Anzeige
Tutorialbeschreibung

Fußball-Grafik erstellen

Fußball-Grafik erstellen

Man benötigt nicht unbedingt ein 3D-Programm oder Photoshop um einen ansehnlichen Fußball zu gestalten. Adobe Illustrator stellt bereits probate Mittel zur Verfügung.

Das Endergebnis kann sich schon sehen lassen, ist aber nicht der Weisheit letzter Schluß. Kritikern zum Trotz sage ich nach fernöstlichem Vorbild: „Der Weg ist das Ziel“. Und diesen (ersten) Weg möchte ich euch hier zeigen. Denn wer erst mal Spaß am Gestalten gefunden hat, wird das Thema „Fußball“ gerne weiter verfeinern.


Schritt 1:
Zunächst erstellst Du ein neues Dokument (Tasten Strg+N = Windows-PC / Apfel+N = Apple Macintosh) im CMYK-Farbmodus.

Schritt 2:
Mit dem Polygon-Werkzeug erzeugst Du ein Sechseck mit den Werten: 28 mm und Zahl der Ecken: 6.

Bilder


Schritt 3:
Wähle das „Drehen“-Werkzeug und gebe den Wert 30 Grad ein. Mit „OK“ bestätigen.

Bilder


Schritt 4:
Wähle das Auswahl-Werkzeug aus. Klicke mit dem Mauszeiger auf den Dokumenthintergrund (außerhalb des Sechseckes). Dadurch ist die Auswahl aufgehoben. Klicke mit gehaltener Maustaste auf die linke untere Ecke des Sechseckes und verschiebe diese auf die rechte Ecke bei gedrückter ALT-Taste am PC bzw. WAHL-Taste am MAC. So kopierst und verschiebst Du gleichzeitig, um  das unten abgebildete Muster zu erzeugen.

Bilder



Schritt 5:

Nun wählst Du mit dem Auswahlwerkzeug die in der folgenden Abbildung hervorgehobenen Sechsecke bei gehaltener SHIFT-Taste aus. Es sind insgesamt sieben Stück anzuwählen. Diese färbst Du (gemeinsam) in der Flächenfarbe 100% schwarz ein. Danach wählst Du alle weiß-flächigen Felder aus, indem Du die Auswahl per Menübefehl invertierst (umkehrst). Hier könntest Du die Grafik schon mal speichern / sichern.

Bilder



Schritt 6:

Die dadurch gewählten Flächen färbst Du mit einem Grauton von 22% schwarz ein und verdickst deren Konturen auf eine Stärke von 1 mm.

Bilder



Schritt 7:

In der Mitte der gesamten Grafik erzeugst du jetzt mit dem Ellipsen-Werkzeug und gehaltener SHIFT-Taste einen Kreis mit einem Durchmesser von 200 mm. Diesen lässt Du angewählt. In der Ebenen-Palette klickst Du auf den kleinen Pfeil. In dem sich öffnenden Fenster wählst Du „Schnittmaske erstellen“. Den Kreis mit „Objekt - Fixieren - Auswahl“ vor versehentlichem Verschieben oder sonstigem Bearbeiten sichern.

Bilder



Schritt 8:
Nun alle Grafikelemente auswählen (Strg+A / Apfel+A) und anschließend unter Menüpunkt „Effekt“ den Verkrümmungsfilter „Aufblasen“ mit einem Wert von 28 aktivieren.

Bilder


Schritt 9:

Ebenfalls im Effekt-Menü befindet sich der Effekt „Weiche Kante“. Hier stellst Du den den Wert 5 mm ein.
Die Kanten bekommen so eine plastische Wirkung.

Bilder



Schritt 10:

Um dem Ganzen noch mehr Räumlichkeit zu verleihen, erzeugst Du nach bekannter Weise mit dem Ellipsen-Werkzeug zwei zur runden Schnittmaske und auch zueinander verschobene Kreise. Den ersten Kreis rechts unten herstellen, den zweiten Kreis durch Verschieben-Kopieren (mit ALT- / WAHL-Taste) links oben. Wähle nur die beiden neuen Kreise an und klicke in der Pathfinder-Palette auf „Vom Formbereich subtrahieren“ und danach auf „Umwandeln“. Übrig bleibt eine Sichelform.

