Anzeige
Tutorialbeschreibung

Vom Foto zum Vektorbild - Graphic Novel Style

Vom Foto zum Vektorbild - Graphic Novel Style

Hier möchte ich euch zeigen, wie ihr mit Adobe Illustrator aus einem Foto ein Bild im "graphic novel style" erzeugen könnt. Natürlich gibt es sicher zahlreiche Plugins, die so etwas Ähnliches mit einem Klick erledigen, aber als Grafiker sucht man natürlich die Herausforderung. Außerdem hat man auf diesem Weg die absolute Kontrolle über sein eigenes Kunstwerk.


Schritt 1:

Sucht euch ein interessantes Foto aus. Je größer die Datei, um so besser wird es werden. Fügt es in euren Illustrator-Arbeitsbereich ein.

Bilder



 

Schritt 2:

Das Ausgangsbild bleibt unberührt. Sperrt es auf einer eigenen Ebene. Vergesst nicht, die Ebenen von Anfang an richtig zu benennen. Das spart euch hinterher viel Arbeit. Erstellt dann eine neue Ebene und benennt sie "Outline". Danach drückt ihr N, um die Einstellungen für euren Stift vorzunehmen. Füllfarbe Schwarz und keinen Rand.

Bilder



 
Klickt doppelt auf euren Stift und verändert die Voreinstellungen für euren Stift. Hier in Englisch. Die Werte sind aber mühelos zu übertragen.

Bilder



Schritt 3:

Jetzt können wir mit dem Zeichnen beginnen. Sucht euch auf dem Foto die dunkelsten Stellen. Zeichnet sie mit dem Stift nach. Wer ein Grafiktablett hat, hat hier klare Vorteile. Empfehlenswert. Ihr erstellt nun das Grundgerüst für eure spätere Zeichnung. Achtet darauf, dass ihr schwungvoll arbeitet, was hinterher wesentlich dynamischer und expressiver wirkt.

Bilder



Blendet von Zeit zu Zeit die Fotoebene aus und schaut, ob ihr mit dem Erreichten zufrieden seid. Wenn nicht, könnt ihr die einzelnen Pfade löschen und es neu versuchen. Um Umrisse oder Ähnliches nachzuzeichnen, arbeitet ihr möglichst fein. Dadurch erhaltet ihr bessere Ergebnisse. Dieser Arbeitsschritt ist zeitaufwendig; achtet auf Pausen für eure Hand. Danach sehen die Linien wieder schwungvoller aus.


Schritt 4:

Wenn ihr mit der Outline fertig seid, könnt ihr nun zu den Farben übergehen. Legt dazu eine neue Ebene an und benennt sie nach der Grundfarbe, die ihr bearbeiten möchtet. In diesem Fall fange ich mit Blau an. Verschiebt die Ebene unter die "Outline"-Ebene.

Bilder



 
Der Trick dabei ist, dass ihr euch vorher mit der Pipette bis zu 5 verschiedene Blautöne aussucht und in der Farbenpalette ablegt. Das geht per Drag&Drop. Dann zeichnet ihr ganz ähnlich wie bei der Outline die verschiedenen Farbbereiche einfach nach. Immer mal wieder das Foto ausblenden und schauen, ob ihr zufrieden seid. Ich fange bei der Farbauswahl immer mit der dunkelsten Farbe auf dem Foto an und arbeite mich dann zur hellsten durch.

Bilder



Es ist wichtig, dass ihr euch mit den Ebenen gut organisiert. Es wird zum Schluss sehr viele einzelne Farbbereiche geben. Ihr bekommt Kopfschmerzen, wenn ihr diese nicht von Anfang an sortiert.


 

Schritt 5:

Legt für die nächste Farbe eine neue Ebene an und verschiebt diese unter die blaue Ebene. Benennt diese nach der nun folgenden Grundfarbe und geht wie bei der blauen Ebene vor. Achtet darauf, dass ihr die einzelnen Farbbereiche genau nachzeichnet, so erhält das Bild wesentlich mehr Tiefe. Der Gesichtsbereich erfordert mehr Detailtreue. Nehmt einfach mehr Farben in eure Farbauswahl.

