Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „[WIP] Nine111 - Smudgebilder“

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

Ist ein bisschen sehr doll gesmudged für meinen Geschmack.!? Die Barthaare sind ja komplett weg.
Da hast du dir für den ersten Versuch aber auch was nicht so einfaches ausgesucht, mit dem ganzen Fell.
l
 

Nine111

fleißige Biene

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

Ist doch automatisch, dass es unscharf wird, soll ja auch aussehen wie gemalt.
Die Barthaare ist Absicht, sieht doof aus mit, wenn man sie da lässt
 

bavaria34

Noch nicht viel geschrieben

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

da stecken Leute viel Geduld rein um Bilder scharfzuzeichnen.
Unscharf wird´s im Alter von allein ;-)
Spaß beiseite.
Bei Weichzeichnen musst du unbedingt die wichtigen Elemente rauslassen, z.B. die Augen.
Die müssen evtl. leicht vergrößert und scharfgezeichnet werden. Schliesslich handelt es sich um ein Porträt.
So wirkt es wie falsch focussiert.
Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.
 

koki

Nicht mehr ganz neu hier

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

Ich finde es (besonders für den Anfang) gar nicht so schlecht. Aber die Nase sieht nun etwas künstlich aus.Ich sehe auch den Übergang...
 

Nine111

fleißige Biene

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

Könnt ihr denn alle smudgen? Weil es so klingt, als müsste es jeder können.
Was ich besonders schwierig finde, sind die Augen und den Fang inkl. Nase des Hundes.
Gar nicht so einfach mit dem Schein in den Augen... Ich habe auch schon gehört, dass viele finden, der Schein in den Augen sähe aus, als sei der Hund blind. Was denkt ihr?
Hier noch ein anderes mit anderer Nase und anderen Augen



@bavaria: hier ist überhaupt nichts mit Weichzeichner bearbeitet worden!
 

forddriver

kleiner Schlauberger

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

ich glaube das Bild ist für Anfänger schon eine ziemlich harte Nuss. Ich glaube der Wischfinger (wenn du Ihn benutzt hast) war etwas zu groß eingestellt, so verlieren sich die Kontraste. Du musst aber vielmehr darauf achten, dass dieser Effekt überall auf dem Bild gleichmäßig ist. Im Bereich um den Mund kommt dieser Effekt nicht so zum tragen wie über den Augen.
Der Kontrast der Lichtspiegelungen in den Augen sollte schon etwas erhalten bleiben, sonst sieht es so aus als ob er einen grauen Star hat.

Viel Spaß beim weiteren Probieren!!!

P.S. Ich kann nicht smudgen, da ichs noch nicht probiert habe.
Dies ist auch nur mein visueller Eindruck zu diesem Bild.
 

SuicideDream

Bausteinfixateur

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

da stecken Leute viel Geduld rein um Bilder scharfzuzeichnen.
Unscharf wird´s im Alter von allein ;-)
Spaß beiseite.
Bei Weichzeichnen musst du unbedingt die wichtigen Elemente rauslassen, z.B. die Augen.
Die müssen evtl. leicht vergrößert und scharfgezeichnet werden. Schliesslich handelt es sich um ein Porträt.
So wirkt es wie falsch focussiert.
Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.

Erst informieren, dann schreiben...


Also ich finde es für das erste Mal, nicht schlecht. Ich hab´s selbst mal versucht und bin gescheitert...und wie. Mit welchen Brushes hast du gearbeitet? Mit den hier von der Seite? Hier gibt´s extra Smudgebrushes und das dazugehörige Tut.
 

ConnyEisele

immer wieder da

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

ich hab das tutorial hier auch mal probiert und wie SuicideDream hab ich es nicht hinbekommen. Es ist schon wirklich sehr schön geworden. Die Augen - ich würde nicht sagen, dass der Hund so aussieht als wäre er blind. Im Original ist auch etwas weißes zu sehen, das finde ich fehlt im bearbeiteten Bild und würde die Augen sicherlich lebendiger wirken lassen.
 

