Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

wie mach ich solche logos?

Antworten zum Thema „wie mach ich solche logos?“

RedRum

pornolicous?

naja mach dir nen Mindmap oder en brainstrotming was dein Logo oder du oder was auch immer darstellen will, streich schlechte Gedanken weg und such dir deinen Favourits....dann überlegst du dir Formen objekte oder sonst´etwas was dazu passen könnte und machst ein paar skizzen....die scannste ein und setzt sie in ps um fertig....

nebenbei sind das 2 ziemlich beschissene Logos... :roll:
 
S

simiswiss

Guest

RedRum schrieb:
nebenbei sind das 2 ziemlich beschissene Logos... :roll:

was sind für dich denn gute logos? ich möchte gerne 'erlernen', wie man 'gute' logos erstellt.

machst du dir immer son mindmap und scannst deine skizzen dann ein?
 
W

WinniePuu

Guest

Finde ich auch dass die wirklich beschissen aussehen...
Es gibt eine Font die Logos automatisch herstellt wenn du etwas schreibst: "Tatooz" naja da gibts paar tolle logos aberviele werden schon verwendet, ich glaube das 1. logo in orange wurde durch zufall entdeckt, und das blaue, finde ich ein bisschen zu gross und unpassend, man kann diese Logos auch nicht für etwas anderes verwenden, sprich: man kann den hintergrund nicht ändern, und es passt finde ich überhaupt nicht als logo auch wenn das blaue noch so schön ist.

EDIT: man muss ja nicht skizzieren und scannen; öffne einfach paint und photoshop; mach dir ne 800x600 und denk dir was aus, Buchstaben kombination dass buchstaben miteinander verschmeldzen und ein neues bild ergeben. Oder einfach irgendwas dass mit dem jenigen zutun hat; für gärtnereiseite eine bestimmte seltene Blume oder sowas, oder ganz einfach ein tribal; also das garnichts zu bedeuten hat,

Hier eine Buchstaben kombi für Electronic Sports League
14791.jpg


Hier eins für Tribal:

und noch eines:
http://ocrana.de/ Links oben!
 

madmax2600

Gesperrt

ich kann mich RedRum nur anschliessen.

1. die Logos sind Schrott, wenn man ueberhaupt von Logo sprechen kann.

howtobuildagoodlogo:

1. begebe dich in eine angenehme Atmosphäre

2. lege dir etwas gescheites fuer deine Ohren auf

3. schliesse die Augen und male Dein Logo

4. Augen ganz schnell auf und an Deinen Rechner und nachbauen ;)

Nein, Spass beiseite. Das mit den Logos ist so eine Sache. Es gibt vieles, was "cool" aussieht" - es gibt einiges, was professionell ist, es gibt nur ganz wenige die perfekt sind.

Die Kunst ist, das Thema in ein einziges Bild zu flexen und es dann noch verstaendlich ist. Also kommt es darauf an, fuer welches Fachgebiet Du etwas bauen moechtest. Dann hast Du schonmal einen Ausgangspunkt.

Fuer den Rest muesstest Du Deine Kreativitaet beanspruchen.

Tut mir leid nicht mehr helfen zu koennen, aber Deine Frage ist auch sehr allgemein. Vielleicht sagst Du uns mal wofuer Du das Logo brauchst.

Gruss und viel Erfolg
/madmax2600
 

RedRum

pornolicous?

Es gibt eine Font die Logos automatisch herstellt wenn du etwas schreibst: "Tatooz" naja da gibts paar tolle logos aberviele werden schon verwendet

Ne schlag dir die Idee gleich al wieder aus dem Kopf, dass ist der größte scheiß...und wirkt einfach billig wenn man als Logo nen vorgefetrigten font nutzt...nebenbei noch solche assi Tribals...