Bilder




Schritt 11:

Die angewählte Sichel färbst Du in einem 25%-igen Grauton ein. Auch diese Sichel erhält jetzt eine „Weiche Kante“ und zwar mit 4 Millimetern. In der Transparenz-Palette stellst Du „Multiplizieren“ ein.

Bilder



Schritt 12:

Die Sichel duplizierst Du, drehst sie um 180 Grad. Die Flächenfarbe änderst Du auf weiß und die Transparenz auf „Aufhellen“. In der Aussehen-Palette doppelklickst Du das runde „f“-Symbol. Ändere die weiche Kante auf 9 mm.

Zeichne eine Ellipse mit den Maßen 85 x 25 mm. Flächenfarbe weiß einstellen. Unter „Effekt“ wähle die Verkrümmen-Option „Torbogen“ mit 36 % ein. Nun „Aussehen umwandeln“ im Objekt-Menü wählen.

Bilder



Schritt 13:

Erneut „Weiche Kante“ mit 8 mm erzeugen. Stelle unter Transparenz die Option „Ineinander kopieren“ ein.
Mit dem Stift-Werkzeug malst Du ein Objekt mit der unten abgebildeten Form. Dieses wird 27 % grau gefärbt und erhält eine 17 mm-weiche Kante. Die Transparenz justierst Du auf „Multiplizieren“. Eine Überlappung mit der in Schritt 10 erstellten Sichel ist durchaus gewollt und wirkungsvoll. Durch Verschieben die Wirkung optimieren.

Bilder


Resultat:
Bilder



Und nun viel Erfolg beim „Nachbauen“ und eventuell beim „Verfeinern“!

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 23.12.2012 - 23:19

Tutorial war sehr leicht zum nachmachen. Danke.

Portrait von dickeisis
  • 23.02.2012 - 09:11

Sehr gut zum Nachbauen geeignet! Danke!

Portrait von muermel
  • 23.09.2011 - 22:10

super erklärt, auch für anfänger! ich bin sehr gut mit klar gekommen! Danke

Portrait von rotkelch
  • 16.10.2010 - 11:49

einfache spitze mache ich gleich nach

Portrait von photoheini
  • 08.10.2010 - 10:28

Sehr gut zum nachbauen geeignet!

Portrait von Kupscher
  • 27.07.2010 - 12:47

Klasse zum nachbauen!

Portrait von hessel
  • 23.06.2010 - 22:15

passt ja gerade zur wm :) schöner ball

Portrait von SchwarzeTaube
  • 01.06.2010 - 15:32

Als Anfänger super zu verstehen und nach zubauen. Danke.

Portrait von oralge
  • 28.05.2010 - 12:18

ein simpler und trotzdem toller tipp, danke

Portrait von maxi181
  • 16.04.2010 - 17:44

sehr gut erklärt, aber ein fussball besteht nicht nur aus 6ecken, sondern auch aus 5ecken ;)

Portrait von Reni_Star
  • 03.02.2010 - 11:06

Gut erklärt, auch für einen AI-Neuling nachvollziehbar! Bis gerade am modifizieren, hoffe, das gelingt mir auch!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 26.12.2009 - 21:08

super, vielen dank - werd ich jetzt gleich austesten.

Portrait von SukramN
  • 07.11.2009 - 20:30

danke. sehr gut und nachvollziehbar erklärt.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 07.07.2009 - 12:00

Supi gemacht und toll erklärt! Lieben Dank!

Portrait von Glueckskatze
  • 01.02.2009 - 18:07

für einsteiger toll zum üben!

Portrait von dieanne
  • 30.01.2009 - 22:19

hey, so einfach geht das? schön erklärt, danke :)

Portrait von carotte
  • 13.01.2009 - 15:09

cool erklärt, bin gut mitgekommen obwohl ich illustrator hasse ;)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 16.12.2008 - 11:05

Schön erklärt und gut verständlich, gefällt mir.

Portrait von ElPresi
  • 20.10.2008 - 17:40

gutes tutorial, bin super mitgekommen als noob.
vor dem aufblasen muss man allerdings alles gruppieren, was einem auch jemand hätte sagen können und mir wertvolle minuten frust erspart hätte ;-)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 27.02.2008 - 08:36

naja also ganz realistisch siehts zwar nicht aus aber als Einsteigertut doch ganz nett. 4/5

mfg WTW

x
×
×