

Moderator im Nutellawahn

Teammitglied
PSD Beta Team
AW: urlaubsbilder

Wenn mal jemand wissen will, was mit "Rauschverhalten" gemeint ist, können wir ja Bild 7 als Paradebeispiel nehmen.

Übrigens: Hübsche Straßenlampe auf dem ersten Bild. Sie hebt sich nur etwas schwach
gegen den Turm im Hintergrund ab.... :)
 

Snoopystar

Aktives Mitglied

AW: urlaubsbilder

Ich finde die eins am besten, da dort der Turm nicht in der Mitte ist. Ansonsten ist der Gegenstand/die Sachen immer in Mitte, insbesondere bei Bild sechs. Bei Bild sechs ist der Horizont und die Sonne in der Mitte. Bei diesem Bild kann man sehr gut den "Goldenen Schnitt" anwenden. Dadurch würde es viel interesanter werden. Bild vier und fünf haben für mich keine Aussage, sie sehen einfach wie "schiefgegangen" aus. Bild drei ist etwas zu hell und hier finde ich wie bei Bild zwei auch die Sonne wieder zu mittig. Ich denke Bild zwei liese sich durch einen Ausschnitt verbessern, da würde ich auch das Gebäude wegnehmen. Das Gebäude bei Bild sieben könnte auch noch etwas mehr aus der Mitte. Am Gelungensten finde ich Bild Nummer eins.
 

Trutscherle

immerwieder Canon

AW: urlaubsbilder

Hallo
ja, da hast Du schöne Urlaubserinnerungen
bei Bild 1 hätte ich den Turm so fotografiert, daß nicht im Mittelpunkt vorn die Straßenlaterne steht
2+3 sind mir zuviel/zuwenig belichtet, bei drei wäre ich noch über die Straße ans Ufer, dann hättest Du den störenden vordergrund weg und ein besseres Motiv
4-5, nicht meins
6 - gefällt mir von allen am besten
7 - total verrauscht
 
X

xparet0209

Guest

AW: urlaubsbilder

danke allen für die statements
ok bild 7 ist echt extrem verrauscht^^
aber jetzt kommt bei mir die frage auf wann ich das objekt zentrieren soll und wann ich zb. den goldenen schnitt anwenden soll
 

ConnyEisele

immer wieder da

AW: urlaubsbilder

also, ich denke die Drittelregelung ist ein guter Hinweis bei der Einteilung eines Bildes. Wenn du z.B. einen Baum fotografierst, kann der ziemlich langweilig wirken wenn du in in der Mitte des Bildes in Szene setzt. Oder eine wunderschöne Landschaft ist schnell versaut wenn viel Himmel und wenig Landschaft zu sehen ist.

Bei deinen Sonnenuntergangbildern sind viele störende Elemente im Bild, die vom eigentlichen Geschehen, der wunderschönen Stimmung sehr ablenken. Die Gebäude rechts z.B. in den ersten Bildern, der Blick ist eigentlich abgelenkt, weil das erste was man sieht ist das Gebäude oder die Fahnen die links im Bild zu sehen sind.

Für Schnappschüsse reicht es einfach die Kamera drauf zu halten. Wenn du "mehr" haben willst, dann brauchst du Zeit und Geduld, verschiedene Perspektiven ausprobieren, den besten Standort wählen und oft das gleiche Motiv immer wieder fotografieren und dann das beste davon heraussuchen.
 

Snoopystar

Aktives Mitglied

AW: urlaubsbilder

Es kommt auf das Motiv an ob es besser ist den "goldenen Schnitt" anzuwenden oder es mittig zu setzen.

Wenn das Motiv estwas symmetrisches enthält, z.B. eine Allee, dann bietet es sich an, es mittig zu machen, so dass das Symmetrische rauskommt.
Hätte der Sonnenuntergang in Bild sieben z.B. recht und links zwei relativ gleiche Bäume, dann kann man die Sonne in die Mitte setzen, wobei ich aber nicht gleichzeitig den Horizont in die Mitte nehmen würde.

Das beste ist, du probierst einmal verschiedene Motive in beiden Varianten aus und schaust dir hinterher bei beiden die Bildwirkung an. Bei einigen Motiven wirst du feststellen, dass sie im Goldenen Schnitt besser wirken, andere (wie z.B. Symmetrieobjekte) wirken zentriert besser. Es kommt immer auch auf das Motiv an und was dir am Motiv am wichtigsten ist.

In verschiedenen Fotozeitschriften gib es viele Tipps zum Fotografieren. Da wird auch erklärt warum Bsp-bilder so gut sind und wie man einige verbessern kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

genife

Nicht mehr ganz neu hier

AW: urlaubsbilder

das 1. ist gut leider steht die Lampe da
beim 2. und 3. find ich das 3. zu hell
beim 4. und 5. gefällt mir das schränge im 5. nicht
6. und 7. sin gut
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.473
Beiträge
2.577.941
Mitglieder
65.955
Neuestes Mitglied
astrid
Oben