Bilder



 

Schritt 6:

Wenn ihr nun mit allen Farben fertig seid, müsst ihr das Bild noch "säubern". Während eurer Illustration sind bestimmt kleinere Lücken zwischen den einzelnen Farbbereichen entstanden. Um diese zu beheben, erstellt ihr eine neue Ebene unter allen Ebenen und füllt diese mit einer Farbe, die für das Gesamtbild das beste Ergebnis erzielt. Versucht es erst mit einer dunklen Farbe.

Bilder



Um ein Bild dieser Komplexität zu erzeugen, brauche ich mit Übung 4-5 Stunden. Verliert deshalb nicht die Geduld. Die Mühe lohnt sich, denn ihr erhaltet eine Illustration, die so kein Plug-In erzeugen kann.

Viel Spaß!

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von welpi
  • 28.11.2014 - 16:35

Super vielen Dsnk:)!!

Portrait von ThirdBen
  • 12.08.2014 - 08:30

Cooles Tutorial. Da wird meine Geduld sicher auf die Probe gestellt, aber das lohnt sich sicher!

Portrait von Silvi_61
  • 21.10.2013 - 23:19

wow, was für eine Arbeit. Ich werde für mein Freundebuch versuchen alle meine Freunde so darzustellen. Mal sehen ob das klappt und wieviel Stunden ich daran sitze.
Danke für die super Idee.

Portrait von DARK BK
  • 12.10.2013 - 12:30

Das werde ich direkt mal ausprobieren. Vielen Dank!!!

Portrait von Frizzles
  • 08.09.2013 - 22:42

Super Tutorial! Hat mir sehr geholfen!!

Portrait von Yammy
  • 23.08.2013 - 13:30

Vielen Dank für das Tutorial!

Portrait von JaquelineHrdy
  • 02.08.2013 - 11:21

super Tutorial und toll erklärt ......

Portrait von Glückspilz
  • 18.07.2013 - 13:47

Cool. Vielen Dank. Das hat mir sehr geholfen.

Portrait von CoreMetal
  • 27.06.2013 - 15:11

Richtig gut, das Tut!
Das werde ich mal ausprobieren. brauche sowieso ein Geschenk, da passt das ja perfekt! *thumbsup*

Portrait von Katzenfan
  • 28.04.2013 - 11:48

super Tutorial ....toll erklärt DANKE :D

Portrait von Iris_Ho
  • 23.04.2013 - 17:58

Danke,super tutorial!

Portrait von schildermalerin
  • 14.02.2013 - 12:59

Einfach beschrieben. Das probier ich mal aus!

Portrait von MassacreBride
  • 06.02.2013 - 17:01

auch für einen anfänger ziemlich gut verständlich. hat zwar etwas gedauert, aber bin trotzdem zufrieden mit dem ersten ergebnis. mit mehr übung sollte das kommen. ansonsten hätte es an der einen oder anderen stelle ein kleines bisschen ausführlicher sein können, aber hat ja (wie gesagt mit viel probieren) auch so geklappt.

Portrait von Leoni_1402
  • 11.12.2012 - 14:43

Schöne Umsetzung und richtig gutes Tutorial :) dankesehr :)

Portrait von nadjameeir
  • 04.12.2012 - 12:40

Herzlichen Dank! Sehr hilfreich!

Portrait von Jette
  • 05.11.2012 - 16:03

Wow.... anspruchsvoll! Aber ein super Effekt!!

Portrait von mirau
  • 20.10.2012 - 20:52

Super, das probiere ich aus! Schön auch, dass es mit CS3 funktionier, denn ich arbeite immer noch damit. Danke!

Portrait von mirau
  • 20.10.2012 - 20:52

Super, das probiere ich aus! Schön auch, dass es mit CS3 funktionier, denn ich arbeite immer noch damit. Danke!

Portrait von tanzendes_molekuel
Portrait von JaneKMS
  • 30.08.2012 - 21:50

Das Tutorial ist top. Und dank Grafiktablett auch gar nicht so zeitraubend. ;-)

x
×
×