Nine111

fleißige Biene

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

Also, was ich selbst sch... schwer finde, ist der schmale Grad zwischen zu stark "gesmudged" oder zu wenig, ich habe für zu wenig auch mal ein Beispiel.



Die Pinsel habe ich zwar aus dem Tut von hier, habe aber zwischendrin auch ganz normale photoshop brushes benutzt, da du ja eh alles mit dem wischfinger zeichnest. Die ganze Vorarbit ist auch nicht ohne, alle Härchen wegmachen, Augen schwarz und und und... ich find's ehrlich gesagt toll und ich bin froh, dass ich nach einem halben Jahr probieren, endlich ein halbwegs vernüftiges Resultat hingekriegt habe...
 

psdfan71

Noch nicht viel geschrieben

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

Ich bin ja auch noch weit von einem Profi entfernt ... aber den Sinn hab ich auch nicht ganz verstanden !?

Nicht falsch verstehen, aber was für einen Effekt wolltest du denn damit erzielen ?
 

Nine111

fleißige Biene

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

Einfach den Text des Vorgängers schnell lesen und was posten kann ja Jeder!!!

Ich möcht Smudge-Paintings machen, schon mal was davon gehört???

An alle anderen, hier noch ein Bild, wie findet ihr dieses?



Ziel soll sein die Bilder auf unserer HP zu veröffentlichen - wir sind Hundezüchter - und da sollen sie schon nach bissl was aussehen
 

SuicideDream

Bausteinfixateur

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

Also das ist richtig super, mir gefällts! Nur links und rechts an den Ohren, jeweils die Außenseiten finde ich etwas zu sehr gesmudgt. Dort ist teilweise kaum noch Textur vorhanden. Zeigst du hier auch das Original dazu?
 
AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

Also das finde ich nun deutlich besser!!
Für kleinere Stellen würde ich einen kleineren Pinsel wählen.

Und, es hat niemand gesagt dass jeder smudgen können muss. Aber du hast die Leute nun mal nach deren Meinung gefragt und die hast du halt bekommen.

Ja, ich habs auch schon mal gemacht, falls es dich interessiert:
 
Zuletzt bearbeitet:

psdfan71

Noch nicht viel geschrieben

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

Einfach den Text des Vorgängers schnell lesen und was posten kann ja Jeder!!!

Ich möcht Smudge-Paintings machen, schon mal was davon gehört???

An alle anderen, hier noch ein Bild, wie findet ihr dieses?

Ziel soll sein die Bilder auf unserer HP zu veröffentlichen - wir sind Hundezüchter - und da sollen sie schon nach bissl was aussehen


Also ich habe mir schon die Mühe gemacht, den ganzen Thread zu lesen. Also kein Grund patzig zu werden.
Wenn du hier ein Bild zur allgemeinen Beurteilung einstellst, solltest du auch kritikfähig sein. Zumal ich dich ja noch nicht mal kritisiert habe, sondern lediglich nach dem Sinn gefragt habe.

Meiner Meinung nach ist ein Hund hierfür nicht die ideale Vorlage. Der Effekt kommt z.B. bei einem Porträt eines Menschen viel besser rüber.
Aber das ist nur meine Meinung. Also einfach weiter ausprobieren.

Und bitte fühl dich nicht gleich persönlich angegriffen.
 

sam5y

immer noch kein Plan

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

also mir gefällt es , richtig schön flauschig,habs auch mal probiert und weiß das es schon nicht so einfach ist ,wenn nicht ganz schön schwer.
Lass dich nicht unterkriegen und schön weitermachen ;-)
 

Nine111

fleißige Biene

AW: Mein erster "gesmudgter" Versuch

Danke, danke, hab aber wie gesagt, hab ein halbes Jahr und zig Anläufe gebraucht und es ist immer noch nicht perfekt... Aber für den Zweck, für den ichs brauch bestimmt akzeptabel :)

@Frankman, dein Avatar ist das auch gepainted? Hast du noch mehr Werke in der Art? Vielleicht hast du noch paar nützliche Tipps für die Augen???
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Neueste Themen & Antworten

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
174.478
Beiträge
2.577.989
Mitglieder
65.964
Neuestes Mitglied
Bina
Oben