Wie madmax schon erwähnt hat, spezialisier dich mal etwas dann könnten wir dir auch helfen...
 

chud

Aktives Mitglied

wenn du n logo machst, musst du dir nicht nur darüber gedanken machen, obs am bildschirm cool aussieht sondern auch darüber, wie es auf deiner visitenkarte, nem kugelschreiber oder ner lkw-plane aussieht - es muss also skalierbar sein. wie siehts denn in einer zeitungsanzeige aus? wenn es in s/w im zeitungsdruck nicht wirkt oder sch*** aussieht kannst du dein logo vergessen. aus diesem grund sind ebeneneffekte und filter eigentlich nicht zu gebrauchen.
zum nem guten logo gehört auch das es einfach ist, ohne viel schnickschnack und das es einen hohen wiedererkennungswert hat..also das gewisse etwas, das man sich gut merkt... das aller wichtigste ist aber wohl die einzigartigkeit... wenn dein logo an andere erinnert, ist es schlecht, nicht nur weil verwechselungsgefahr besteht, sondern auch, weil dir grosse firmen schon mal auf die füsse treten...
 

madmax2600

Gesperrt

Finde ich nicht ganz richtig, RedRum. Eine gute Typo kann auf jeden Fall schonmal helfen die Gehirnblockade zu loesen. Aber auf keine Fall eine Serifentypo.
Klare Linien sind ein absolutes Muss!

Ausserdem kommst Du frueher oder spaeter in den Schwitzkasten, wenn Du die Typo auf 6px runterschrauben willst und man nichts mehr erkennen kann ausser einem Klecks.

Wenn es gut werden soll, "orientier" Dich bei den ganz Grossen.
/madmax2600
 

RedRum

pornolicous?

Finde ich nicht ganz richtig, RedRum. Eine gute Typo kann auf jeden Fall schonmal helfen die Gehirnblockade zu loesen. Aber auf keine Fall eine Serifentypo.
Klare Linien sind ein absolutes Muss!

Was ? ich hab doch gar nichts gesagt mit Typo ? jo ne serifenlose Schriftart ist zuempfehlen jedenfalls wenn es größtenteils audf dem bildschrim zusehen ist...im print-bereich wäre eine serifenbetonte auch eine möglichkeit
 

chud

Aktives Mitglied

RedRum schrieb:
jo ne serifenlose Schriftart ist zuempfehlen jedenfalls wenn es größtenteils audf dem bildschrim zusehen ist...im print-bereich wäre eine serifenbetonte auch eine möglichkeit

seit wann unterscheidet man zwischen print- und non-print-logos???
n gutes log muss beides können, kann es das nicht, isset schlecht...
ich mein, der webshop schreibt auch rechnungen und schaltet werbung und andere firmen haben auch webseiten. print und non-print werden in zukunft noch enger zusammenwachsen...also logos besser gleich so gestalten, dass es in 5 jahren auch noch auf jedem medium erkennbar ist.

sicher sollte man keine serifen nehmen, wenn man im non-print bereich texte gestaltet. logodesign hat aber herzlich wenig mit fliesstextgestaltung zu tun. wenn du einen buchstaben, oder ein wort im logo mit ner serifen schrift vernünftig kombinieren kannst, gut... wüsste nicht was dagegen spricht...
 

sacrifice

am neuen pfad

ich denke die eigentliche frage wurde noch nicht beantwortet ...

aber eins noch vorher würde dir raten bei logos auf vektorprogramme
umzusteigen...

für ps:

das erste :

nun ja eigentlich recht einfach (habs noch nicht ausprobiert schaut
mir aber danach aus)
entweder du zeichnest mit dem pfadwerkzeug die geschwungene linie
(nachdem du den pfad gezeichnet hast muss du im pfadfenster
die untern "kästchen" beachten : )

danach mit dem :psd_weichzeichner: und /oder :psd_wischfinger:
drüber,...

oder du zeichnest das ganze freihändig mit dem :psd_bundstift:

(gibt bestimmt mehrere möglichkeiten...

bei der schrift spiel dich einmal mit den fülloptionen....

hoffe ich konnte helfen
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Oben